Mountainbike Stolzalpenrunde - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau Mountainbike Stolzalpenrunde - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau

Stolzalpenrunde

Geöffnet
Diese Panoramaradtour für kräftige Wadeln ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern bietet sich auch für einen kurzen Stopp im Reha-und Luftkurort Stolzalpe an.

Hierbei handelt es sich um eine leichtere Mountainbike-Tour mit herrlichen Panoramaausblick auf Murau. Vorallem bei der LKH Stolzalpe lädt die Aussicht auf einen kurzen Stopp zum Verweilen ein. Loßfahren und genießen lautet bei dieser Tour das Motto!


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
23,8 km
Strecke
3:29 h
Dauer
830 hm
Aufstieg
830 hm
Abstieg
1293 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Judenburg kommend über Unzmarkt nach Scheifling. Hier rechts abbiegen und nach Murau fahren. Die WM-Halle befindet sich nach dem zweiten Kreisverkehr auf der linken Seite.

Von Tamsweg kommend über Ranten (oder Stadl an der Mur) bis nach Murau fahren. Die WM-Halle befindet sich nach dem doppelten Kreisverkehr auf der rechten Seite.

Vom Ausgangspunkt, der WM-Halle Murau beim Hallenbad fährt man Richtung Westen zum ersten Doppelkreisverkehr, dort rechts ab Richtung Ranten und folgt dem Rantenradweg R63 bis zum Nahwärmewerk Murau. Hier radelt man rechts über die Brücke, danach biegt man links ab und folgt der Schotterstraße bis zum Gehöft vlg. Perschl. Bei der ersten Kreuzung biegt man an der Kapelle links ab und fährt ca. 100 m auf einer Asphaltstraße. Bei der zweiten Kreuzung biegt man rechts ab, wieder auf einer Schotterstraße. Bei der Kreuzung vlg. Neumann fährt man erneut rechts ab Richtung Stolzalpe.

Nach ca. 500 m endet die Schotterstraße, welche in die Landesstraße einmündet. Hier biegt man links ab zum LKH Murtal Standort Stolzalpe Haus II (höchster Punkt der Tour; 1.296m). Von hier erfolgt die Abfahrt Richtung Murau bis zur Kreuzung vlg. Steinwender. Dort verlässt man die Landesstraße (Beschilderung beachten); bei der Kreuzung Lankmaier fährt man links ab (Ende der Asphaltstraße). Bei der Kreuzung vlg. Moser hält man sich rechts und fährt weiter durch die Hofdurchfahrt Achner. Die Abfahrt erfolgt bis zur Grabenbrücke (Ende der Schotterstraße). Man folgt dem Weg bis zur Ortsdurchfahrt Triebendorf. Dort überquert man die Bundesstraße und fährt Richtung Karchau/Dürnberg bis zur Murbrücke. Vor der Murbrücke biegt man rechts ab und folgt dem Murradweg R2 bis nach Murau.

Mit der BusBahmBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) - auf Google Play und im App Store.

ÖBB www.oebb.at | Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Bei der WM-Halle/Hallenbad Murau gibt es öffentliche Parkplätze.

 Die ideale Zeit für diese Tour bieten die Monate Mai bis Oktober.

Informationsbroschüren erhalten Sie in den diversen Informationsbüros.

Galerie

Wie wird es die Tage

Murau (811m)

morgens
nebelig
13°C
70%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
17°C
85%
5 km/h
abends
weather.icon.66
13°C
85%
0 km/h
Ein sehr unbeständiger Tag mit unterschiedlich starkem Regen und kaum Sonne.
morgens
nebelig
11°C
65%
5 km/h
mittags
nebelig
16°C
70%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
13°C
80%
5 km/h
Es regnet zumindest zeitweise etwas, nachmittags auch Auflockerungen.
23.05.2024
großteils bewölkt
8°C 18°C
24.05.2024
sonnig
7°C 20°C
25.05.2024
großteils bewölkt
7°C 20°C
Naturpark-Bank | © Alpengasthof Moser - ArisMedia

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sölkpass | René Hochegger | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geöffnet
Strecke 50,4 km
Dauer 5:30 h

Murau - Katschtal - Augustinerkreuz - Murau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Günster Wasserfall | CM Visuals | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Peter am Kammersberg mittel Geöffnet
Strecke 12,2 km
Dauer 2:00 h

Günstner Wasserfall Familienradweg "R6 grün"

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mountainbiken auf der Frauenalpe | Tourismusverband Region Murau | © ikarus.cc/TVB Murau-Kreischberg
Region Murau schwer Geöffnet
Strecke 11,7 km
Dauer 3:10 h

Murau - Frauenalpe

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausgangspunkt Murau | cstrobl | © Tourismusverband Region Murau
Murau leicht Geöffnet
Strecke 13,3 km
Dauer 1:15 h

Kleine Probstrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Frauenalpe | Tom Lamm | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau schwer Geöffnet
Strecke 25,2 km
Dauer 4:45 h

Murau - Schafferweg - Frauenalpe

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mountainbiken | Tom Lamm | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geöffnet
Strecke 52,6 km
Dauer 4:15 h

Murau - Etrachsee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
St. Peter am Kammersberg | René Hochegger | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau schwer Geöffnet
Strecke 24,5 km
Dauer 3:05 h

Greim-Tour