Tour, Bergtour, Touren Nationalpark Schwer

Durch den Hartelsgraben zur Heßhütte und nach Johnsbach

Tagestour mit vielen besonderen Erlebnispunkten


Diese Tour zeigt das Gesäuse in vielen verschiedenen Facetten - zuerst der Hartelsgraben, die 1. Forststraße der Steiermark, von friulianischen Bauarbeitern errichtet; dann die liebliche Sulzkaralm mit dem einzigen Bergsee des Gesäuses, dem Sulzkarsee. Am Horizont sitzt hier der Sulzkarhund, ein markanter Felsbrocken am Horizont, der der Form eines Hundes hat. Die Heßhütte am Fuße des Hochtors, eingerahmt von der Felskulisse des Tellersacks, bietet gemütliche Einkehr beim urigen Hüttenwirt Reini und ist auch Stützpunkt für Wanderer und Kletterer. Das Johnsbachtal schließlich ist ein idyllisches Hochtal mit dem berühmten Bergsteigerfriedhof.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
18,2km Strecke
7:30h Dauer
1815m Aufstieg
1827m Abstieg
766m Tiefster Punkt
1819m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Durch den Hartelsgraben zur Heßhütte und nach Johnsbach?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Morgens

-6°C
20% 4 km/h

Mittags

1°C
25% 3 km/h

Abends

-2°C
25% 3 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Morgens

-2°C
60% 3 km/h

Mittags

2°C
25% 1 km/h

Abends

-4°C
10% 5 km/h
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit etwas mehr Sonne am Nachmittag.
Heute
17.12.2018
-7°C2°C
Morgen
18.12.2018
-6°C2°C
Mittwoch
19.12.2018
-6°C6°C
Donnerstag
20.12.2018
-3°C2°C
Freitag
21.12.2018
-4°C4°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns