Stolzalpenrunde | © ikarus.cc Stolzalpenrunde | © ikarus.cc

Stolzalpenrunde

Geöffnet
Diese Panoramaradtour für kräftige Wadeln ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern bietet sich auch für einen kurzen Stopp im Reha-und Luftkurort Stolzalpe an.

Von Murau bietet sich hier eine gute Möglichkeit für eine Bergwertung: Wenn man sich in Richtung Ranten auf dem Radweg R63 auf den Weg macht, geht es beim Nahwärmewerk Murau auf der Rückseite auf einen der zwei Hausberge von Murau, die Stolzalpe. Die Stolzalpe wurde bereits in den 60er Jahren als Luftkurort mit Rehabilitationsklinik bis über die Landesgrenzen bekannt. Nun ist das LKH Murtal Standort Stolzalpe vor allem für die weltklasse Orthopädie bekannt. 

Beim Haus II kann man außerdem die Gesundheitswerkstätte besuchen, eine wunderbare Einrichtung die viel Interessantes über die medizinische Geschichte und Gegenwart in Form eines Museums zum Angreifen vermittelt. Von hier aus geht es bergab nach Triebendorf - eine ehemalige alleinstehende Gemeinde, die seit der steiermarkweiten Gemeindezusammenlegungen nun zu Murau gehört. In Triebendorf angelangt geht's auf dem Murradweg zurück nach Murau.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
23,8 km
Strecke
4:06 h
Dauer
830 hm
Aufstieg
830 hm
Abstieg
1293 m
Höchster Punkt
770 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Vom Ausgangspunkt, der WM-Halle Murau beim Hallenbad fahren wir Richtung Westen zum ersten Doppelkreisverkehr, dort rechts ab Richtung Ranten und folgen dem Rantenradweg R63 bis zum Nahwärmewerk Murau. Hier radeln wir rechts über die Brücke, danach biegen wir links ab und folgen der Schotterstraße bis zum Gehöft vlg. Perschl. Bei der ersten Kreuzung biegen wir an der Kapelle links ab und fahren ca. 100 m auf einer Asphaltstraße. Bei der zweiten Kreuzung biegen wir rechts ab, wieder auf einer Schotterstraße. Bei der Kreuzung vlg. Neumann fahren wir erneut rechts ab Richtung Stolzalpe. Nach ca. 500 m endet die Schotterstraße, welche in die Landesstraße einmündet. Hier biegen wir links ab zum LKH Murtal Standort Stolzalpe Haus II (höchster Punkt der Tour; 1.296m). Von hier erfolgt die Abfahrt Richtung Murau bis zur Kreuzung vlg. Steinwender. Dort verlassen wir die Landesstraße (Beschilderung beachten); bei der Kreuzung Lankmaier fahren wir links ab (Ende der Asphaltstraße). Bei der Kreuzung vlg. Moser halten wir uns rechts und fahren weiter durch die Hofdurchfahrt Achner. Die Abfahrt erfolgt bis zur Grabenbrücke (Ende der Schotterstraße). Wir folgen dem Weg bis zur Ortsdurchfahrt Triebendorf. Dort überqueren wir die Bundesstraße und fahren Richtung Karchau/Dürnberg bis zur Murbrücke. Vor der Murbrücke biegen wir rechts ab und folgen dem Murradweg R2 bis nach Murau.
  • Machen Sie eine Rast am höchsten Punkt der Tour (Stolzalpe, beim Haus II) und genießen Sie die wunderbare Aussicht über der Stadt Murau.
Ausgangspunkt gut erreichbar mit Bus und Bahn, nähere Informationen unter www.oebb.at
Bei der WM-Halle/Hallenbad Murau.

Tourismusverband Murau-Kreischberg: www.murau-kreischberg.at

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Murau (811m)

morgens
7°C
0%
5 km/h
mittags
18°C
0%
10 km/h
abends
11°C
0%
0 km/h
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.
morgens
7°C
0%
5 km/h
mittags
18°C
5%
5 km/h
abends
12°C
40%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
08.10.2022
6°C 19°C
09.10.2022
6°C 16°C
10.10.2022
5°C 17°C
Blick auf das verschneite Krakau mit Bank im Vordergrund | © Holzwelt Murau, Tom Lamm

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rottenmannteich  | Tourismusverband Region Murau | © TVB St.Peter-Schöder/Sunk Roswitha
Murau leicht Geöffnet
Strecke 43,1 km
Dauer 3:00 h

Umrundung der Stolzalpe

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick nach Ranten | Tourismusverband Region Murau | © Gemeinde Ranten
Murau mittel Geöffnet
Strecke 30,8 km
Dauer 3:00 h

Murau-Ranten-Freiberg-Draunigl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Region Murau | © STG
Murau mittel Geöffnet
Strecke 17,2 km
Dauer 3:00 h

Große Probstrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Auerlingsee Runde | Tourismusverband Region Murau | © Steiermark Tourismus
Murau mittel Geöffnet
Strecke 45,2 km
Dauer 4:00 h

Auerlingseerunde von Murau über St. Lambrecht

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Region Murau | © Tourismusverband Region Murau
Murau leicht Geöffnet
Strecke 13,3 km
Dauer 1:15 h

Kleine Probstrunde

Reitermühle in Stadl an der Mur | Tourismusverband Region Murau | © ikarus.cc
Murau schwer Geöffnet
Strecke 74,4 km
Dauer 7:30 h

Metnitzrunde - Von Murau über Stadl/Mur und die Flattnitz

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Region Murau | © STG
Murau mittel Geöffnet
Strecke 22,7 km
Dauer 2:30 h

Rineggrunde