Bulle | © Philip Platzer | TV Murtal Bulle | © Philip Platzer | TV Murtal
Rennstrecke im Herzen der Steiermark

Red BUll Ring


4,318 km purer Adrenalinkick,
als Zuschauer oder auch hautnah dabei!

Am Red Bull Ring im Herzen der Steiermark ist „Beschleunigung“ Programm und Gänsehaut ein Pflichtgefühl. Unter Experten wird die 4,318 km lange Strecke umgeben von grün-saftigen Wiesen und imposanten Bergen als die schönste Rennstrecke der Welt gehandelt. Für Rennsportgrößen wie Jochen Rindt, Niki Lauda, Michael Schumacher, Max Verstappen und vielen mehr war und ist das Murtal immer wieder eine willkommene Abwechslung. Gut bewacht von einem 14,6 Meter hohen Metallbullen versprechen die 10 Kurven (7 Rechts- und 3 Linkskurven) des Red Bull Ring Rennaction und Spannung pur.

Seit dem ersten Grand Prix 1970 lässt das Renngeschehen hier immer wieder den Atem stocken und die Emotionen hoch gehen. Hier wurde österreichische Rennsportgeschichte geschrieben. Egal ob Formel 1, ADAC Masters, Moto GP, DTM – alle machen in Spielberg Station. Grund genug für eine Red Bull Ring Tour, auf der ihr auf den Spuren des Motorsports wandelt. Auf der 90minütigen Führung spürt ihr das Rennsportfeeling bis in die Zehenspitzen. Ihr bekommt einen Einblick hinter die Kulissen einer der modernsten Rennstrecken der Welt.

Nehmt in der Vip Lounge Platz, schnuppert Rennsportluft in der Race Control, entdeckt das Medical Center und wandelt auf Reporterspuren im Media Center. Ein Highlight der Tour ist der Besuch des Red Bull Wings am Dach des Zentralgebäudes, von dem ihr das imposante Areal von oben betrachten könnt. Genießt den Ausblick vom Siegertreppchen und fühlt euch ein Champions.

Natürlich darf auch Indoor der Motorsport nicht fehlen.

Ein Indoor Trial Parcour bietet Rennaction im Trockenen. 20 Herausforderungen bieten Spaß für jedes Fahrniveau. Profis können bei den Challenges ihr Können beweisen und Anfänger lernen den richtigen Umgang mit Trial-Motorrädern step by step. Auch Kinder zwischen 6 und 12 Jahren sind motorsportlich dazu eingeladen Ihr Können auf den Indoor Oset Kinder Trials unter Beweis zu stellen.

Spaß auf 4 Rädern bieten indoor im Winter die „Crazy Karts“. Groß und Klein können damit durch die „Open-Boxes“ driften. Drehungen, wendige Kurvenfahrten und rasante Beschleunigung sind dabei Standardprogramm. Höchster Spaßfaktor ist garantiert.

Zum Rennfahrer wird man geboren, daher können natürlich auch die Kleinsten Rennsportluft schnuppern. Beim Bobby Car fahren in den Boxen werden erste Erfahrungen gesammelt.

Im Murtal ist Geschwindigkeit und Adrenalin eben Programm.

46.000 m²großes Driving Center

DRIFTING-FEELING

Umgeben von der Rennstrecke werden Autofahrer von einer Schleuderplatte, nassem Asphalt und einer Kreisbahn herausgefordert. Hier werdet ihr schneller, die Fahrtechnik optimiert und eure Sinne geschärft. Spannung versprechen der KTM X-Bow oder Porsche 718 Cayman mit denen ihr im Driving Center richtig Gas geben könnt.

Stellt euer Können lieber direkt am Red Bull Ring unter Beweis? Fühlt den Asphalt, der von euren Rennsport Idolen bereits vielmals befahren wurde. Unglaublich ist das Gefühl wenn es im Formel Renault 3,5 von 0 auf 100 in 3,3 Sekunden geht. Wandelt auf den Spuren der Moto GP und legt euch auf einer KTM RC4R in die Kurven.

Oder möchtet ihr selbst zum Rennfahrer werden?

Selbst ans Steuer

Kein Problem! Die Red Bull Ring Aktivitäten versprechen Speed, Action und Gänsehaut. In der warmen Jahreszeit bietet eine 850 Meter lange Outdoor Kart-Strecke mit 9 PS starken Go Karts Rennspaß für Jung und Alt. Enge Kurven und heißer Asphalt laden Freunde, Arbeitskollegen und Familien zu spannenden Kämpfen um die besten Ränge ein.

Speed im Winter?

Winter am RIng

Natürlich - auch in der kalten Jahreszeit bietet der „Spielberg“ Red Bull Ring Erlebnisse vom Feinsten. Erobert das schneebedeckte Ringgelände mit einem Winter Buggy oder frönt dem Geschwindigkeitswahn auf einem schnittigen Schneemobil. Für den besonderen Adrenalinkick in der Winterlandschaft sorgt der KTM X-Bow. Von 0 auf 100 in 4 Sekunden und das im Schnee – das fordert fahrerisches Können und bringt den notwendigen Nervenkitzel.

Auch Winterspaß ohne Motor garantiert. Beim Langlaufen und Biathlon über das Ringgelände wird Ihre Ausdauer richtig auf die Probe gestellt. Wandert mit der Familie über die schneebedeckte Rennstrecke und genießt die wunderbare Winterlandschaft. Besucht das imposante Wahrzeichen, den 68 Tonnen schweren Metallbullen in der Mitte des Geländes. ACHTUNG Erinnerungsselfie nicht vergessen!

Wenn der Wettergott einmal nicht so gnädig ist und es draußen stürmt und schneit, garantiert das Ringgelände nichts desto trotz Spaß vom Feinsten. Die überdachte Boxengasse wird zum Erlebnispark. Hier kommen nicht nur Motorsportfreunde sondern auch Racketsport-Fans zum Zug. Padeltennis in den Boxen, wo sonst Benzingeruch in der Luft liegt und Gummireste den Boden zieren. Die zurzeit am schnellsten wachsende Trendsportart garantiert Fun vom Feinsten. Das ultimative Training für Kraft, Ausdauer und Reaktionsfähigkeit.

Den Tag entspannt ausklingen lassen

Am Ende eines aufregenden Renntages sitzt ihr entspannt in der Bulls Lane am Dach der Boxengasse, genießt einen „Spielburger“ und lasst die Erlebnisse bei einem erfrischen „Thalheimer“ Revue passieren. Hier spürt man die Motorsport-Vibes auch wenn auf der Strecke bereits Abendruhe eingekehrt ist.

Spielberg | © Philip Platzer | TV Murtal
Burger | © Anita Fössl | TV Murtal
Thalheimer | © Thalheimer Heilwasser GmbH | TV Murtal