Skitour Rantental mit Rantentörl - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau Skitour Rantental mit Rantentörl - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau

Rantental mit Rantentörl

Geschlossen

Dies ist eine schöne Frühjahrs-Skitour ins Rantental.

Lernen Sie das schöne Rantental mit dem Rantentörl von seiner winterlichen Landschaftskulisse kennen. Genießen Sie den Aufstieg und geben Sie Acht bei der Abfahrt.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
8,8 km
Strecke
4:00 h
Dauer
864 hm
Aufstieg
0 hm
Abstieg
2163 m
Höchster Punkt
1299 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Osten: Von Wien auf der A 2 und S 6 bis nach Leoben und St. Michael i. d. O., weiter auf der S 36 bis Judenburg und auf der B 96 nach Murau. Von Murau über Ranten in die Krakau.

Westen, Norden: Von Bregenz/Innsbruck über die A 12, A 93 und A 8 nach Salzburg. Von Salzburg auf der A 10 nach St. Michael im Lungau. Von hier auf der B 96 nach Tamsweg und weiter Richtung Murau über Sauerfeld in die Krakau.

Süden: Von Klagenfurt auf der B 83 nach Scheifling. Anschließend auf der B 96 nach Murau und weiter in die Krakau.

Man startet bei der Klausnerberg-Säge.  Von hier geht man entlang des Rantenbaches (Markierung Nr. 2) ins Rantental. Auf der rechten Seite liegt das Hüttendorf, an diesem vorbei und weiter der Sommermarkierung folgend bis zum Rantensee. Rechts am See vorbei, in ca. 1 - 1,5 Stunden zum Rantentörl.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) -auf Google Play und im App Store.

ÖBB www.oebb.at | Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at 

Öffentliche Parkplätze sind direkt bei der Klausnerberg-Säge vorhanden.

Die ideale Zeit für diese Tour bieten die Monate Dezember bis März.

Galerie

Wie wird es die Tage

Krakau (1171m)

morgens
bewölkt
-1°C
5%
10 km/h
mittags
bewölkt
5°C
10%
10 km/h
abends
weather.icon.73
2°C
65%
5 km/h
Oft bewölkt mit etwas Sonne zwischendurch, später schneit es auch leicht.
morgens
weather.icon.75
-1°C
60%
10 km/h
mittags
weather.icon.04
3°C
50%
15 km/h
abends
weather.icon.73
0°C
50%
15 km/h
Schneeschauer zu Beginn, Schneefall am Ende, dazwischen weitgehend trocken.
21.04.2024
leicht bewölkt
-4°C 3°C
22.04.2024
bewölkt
-5°C 4°C
23.04.2024
weather.icon.88
-3°C 6°C
Naturpark-Bank | © Alpengasthof Moser - ArisMedia

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Blick vom Prebersee auf den Preber | Ewald Siebenhofer | © Tourismusverband Region Murau
Lessach mittel Geschlossen
Strecke 5,0 km
Dauer 3:30 h

Preber

Skitour | Tonnerhütte | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geschlossen
Strecke 11,0 km
Dauer 3:30 h

Edelfeld

Skitour Tockneralm | Johannes Prodinger | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geschlossen
Strecke 4,2 km
Dauer 3:00 h

Tockneralm

Skitour Bauleiteck | Johannes Prodinger | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geschlossen
Strecke 6,4 km
Dauer 4:00 h

Bauleiteck Skitour

Skitour Gstoder | Johannes Prodinger | © Tourismusverband Region Murau
Tamsweg mittel Geschlossen
Strecke 6,1 km
Dauer 3:00 h

Gstoder ab Seetal