Oldtimer | © Anita Fössl  | TV Murtal Oldtimer | © Anita Fössl  | TV Murtal

Motorsport-Museen

Motorsport liegt den Menschen im Murtal im Blut. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie seit jeher alles rund um das Thema Auto & Motor gesammelt haben. Dadurch findet Ihr in der Region auch zahlreiche Museen, die sich mit dem Thema "alte Fahrzeuge" beschäftigen.

Schwelgt in nostalgischer Stimmung und entdeckt die Geschichte des Motorsports. Klar denkt ihr jetzt an den Red Bull Ring. Doch heulende Motoren ziehen sich quer durchs Murtal. Im VW Käfermuseum in der Gaal und im PUCH Museum in Judenburg taucht ihr in längst vergangene Zeiten ein und findet wahre Raritäten auf vier und zwei Rädern. 

VW Käfer museum

Ein Fahrzeug, das Millionen bewegt hat und inzwischen nun doch zur Rarität auf unseren Straßen geworden ist. Erlebt die Faszination der „Knutschkugel“ noch einmal.

Seit 20 Jahren wird dem Kultfahrzeug eine Plattform geboten und Ihnen eine Vielzahl toller Exponate, wie zB ein Original Rallye-Cross Käfer, ein Formel Rennwagen uvm. würdig präsentiert. Tolle und sehr seltene Exponate wie das Hebmüller Cabriolet, Schwimm- und Kübelwagen und viele Motorsport-Unikate erwartet Euch. Die liebevoll restaurierten Fahrzeuge werden hier ausgestellt und lassen so manche eigene Erinnerungen auch aufleben.

Puchmuseum

Bewundert die legendären Fahrzeuge, wie die den Puch 500, aus österreichischer Herstellung.

Der Puch 500, das Puch Maxi, Pinzgauer und Puch G sowie das breite Angebot an Mofas, Mopeds, Motorrädern und Fahrrädern haben weltweit Erfolge gefeiert. 

Das Puch Museum Judenburg widmet sich der Marke Puch und den Menschen, die hinter diesen einzigartigen Entwicklungen standen. Meilensteine der Fahrzeugentwicklung zu einem Gesamterlebnis verständlich und übersichtlich aufbereitet, versetzen alle Besucher ins Staunen. Zurückversetzt in die 50iger und 60iger Jahre ist das Puch Museum Judenburg ein Erlebnis für die ganze Familie. 

Erinnerungen und Nostalgie für die Besucher, die die Erfolgsgeschichte von Puch selbst miterleben konnten und für die junge Generation, die die Faszination von Zwei- und Vierrädern hautnah erleben möchten. Der Zauber des Puch 500, das Geländefeeling mit Pinzgauer und Haflinger, das Freiheitsgefühl auf einer Puch Maxi und den Motorrädern sowie die Erlebnisse aus Jugendjahren auf den Fahrrädern von Puch.

Tipp: Schon entdeckt - das Kulturschatz-Sammel-Heft? Hier könnt Ihr unsere Kulturschätze sammeln und erhaltet als Belohnung Eure Kulturschatz Nadel - je nachdem wie fleißig Ihr in unseren Museen unterwegs ward. Die Bronzene, Silberne oder Goldene!

traktormuseum

Im Vordergrund stehen hier Traktoren, Motoren und Antriebe, die ab ca. 1900 in Österreich die Muskelkraft von Mensch und Pferd in der Arbeitserledigung in der Land- und Forstwirtschaft abzulösen begannen.

Auf einer Fläche von 600m2 in zwei Etagen, befinden sich zur Zeit 20 Traktore, 27 Standmotore, ein Dampflokomobil, ein Göpel, eine Pferdemähmaschine, eine Stiftendreschmaschine, eine Häckselmaschine sowie ein Heuwender. Ergänzt wird die Ausstellung durch zahlreiche Kleingeräte, Modelle, Bilddokumente und Schaukästen, die dem Betrachter die Entwicklung der Landtechnik in den letzten 100 Jahren veranschaulichen.

 

Einen sehr großen Teil der aktuellen Sammlung bildet die Sammlung „Guggemos". Anton Guggemos sammelt und restauriert seit den Achtzigerjahren des vorigen Jahrhunderts mit Begeisterung alte Traktoren und Maschinen. Dank seines Engagements sind alle Exponate nicht nur schön anzusehen sondern auch voll funktionsfähig und auch immer wieder bei historischen Ausfahrten und diversen Veranstaltungen in der Region in Aktion zu bewundern. Tatkräftige Unterstützung kommt dabei von den Vereinsmitgliedern.

Sonderöffnungen:

  • Schulfreie Tage - nach telefonischer Vereinbarung
  • Gruppenführungen: nach telefonischer Vereinbarung

Ob Traktor, VW-Käfer oder Puch ... im Murtal findet Ihr ganz besondere Museen. Vom Traktor- und Landmaschinenmuseum in Kobenz, bis zum VW-Käfermuseum in der Gaal (wo Ihr die Geschichte der beliebten Knutschkugel so richtig erleben könnt) bis hin zum steirischen Puch findet Ihr in der Region einen außergewöhnlichen Überblick über die Geschichte der Fahrzeuge.