Wanderung Hammerleck über Aussichtswarte - Touren-Impression #1 | © Weges OG Wanderung Hammerleck über Aussichtswarte - Touren-Impression #1 | © Weges OG

Hammerleck über Aussichtswarte

Die Wanderung von Fohnsdorf über die Sillweger Aussichtswarte aufs Hammerleck - Hölzelkogel ist eine aussichtsreiche Tour im Naherholungsgebiet von Fohnsdorf im Herzen der Wanderregion Murtal

Tour entspricht Weg Nr. 2b auf Wegweisern vor Ort 

Das Ziel dieser Wanderung ist eine aussichtsreiche Almfläche auf ca. 1400 m Seehöhe, die bei der einheimischen Bevölkerung als Hammerleck, oder auch als Hammerleck-Wiese, bekannt ist. Der Aufstieg von Fohnsdorf führt ein kurzes Stück durch das besiedelte Stadtgebiet und dann ist man bereits auf Forststraßen und Wanderwegen unterwegs. Der neu markierte und beschilderte Weg führt über die Sillweger Aussichtswarte, durch gepflegte Waldflächen, aufs Hammerleck. Bereits während des Aufstieges hat man herrlichen Ausblick auf das größte inneralpine Becken der Steiermark (Judenburg-Knittelfelder Becken) und die dahinter aufragenden Seetaler Alpen, die Glein- und Stubalpe bis zu den südlichen Kalkalpen. Die Sillweger Aussichtswarte wurde bereits im Jahr 1909 errichtet und zählt zu einem beliebten Ausflugs- und Wanderziel der Region.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,5 km
Strecke
4:30 h
Dauer
710 hm
Aufstieg
710 hm
Abstieg
1451 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von St. Michael in Obersteiermark über die Murtal Schnellstraße S36 (vignettenpflichtig) bis zur Ausfahrt "Zeltweg-West". Dann über Aichdorf nach Fohnsdorf (36 km, ca. 25 Minuten). 

Von Judenburg über die Murtal Schnellstraße S36 (vignettenpflichtig) bis zur Ausfahrt "Judenburg-Ost" und weiter nach Fohnsdorf (10 km, ca. 15 Minuten). 

Tour entspricht Weg Nr. 2b auf Wegweisern vor Ort 

Wir starten am Hauptplatz in Fohnsdorf (1), 736 m, und gehen leicht bergauf die Grabenstraße, bei der Pfarrkirche vorbei und zweigen nach kurzer Zeit rechts in die Höhenstraße ab. Ein kurzes Stück entlang der Höhenstraße und dann geht es links in die Precheisengasse, der wir bis zur Abzweigung Traunerweg folgen. Den Traunerweg wandern wir nun bergauf, zuerst noch auf der Asphaltstraße und dann führt eine Schotterstraße weiter bis zum Gehöft Trauner (2), 849 m. Ab nun wandern wir einen gepflegten Steig immer leicht bergauf und kommen nach einem Holzsteig direkt zu einer Forststraße. Ein Stück entlang der Forststraße bergauf und wir sehen auf der rechten Seite den Einstieg in Richtung Sillweger Aussichtswarte. Der Steig führt im leichten Auf und Ab, bis wir die Sillweger Aussichtswarte (3), 959 m, erreichen. Nach einer aussichtsreichen Pause folgen wir dem Steig bergauf, überqueren eine Forststraße, gehen über ein paar Stufen weiter und folgen dem gut markierten Wanderweg immer bergauf, bis wir links auf einen breiten Forstweg kommen, der nun fast eben dahin, bei einem Gedenkkreuz vorbei, weiterführt. Wenn der Wald lichter wird, kommen wir zu einem größeren Umkehrplatz und hier zweigt der Wanderweg nach rechts weg. Ab nun geht es entlang eines Hohlweges bergauf und weiter bis zu einer Forststraßenkreuzung bzw. dem Abstecher zum Sillweger Berg. Hier halten wir uns leicht rechts bergauf und folgen der breiten Forststraße ca. 500 m, bis wir zur Abzweigung links (4), 1310 m, kommen und nun wieder entlang eines Steiges weitergehen. Nach einem Zaundurchgang geht es links auf einer Forststraße weiter und alsbald erreichen wir die freien Almflächen und auf der vor uns liegenden Kuppe das Hammerleck (Hölzelkogel) (5), 1451 m. Der Rückweg erfolgt über die Aufstiegsroute, wobei man den Abstecher zur Sillweger Aussichtswarte abkürzen kann und direkt über die Forststraße zu dem uns bereits bekannten Weg kommt.

Diese Tour kann über die Gaalerhöhe bis zur Fohnsdorfer Hütte und zurück nach Fohnsdorf verlängert werden.

Fohnsdorf ist mit Bus gut zu erreichen. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Judenburg, Zeltweg und Knittelfeld. 

Allgemeine Auskunft über die Öffentlichen Verkehrsmittel in die Region: www.verbundlinie.at

Murtal Taxi, Tel.: +43 660 1018101, 8740 Zeltweg, www.murtal-taxi.at

Ohne Zeitlimit und gratis beim Stadion in Fohnsdorf parken. Der Parkplatz (in der Landstraße am östlichen Ortsausgang Richtung Rattenberg) ist nur 5 Gehminuten vom Hauptplatz entfernt.

