Steirische Spezialitäten aus der Region

Regionale Produkte aus Murau

Murau ist bekannt für das erfrischende Bier − das Brauen hat hier schon lange Tradition. Und in den Orten der Region gibt es noch zahlreiche weitere Schätze zu entdecken. Im kulinarischen Genussregal finden sich Käse, Fisch und Hochprozentiges. Auch ihre handwerklichen Fertigkeiten setzen die Einheimischen geschickt ein und stellen Unikate aus Rohstoffen wie Holz und Wolle her.

Kulinarische Spezialitäten

Ein Besuch in der Region Murau ist immer mit Genuss verbunden. Wo die regionalen Köstlichkeiten probiert werden, entscheidet man selbst: ganz frisch bei einem Marktstand oder zu feinen Gerichten verarbeitet in den Gastronomiebetrieben. 

Fisch von der Schwarzenberg'schen Fischzucht

Mit ihrer imposanten Geschichte prägt die Adelsfamilie Schwarzenberg die Stadt Murau seit mittlerweile über 400 Jahren. Viele städtische Entwicklungen sind auf diese Familie zurückzuführen: So ließ die Fürstlich Schwarzenberg’sche Familienstiftung 1968 die Fischzuchtanlage am Lassnitzbach entstehen. Bis heute garantiert das klare Gebirgswasser den Forellen beste Lebensbedingungen.

Heimisches Wild

Der Jagdbezirk Murau ist klein und vielschichtig strukturiert. Die umsichtige Abschussplanung garantiert einen artenreichen, gesunden Lebensraum. Und das schmeckt man natürlich. 

Zahlreiche Restaurants und Gasthäuser in der Region Murau laden zu speziellen Wildwochen ein: Serviert wird das Wild traditionell mit Rotkraut und Knödel.

Zirbitzlamm

Im Einklang mit der Natur werden beim Bio Schafbauernhof Rodler in Mühlen hochwertige Produkte wie Lammfleisch, aber auch Wolle und Fell produziert. Die Zirbitzschafe verbringen die Sommermonate auf den Weiden und Almen mit saftigen Gräsern und Kräutern auf der Sonnseite des Zirbitzkogels. Die kräuterreiche Kost sowie die hofeigene, möglichst stressfreie Schlachtung verleihen dem Bio-Lammfleisch sein unverkennbares Aroma.

Zirbenschnaps

Eine unverkennbare, schmackhafte Besonderheit der Region Murau ist der Zirbenschnaps. Die Zirbe ist ein seltener Baum aus der Familie der Kiefern und vor allem in den Alpen beheimatet. Aus den Früchten des Baumes, den Zirbenzapfen, wird in aufwändiger Arbeit der Zirbenschnaps gewonnen.

Die Zirbenzapfen sind bei der Verarbeitung noch nicht ganz ausgereift und haben eine blau-violette Farbe. Noch harzig verleihen sie dem Schnaps das gewünschte Aroma und seine rote Färbung.

Honig als Kulinarik- und Gesundheitsprodukt

Auch die Bienen fühlen sich in der Region Murau wohl. Die regionalen Imker wie der Bienenhof Moder in Scheifling bieten wohlschmeckenden Honig. Außerdem werden dort Gesundheitsprodukte wie Propolis und Cremes erzeugt. Bei der Bioimkerei Helfenschneider in Mariahof erwartet Gäste zudem ein liebevoll angelegter Bienenlehrpfad.

Murtaler Steirerkäs

Der Murtaler Steirerkäs ist ein Sauermilcherzeugnis und kommt aus dem oberen Murtal. Der schnittfeste Kochkäse wird aus Topfen (Quark) und unter der Zugabe von Gewürzen hergestellt. Auf keinen Fall darf man ihn verwechseln mit dem Ennstaler Steirerkas, der ein intensiv schmeckender, bröseliger Graukäse ist.

Zu den beliebten Speisen mit dem Murtaler Steirerkäs zählen: Erdäpfelsuppe, Brotstrudel und Steirerkäs-Nockerln. Der Käse schmeckt aber auch ganz einfach auf einer Scheibe Brot mit reichlich Bauernbutter.

Murauer Spezialitäten kaufen

Eine Möglichkeit, die Murauer Spezialitäten zu verkosten, bietet der Bauernladen in Murau. Dort finden Genussmenschen Köstliches aus bäuerlicher Erzeugung.

Auch im „Allerlei“ in Murau sind regionale Spezialitäten erhältlich. Besonders beliebt sind auch die „Murauer Kisterl“ – ideal, um die Köstlichkeiten aus der Region als Mitbringsel mit nach Hause zu nehmen.

Gutes aus der Region Murau