Wanderung Mattelsberger Rundwanderweg Nr. 7 - Touren-Impression #1 | © Südsteiermark Wanderung Mattelsberger Rundwanderweg Nr. 7 - Touren-Impression #1 | © Südsteiermark

Mattelsberger Rundwanderweg Nr. 7

Geöffnet
Die Wanderung führt bis rauf auf den Mattelsberg mit herrlicher Aussicht, führt dann wieder runter nach Nestelbach und schließlich über den Hammerkogel zurück nach Großklein.

Schon in der Hallstattzeit (8. – 5. Jhdt. v. Chr.) gab es
hier eine etwa 20 ha große Siedlung. Die Funde daraus
deuten auf die mit ca. 3000 Urnengräbern größte
hallstattzeitliche Nekropole (=Totenstätte) des Ostalpenraumes
hin. Das Gebiet war durchgehend besiedelt.
Bereits im frühen Mittelalter um 1170 werden der
Ort und eine Kirche in Klein (Klvne) urkundlich erwähnt.
Im landesfürstlichen Urbar der Habsburger aus
dem Jahre 1290 sind 11 Huben erwähnt.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,8 km
Strecke
3:49 h
Dauer
400 hm
Aufstieg
401 hm
Abstieg
443 m
Höchster Punkt
282 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Süden, Norden, Westen und Osten kommend auf die A9 Phyrnautobahn - Abfahrt Leibnitz - weiter Richtung Kaindorf/S. - Heimschuh - Fresing - Großklein.

Die Wanderung beginnt beim Gemeindeamt Grossklein, führt bei der Raiffeisenbank 300 m Richtung Kleinklein ehe man rechts in den Gemeindeweg Richtung Mattelsberg abzweigt. Vorbei am Buschenschank HaHü führt der Weg rechts über den Mattelsberg hinunter in den Nestelbachgraben. Die Route verläuft im Tal ein kurzes Stück rechts und nach der Brücke links und schließlich am Waldrand hinauf Richtung Nestelberg zum Wasserbehälter. Entlang der Weingärten gelangt man schließlich durch einen Waldabschnitt zur Landesstraße nach Nestelbach, die man überquert, um entlang des Gemeindeweges in das Fahrenbachtal zu gelangen. Nach 500 m in südlicher Richtungentlang des Fahrenbaches geht es rechts auf dem Gemeindeweg hinauf Richtung Hammerkogel, ehe man wieder zum Gemeindeweg Richtung Großklein gelangt. Am Windischgrabenbach entlang gelangt man schließlich wieder zum Ausgangspunkt nach Großklein.

Variante 7a: Diese Route verläuft am Südhang des Mattelsberges großteils auf Gemeindewegen und bietet die Möglichkeit, die Hauptroute abzukürzen.

(Siehe Tour Mattelsberger Rundwanderweg Nr. 7a)

Besuchen Sie das Hallstattzeitlche Museum Großklein!

Wir fahren mit dem Zug nach Kaindorf a.d. Sulm. www.oebb.at
Weiter mit dem Taxi nach Großklein. T: 0043 (0)664 886 57 826

Parkplätze finden sich beim Ausgangspunkt bzw. dem Gemeinde- und Ärztezentrum.

Tourismusverband Südsteiermark
Hauptplatz 40
A-8530 Deuschlandsberg

Büro Kitzeck Tel.: +43 (0)3456 3500
Büro Leibnitz Tel.: +43 (0)3452 76811
office@suedsteiermark.info 
 

 

 

 

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Großklein (296m)

morgens
leicht bewölkt
4°C
0%
0 km/h
mittags
leicht bewölkt
13°C
5%
5 km/h
abends
bewölkt
10°C
5%
0 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
bewölkt
6°C
10%
0 km/h
mittags
bewölkt
13°C
10%
5 km/h
abends
leicht bewölkt
10°C
10%
5 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
01.03.2024
großteils bewölkt
5°C 12°C
02.03.2024
leicht bewölkt
4°C 14°C
03.03.2024
sonnig
4°C 16°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Südsteirische Weinstraße | Reiterer Nicole | © TV Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 17,4 km
Dauer 5:30 h

Wein & Hoftour – Tour 18 lt. WK „Von der Alm zum Wein“

TV Südsteiermark | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 11,1 km
Dauer 3:30 h

Mini-Golftour mit Spielkultur – Tour 19 lt. WK „Von der Alm zum Wein“

Wandern in St. Nikolai i. S. | Marktgem. St. Nikolai i. S. (J. Grasch/Hans-J. Karrenbrock/G. Schodl) | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 9,9 km
Dauer 3:00 h

Lamperstätter Tour Nr. 2 - Tour Nr. 29 lt. WK "Von der Alm zum Wein"

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sommerstimmung im Naturpark Südsteiermark | Harry Schiffer | © (c) Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Leutschach an der Weinstraße leicht Geöffnet
Strecke 19,4 km
Dauer 6:00 h

Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Südroute Variante Leutschach - Leibnitz

Der Klapotetz als Wächter übers Weinland | Harald Eisenberger | © (c) Vino Cool/Harald Eisenberger
Bezirk Leibnitz mittel Geöffnet
Strecke 15,6 km
Dauer 5:30 h

Etappe 22 Vom Gletscher zum Wein Südroute Remschnigg - Leutschach

Nora Ruhri | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 9,1 km
Dauer 2:45 h

Sernauberg, Weg 4 und 4a

TV Südsteiermark | © Gemeinde Oberhaag
Oberhaag leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:19 h

Oberhaager Wege - Dorf-Rundweg