©                                                        |                                     ©                                                        |
Erfrischung aus der Region Murau

Murauer Bier

Herrlich erfrischend – das Murauer Bier ist das Aushängeschild der Region Murau und wird seit mehr als 500 Jahren in der Stadt gebraut. Die Brauerei Murau zählt zu den fünf größten aus Österreich und produziert etwa 275.000 Hektoliter Bier pro Jahr.

Im Jahr 2010 wurde Murau zur Bierstadt erhoben, worauf die Einwohner sehr stolz sind. Seitdem wird alle fünf Jahre ein großes Bierstadtfest gefeiert. Die private, unabhängige Genossenschaftsbrauerei befindet sich in der Murauer Altstadt. Dort wird seit 2016 CO2-neutral gebraut.

Auch darüber hinaus spielt der Umweltschutz in der Brauerei eine wichtige Rolle. Verdeutlicht wird das durch die zahlreichen Umweltschutzzeichen. So ist das Murauer Brauhaus Österreichs erstes mit einer EMAS-Zertifizierung, die für ein ressourcenschonendes Umweltmanagement steht.

Gut zu wissen: Der Bezirk Murau ist für seine gute Luft- und Wasserqualität bekannt und hat den höchsten Waldanteil innerhalb Österreichs. 

Die Bierqualität hat höchste Priorität, und das schmeckt man bei jedem Schluck. Basierend auf langer Erfahrung wird das Wissen rund ums Bierbrauen in der Brauerei Murau weitergegeben – von den Anfängen im Jahr 1495 bis in unsere Gegenwart.

Bier mit allen Sinnen erleben

In der Bier-Erlebniswelt „Brauerei der Sinne“ dreht sich alles um das edle Gebräu aus Murau. Bierliebhaber erleben an audiovisuellen und Geruchsstationen das Bier mit allen Sinnen. Eine Besonderheit ist der eindrucksvolle Schaubrunnen, der die Bedeutung des Wassers im Brauprozess verdeutlicht und in Österreich einzigartig ist.

Auch der Blick in die Vergangenheit gehört zur Erlebnistour. Zu sehen gibt’s Teile der ehemaligen Stadtmauer und einen 18 Meter tiefen Brunnen, aus dem das Wasser kam. Aber nicht nur der Brauprozess, sondern auch die Bierfässer haben sich im Laufe der Zeit verändert. Beim Gewichtsvergleich der Gefäße von damals und jetzt wird schnell klar – heute ist alles etwas leichter.

Krönender Abschluss des erfrischenden Erlebnisses ist ein Besuch in der Schaubrauerei. Hier werden neuere Sorten wie Pale Ale und Stout gebraut, die Bierliebhaber auch gleich vor Ort verkosten können.

Fazit: Der Besuch ist eine im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Erfahrung. Offizielles Beweisstück ist das Gütesiegel für „eine ausgezeichnete Erlebnistour“ , das im April 2017 verliehen wurde.

Österreichs erste Bierapotheke in Murau

Im Herzen der Bierstadt befindet sich im ältesten Gebäude des Ortes Österreichs erste Bierapotheke. Dort wird das Getränk aus echten Apothekergefäßen ausgeschenkt. Ebenfalls im Sortiment: Bierseifen, Biersalze, Biergelees, Shampoos, Salben, Lotionen, Trebernkissen und Tees – alles aus Brauereiprodukten hergestellt.

Weitere regionale Produkte aus Murau

Zum Murauer Bier gesellen sich weitere kulinarische Schmankerl wie der Murtaler Steirerkäs und der Zirbenschnaps. Weitere Schätze sind hochwertig hergestellte Produkte aus Zirbenholz oder Schafwolle.

Die Region Murau erleben