Wanderung Seebauer-Berger Runde - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau Wanderung Seebauer-Berger Runde - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Region Murau

Seebauer-Berger Runde

Geöffnet
Hierbei handelt es sich um eine mittelschwere Wanderung, welche jedoch nicht viel Kondition erfordert.

Auf dieser Tour gibt es einige Landschaftskulissen, die es zu entdecken gibt und viele "Bankerl" die zu einer gemütlichen Rast einladen. Des Weiteren bietet sich ein fantastischer Blick nach St. Blasen aber auch auf die gegenüber liegende Seite nach Murau.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
5,2 km
Strecke
1:45 h
Dauer
217 hm
Aufstieg
217 hm
Abstieg
1378 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Mit dem Auto aus DeutschlandVon München über die A8 Richtung Salzburg. Von Salzburg auf der A10 Tauernautobahn bis St. Michael im Lungau. Auf der B 96 nach Tamsweg, dann weiter über die B 95 nach Predlitz. Die B 97 führt über Stadl/Mur nach Murau. Dort im Kreisverkehr Richtung St. Lambrecht bis zum Murauer Bahnhof und weiter Richtung St. Lambrecht. Über Laßnitz bei Murau gelangt man nach St. Lambrecht. Weiter gerade aus. Kurz vor St. Blasen biegt man links ab und fährt über die Karchau zum Alpengasthof Moser.

Anreise aus Ostösterreich/UngarnBeim Autobahnknoten in St. Michael bei Leoben auf die S 36 Richtung Klagenfurt auffahren. Vorbei an Knittelfeld und Judenburg bis Scheifling. In Scheifling weiter Richtung Klagenfurt nach Neumarkt, über Unzmarkt und Perchau am Sattel gelangt man nach Neumarkt. Dort rechts abbiegen Richtung Mariahof und St. Lambrecht. In Mariahof nach dem Bahnübergang links abbiegen Richtung St. Lambrecht. Kurz nach St. Blasen biegt man rechts ab und fährt über die Karchau zum Alpengasthof Moser.

Anreise aus Südösterreich/ItalienÜber Klagenfurt auf der S37 vorbei an St. Veit/Glan, Treibach und Friesach. In Friesach weiter Richtung Wien, über Dürnstein und Wildbad nach Neumarkt. Nach dem Ortszentrum von Neumarkt links abbiegen Richtung Murau, in Mariahof links nach dem Bahnübergang abbiegen Richtung St. Lambrecht. Kurz nach St. Blasen biegt man rechts ab und fährt über die Karchau zum Alpengasthof Moser.

Man geht auf der Asphaltstraße Richtung St. Lambrecht , bei der ersten (fast) 90 Grad Kehre links durch das Gatter und den alten Traktorweg hoch bis zum nächsten Gatter. Hier beginnt ein Waldstück, das man bis zum Ende passiert. Am Ende des Weges hält man sich rechts neben dem Zaun bis zum Gatter, danach gerade aus bis kurz vor den Seebauer. Links führt ein Weg hoch (rechts befindet sich der Arsenikstollen zur Besichtigung) und man hält sich immer auf diesem Weg (ein langes Stück!) bis man wieder eine Abzweigung zum Karchauerwirt sieht, ab hier links halten bis zum Bauernhof Berger, danach die Schotterstraße wieder zum Alpengasthof Moser .

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) -auf Google Play und im App Store.

ÖBB www.oebb.at | Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at   

Öffentliche Parkplätze sind beim Alpengasthof Moser in der Karchau vorhanden.

Die ideale Zeit für diese Tour bieten die Monate Mai bis Oktober.

Informationsbroschüren erhalten Sie in den diversen Informationsbüros.

Galerie

Naturpark-Bank | © Alpengasthof Moser - ArisMedia

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Muhrenteich | Harry Schiffer | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geöffnet
Strecke 6,7 km
Dauer 2:00 h

4 Seen Rundwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kreuzigungsgruppe | Heinz Bosic | © Tourismusverband Region Murau
Murau leicht Geöffnet
Strecke 0,8 km
Dauer 0:19 h

St. Leonhard und der Kreuzweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Karchau | Tourismusverband Region Murau | © Tourismusverband Region Murau
Region Murau mittel Geöffnet
Strecke 8,2 km
Dauer 2:15 h

Von der Karchau nach St. Lambrecht

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Althofen | René Hochegger | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Peter am Kammersberg mittel Geöffnet
Strecke 23,4 km
Dauer 6:45 h

2-Berge-Panorama Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gipfelkreuz | Tourismusverband Region Murau | © Tourismusverband Region Murau
Murau mittel Geöffnet
Strecke 17,5 km
Dauer 5:30 h

Von Murau über die Stolzalpe nach St. Peter am Kammersberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wallfahrtskirche Maria Schönanger | Irene Cester | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Lambrecht schwer Geöffnet
Strecke 16,9 km
Dauer 5:00 h

Kalkberg-Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Unzählige Seen und Teiche sind im Naturpark beheimatet | Harry Schiffer | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Sankt Lambrecht mittel Geöffnet
Strecke 20,8 km
Dauer 7:30 h

Etappe 12 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Lambrecht - Neumarkt