Anfahrt zum Parkplatz

Hotel Restaurant Perschler, Tel.: +43 3573 34204, 8753 Rattenberg, Landstraße 14, www.gasthof-perschler.at

Landhaus Wilhelmer, Tel.: +43 3577 22631, 8753 Aichdorf, Bundesstraße 19, www.wilhelmer.net

Gasthof Moser, Tel.: +43 3573 21470, 8753 Fohnsdorf, Grazerstraße 3, www.gasthaus-moser.eu

Cafe Restaurant Engelhardt, Tel.: +43 3573 4880, 8753 Fohnsdorf, Hauptplatz 9, www.engelhardt-fohnsdorf.at

Hotel Restaurant Schloss Gabelhofen, Tel.: +43 3573 5555-0, 8753 Hetzendorf, Schlossgasse 54, www.gabelhofen.at

Gasthaus Pizzeria Zum Kerzenschein, Tel.: +43 3573 20172, 8753 Hetzendorf, Judenburgerstraße 29, www.zumkerzenschein.at

Pizzeria La Rosa, Tel.: +43 3573 27548, 8753 Fohnsdorf, Hauptstraße 14, Facebook-Seite

Pizzaservice Milano, Tel.: +43 3573 21996, 8753 Fohnsdorf, Hauptplatz 6, www.milano-pizzaservice.at

Hauptplatztreff, Tel.: +43 3573 677 63691968, 8753 Fohnsdorf, Hauptstraße 1

Postwirt, Tel.: +43 3573 2135, 8753 Fohnsdorf, Landstraße 17

Stoxi’s Mostschänke, Tel.: +43 3573 3554, 8753 Fohnsdorf, Schlapfkogelweg 30

Gasthaus Mooswirt, Tel.: +43 3573 3566, 8753 Fohnsdorf,  Steinemetzgraben 22, www.mooswirt.com

Bäckerei Cafe Wildbacher, Tel.: +43 3573 2264, 8753 Fohnsdorf, Hauptstraße 32c, Bäckerei Cafe Wildbacher.at

Bäckerei Konditorei Madenberger, Tel.: +43 3573 6034, 8753 Fohnsdorf, Hauptstraße 5, madenberger.at

Fleischerei Autischer, Tel.: +43 3573 2359, 8753 Fohnsdorf, Siemensstraße 1, Fleischerei Autischer.at

Petra’s Hofladen, Tel.: +43 6641454064, 8753 Fohnsdorf, Hauptstraße 1

Dorfladen, Tel.: +43 664 88414843, 8753 Fohnsdorf, Hauptplatz 1A, dorfladen-fohnsdorf.at

Region Murtalwww.murtal.at 

Freytag & Berndt (2017): Seetaler Alpen, Seckauer Alpen, Judenburg, Knittelfeld. WK 212 Wander-, Rad-, Freizeitkarte; 1 : 50 000

C. und M. Hlatky, (2017): Murtal – Rund um Spielberg – Seetaler Alpen und Seckauer Alpen. Kral Verlag, S. 160

Galerie

Wie wird es die Tage

Fohnsdorf (738m)

morgens
sonnig
17°C
30%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
23°C
50%
5 km/h
abends
regen
20°C
75%
5 km/h
Zeitweise sonnig, aber im Tagesverlauf schauer- und später auch gewitteranfällig.
morgens
sonnig
17°C
5%
0 km/h
mittags
sonnig
24°C
45%
5 km/h
abends
regen
19°C
65%
5 km/h
Zeitweiliger Sonnenschein, in der zweiten Tageshälfte erhöhte Gewittergefahr.
24.07.2024
sonnig
13°C 23°C
25.07.2024
sehr sonnig
11°C 23°C
26.07.2024
sehr sonnig
10°C 26°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Durch Fohnsdorf geht es hindurch | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel
Strecke 6,8 km
Dauer 2:15 h

Panoramarunde Höhn

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ab den Ortsteil Dietersdorf sind wir am Weitwanderweg 08 unterwegs | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel
Strecke 11,6 km
Dauer 3:30 h

Kumpitzer Rundwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hoch über dem Pölstal wacht die Ruine der um 1200 errichteten Burg Reifenstein. | Markus Beren | © Markus Beren
Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
GasthausWachter-Außenansicht-Murtal-Steiermark | Gasthaus Wachter | © Unbekannt
Region Murtal leicht
Strecke 7,8 km
Dauer 2:30 h

Gaaler Rundwanderweg Teil II

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wandern durch den Wald | Herbert Raffalt | © Erlebnisregion Murtal
Pöls-Oberkurzheim leicht
Strecke 10,2 km
Dauer 3:30 h

Reitweg Oberkurzheim

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
auf dem Weg zum Pletzen | Mitteregger | © Erlebnisregion Murtal
Gaal schwer
Strecke 14,3 km
Dauer 6:00 h

Pletzen vom Gaalreiter

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf das Aichfeld | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel
Strecke 5,5 km
Dauer 2:00 h

Sillweger Aussichtswarte