Leopoldsteinersee  | © TV ERZBERG LEOBEN | Jbstl Production Leopoldsteinersee  | © TV ERZBERG LEOBEN | Jbstl Production
Einzigartiges Naturjuwel in Eisenerz

Leopoldsteiner See

„Wenn ich den See seh‘, brauch ich kein Meer mehr.“ – Das bekannte Zitat eignet sich optimal dazu, um die Schönheit des Leopoldsteiner Sees in Worte zu fassen. Dieser Meinung sind wohl auch jene rund 30.000 Menschen, die den See zum schönsten der Steiermark gewählt haben.

Der steirische Gebirgssee ist ein wahres Naturjuwel, in dessen smaragdgrüner Wasseroberfläche sich die Felswand des Hochschwabmassivs spiegelt. Der See ist unverbaut, naturbelassen und wird vom reinen Quellwasser der umliegenden Berge gespeist. Seinen Namen hat er wegen der Nähe zum Schloss Leopoldstein erhalten.

Übrigens: Einer Sage zufolge soll in der Umgebung des Sees ein Wassermann gefangen worden sein. Um freigelassen zu werden, zeigte er seinen Fängern ein Eisenerzvorkommen: den nur wenige Kilometer entfernten Erzberg.

Freizeitaktivitäten am See

Ob rund um, darin, darüber oder darauf – für die Freizeitgestaltung bieten sich in Seenähe zahlreiche Möglichkeiten:

  • Für einen Rundumblick empfiehlt sich der Wanderweg um den See. Gestartet wird direkt beim Parkplatz. Von hier aus können im Uhrzeigersinn Wanderer im eigenen Tempo auf knapp 4 Kilometern die malerische Umgebung erkunden.
  • An heißen Sommertagen holen sich Ausflügler beim Baden im Leopoldsteiner See eine willkommene Abkühlung. Mit einer Wassertemperatur von maximal 20 °C ist eine Erfrischung garantiert.
  • Herrliche Sonnenstunden am See genießt man an Bord von Elektro-, Tret- und Ruderbooten. Die Boote stehen in den Sommermonaten täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr zum Verleih bereit.
  • Das kristallklare Wasser aus der Vogelperspektive zu beobachten, funktioniert am besten vom Kaiser-Franz-Josef-Klettersteig aus. Der anspruchsvolle Steig in der Schwierigkeit D ist gut gesichert, fordert jedoch Kondition. Oben angekommen werden Kletterer mit einer einmaligen Aussicht belohnt.

Erfrischender Tipp: Der Leopoldsteiner See bietet eine perfekte Abkühlung an der Wanderroute Vom Gletscher zum Wein!

Genussmomente am Leopoldsteiner See

In optimaler Lage nehmen das Restaurant Leopoldsteinersee und das Seestüberl am Ostufer ihre Gäste in Empfang. Serviert werden regionale Köstlichkeiten wie Steirerkasnockn ebenso wie bewährte Klassiker. Ein besonderes Schmankerl ist die Seeforelle direkt aus dem Leopoldsteiner See. Die Spezialität wird im Seestüberl serviert und lässt das Herz von Fischliebhabern höherschlagen.

Weitere Naturerlebnisse in der Region ERZBERG LEOBEN