Wanderung Von Ranten auf das Allgaueck - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau Wanderung Von Ranten auf das Allgaueck - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau

Von Ranten auf das Allgaueck

Geöffnet

Eine mittlelschwere Wanderung am Waldweg mit leichten Steigungen und schöner Aussicht auf das Rantental, den Freiberg und das Krakautal mit Preber.

Über den Bergrücken zwischen dem Mur- und Rantental, am Fuße des Gstoders, führt seit altersher ein Verbindungsweg. Diese mittelschwere Tour führt entlang dieses Weges auf das Allgaueck. In der Senke an der Gemeindegrenze zwischen St. Ruprecht und Ranten steht unmittelbar am Weg eine dem Hl. Josef geweihte Kapelle, genannt das "Allgaueck Kreuz". Das Erbauungsdatum dieser Kapelle ist unbekannt. Erstmals wurde sie 1972 renoviert und im Jahr 2000 stand neuerlich eine Restaurierung an. Jährlich findet im Juni das sogenannte "Wetterbeten" statt, bei dem die Allgauer vom "Ederkreuz" zum "Eckkreuz" marschieren. Das Wetterbeten hat eine lange Tradition in diesen Teilen der Steiermark und wird weiterhin von den Einheimischen durchgeführt. Es soll vor allem dazu dienen, um gutes Wetter für die Sommermonate zu bitten, damit man von Unwettern verschont bleibe und eine reiche Ernte beschert wird.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
10,9 km
Strecke
3:00 h
Dauer
569 hm
Aufstieg
569 hm
Abstieg
1311 m
Höchster Punkt
909 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Judenburg kommend über Unzmarkt nach Scheifling. Hier rechts abbiegen und bis nach Murau fahren. Beim doppelten Kreisverkehr in Murau rechts halten und dem Straßenverlauf bis nach Ranten folgen.

Von Tamsweg kommend über Stadl an der Mur bis nach Murau fahren. Beim doppelten Kreisverkehr in Murau links halten und dem Straßenverlauf bis nach Ranten folgen.

Vom Ausgangspunkt beim Gasthof Hammerschmied folgt man den Hinweistaflen und den rot-weißen Markierungen entlang des Seebachweges (Nr. 2) bis zur Abzweigung Allgaueck. Auf einer Forststraße wandert man hinauf bis zu einer kleinen Waldkapelle am Allgaueck. Der Rückweg erfolgt auf der schon vom Hinweg bekannten Strecke.

Mit der BusBahmBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) - auf Google Play und im App Store.

ÖBB www.oebb.at | Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at 

Öffentliche Parkplätze sind beim Gasthof Hammerschmied vorhanden.

Die ideale Zeit für diese Tour bieten die Monate April bis Oktober.

Galerie

Wie wird es die Tage

Ranten (912m)

morgens
bewölkt
1°C
10%
5 km/h
mittags
bewölkt
6°C
60%
10 km/h
abends
bewölkt
3°C
80%
5 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.
morgens
bewölkt
0°C
5%
0 km/h
mittags
bewölkt
7°C
10%
10 km/h
abends
nebelig
4°C
90%
5 km/h
Ein bewölkter Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch, später etwas Regen.
20.04.2024
weather.icon.85
-1°C 9°C
21.04.2024
leicht bewölkt
-2°C 6°C
22.04.2024
sonnig
-4°C 6°C
Naturpark-Bank | © Alpengasthof Moser - ArisMedia

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Gipfelsieg auf der Frauenalpe | ikarus.cc | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Georgen am Kreischberg leicht Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 3:00 h

Von der Murauer Hütte auf die Frauenalpe

Wandern am Kreischberg | Tom Lamm | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geöffnet
Strecke 4,1 km
Dauer 1:25 h

Kreischberg Erlebniswanderung

Schöder | René Hochegger | © Tourismusverband Region Murau
Schöder schwer Geöffnet
Strecke 8,5 km
Dauer 6:00 h

Karleck

Krakau | Tom Lamm | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau leicht Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 1:40 h

Krakauer Dorfrundweg

Wandern | Tom Lamm | © Tourismusverband Region Murau
Schöder mittel Geöffnet
Strecke 5,9 km
Dauer 2:54 h

Feldkögerl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick ins Katschtal | Tom Lamm | © Steiermark Tourismus/Tom Lamm
Region Murau mittel Geöffnet
Strecke 17,4 km
Dauer 6:30 h

Etappe 10 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Peter am Kammersberg - Murau

Schöder | René Hochegger | © Tourismusverband Region Murau
Schöder mittel Geöffnet
Strecke 10,3 km
Dauer 3:21 h

Wasserfall - Schöderbergrunde