Styrian Iron Trail

    Der neue Weitwanderweg „Styrian Iron Trail“ führt in 10 Tagen mit insgesamt 200 Kilometern und 9.000 Höhenmetern durch die Region Erzberg Leoben. 

    Neuigkeiten:

    • ACHTUNG: Die 3. Etappe ist aktuell aufgrund von Arbeiten nach einem Windwurf bis voraussichtlich Juli gesperrt. Eine Umgehungsroute bis dahin ist bereits auf Outdoor-Active zu finden. 
    • Bestens Ausgerüstet mit Merchandise Artikeln – Wasserflasche, Jausenbox und T-Shirt im Styrian Iron Trail Design!
    • 26 Zertifizierte Styrian Iron Trail Betriebe – D.h. sie liegen optimal auf der Route mit perfekter Ausstattung, Service und Gastronomie
    • Spezielle Wanderangebote (Etappen Schnuppern, Wanderangebot mit Gepäcktransport etc.) Gasthof Eberhard, weitere Betriebe folgen
    • Alle Stempel gesammelt? – Hol dir einen Preis im Büro des Tourismusverbandes Erzberg Leoben + eine Chance auf den Hauptgewinn
    • Das Campieren entlang der Route ist nicht gestattet.

     

    Das Video zum STYRIAN IRON TRAIL

    „Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz.“
    Hermann Löns, Journalist und Schriftsteller

    STYRIAN IRON TRAIL

    Markierungs- und Beschilderungssystem

    Ein besonderes Augenmerkt sollte auf das Markierungs- und Beschilderungssystem des „Styrian Iron Trail“ gelegt werden. Grundsätzlich wird eine rot-weiß-rote Markierung verwendet, aber die wesentlichen Kreuzungen sind mit Richtungspfeilen (orange Tafeln mit Logo) gekennzeichnet. In den Ortschaften wurden zusätzlich rot-weiß-rote Aufkleber mit dem Logo angebracht. Es werden auch einheitliche Infotafeln in den Orten angebracht, die dem Wanderer eine gute Übersicht über den gesamten Weg geben.

    Wie setzt sich das Logo zusammen? 

    Das Logo stellt einen direkten Bezug zum Weg dar: die Außenlinie lässt den gesamten Wegverlauf erkennen; die drei Linien stehen für die Stufen des Erzberges bzw. den Aufschwung der Region. Die Farbe Orange symbolisiert die Kraft des glühenden Eisens. Die deutliche Sichtbarkeit im Gelände hat auch wesentlich zur Entscheidung beigetragen. Dieses touristische Projekt zieht sich im wahrsten Sinne des Wortes als „oranger Faden“ durch die Gemeinden und verbindet innerhalb der neuen touristischen Erlebnisregion Erzberg Leoben.

     

    „Styrian Iron Trail“ Fakten

    • Startpunkt: St. Michael (mit Zug erreichbar)
    • Endpunkt: Leoben (mit Zug erreichbar)
    • Distanz: 200 KM
    • Etappen: 10

    Alle Tourenvarianten auf einen Blick

    Styrian iron trail touren

    Hier finden Sie zu Beginn die Gesamtübersicht der 10 Etappen und danach Etappe 1 - 7 im Detail.
    Die Detailansicht zu Etappe 8 - 10 finden sie hier auf Outdooractive und auf dieser Seite etwas weiter darunter. 

     

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Styrian Iron Trail | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 205,3 km
    Dauer 70:00 h

    Styrian Iron Trail - Gesamttour 10 Etappen

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    1.  Etappe Styrian Iron Trail von St. Michael nach Seiz/Kammern - ERZBERG LEOBEN | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 21,2 km
    Dauer 6:30 h

    Styrian Iron Trail - 1. Etappe St.Michael - Ulrichskirche / Seiz

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    2. Etappe Styrian Iron Trail von Seiz/Kammern nach Mautern | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 13,3 km
    Dauer 5:00 h

    Styrian Iron Trail - 2. Etappe Ulrichskirche / Seiz - Mautern

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    3. Etappe Styrian Iron Trail - Von Mautern über Kalwang nach Wald am Schoberpaß | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geschlossen
    Strecke 23,2 km
    Dauer 7:30 h

    GESCHLOSSEN -Styrian Iron Trail - 3. Etappe Mautern - Wald am Schoberpaß

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    4. Etappe Styrian Iron Trail - Von Wald am Schoberpaß über den Zeiritzkampel nach Radmer a.d. Stube | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben schwer Geöffnet
    Strecke 21,0 km
    Dauer 8:00 h

    Styrian Iron Trail - 4. Etappe Wald am Schoberpaß - Radmer an der Stube

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    5. Etappe Styrian Iron Trail - Von Radmer nach Eisenerz | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 16,2 km
    Dauer 5:30 h

    Styrian Iron Trail - 5. Etappe Radmer an der Stube - Eisenerz

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    6  Etappe Styrian Iron Trail - Von Eisenerz über den Leopoldsteinersee auf die Sonnschienalm | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 21,0 km
    Dauer 8:00 h

    Styrian Iron Trail - 6. Etappe Eisenerz - Sonnschienalm

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    7. Etappe Styrian Iron Trail - Von der Sonnschienalm über den Grünen See nach Vordernberg | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 25,3 km
    Dauer 8:30 h

    Styrian Iron Trail - 7. Etappe Sonnschienalm - Vordernberg

    Etappe 8 - 10

    Die Detailansicht zu Etappe 8 - 10 finden sie hier und auf Outdooractive

    Aufgrund der Darstellungsoptionen auf der Seite müssen die Etappen untereinander dargestellt werden.

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    8  Etappe Styrian Iron Trail Vordernberg St Peter | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 20,2 km
    Dauer 6:30 h

    Styrian Iron Trail - 8. Etappe Vordernberg - St. Peter-Freienstein

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    St.Peter-Freienstein, 605 m | Fa. WEGES OG im Auftrag der Abenteuer- und Sportregion ERZBERG LEOBEN | © Weges OG
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 24,1 km
    Dauer 7:25 h

    Styrian Iron Trail - 9. Etappe St.Peter-Freienstein - Niklasdorf

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    10. Etappe Styrian Iron Trail - Von Niklasdorf über die Mugel nach Leoben | © wegesaktiv
    Erzberg Leoben mittel Geöffnet
    Strecke 19,4 km
    Dauer 7:00 h

    Styrian Iron Trail - 10. Etappe Niklasdorf - Leoben

    Der Styrian iron trail "einwandern" 

    Die ersten 3 Etappen des neuen Weitwanderweges „styrian iron trail“ in der Steiermark sind perfekt um sich "einzuwandern". Der Weg führt von St. Michael über Traboch nach Mautern, weiter nach Wald am Schoberpaß und auf diese Art und Weise lernt man das Liesingtal von seiner wanderbaren Seite kennen.

    Highlights am Weg:

    Trabocher See, St. Ulrich Kirche in Seiz, Marterlweg, Rittersteig, Mellingalm.

    Wanderdaten:
    1. Tag: St. Michael nach Seiz (21,2 Kilometer / 520 Hm)
    2. Tag: Seiz nach Mautern (13,3 Kilometer / 750 Hm)
    3. Tag: Mautern nach Wald am Schoberpaß (23,3 Kilometer / 1000 Hm) -

    ACHTUNG: Die Standardroute für die 3. Etappe ist aktuell aufgrund von Arbeiten nach einem Windwurf gesperrt. Eine Umgehungsroute ist bereits eingerichtet und findet sich auf Outdoor Active. 

    Der Styrian Iron Trail bErgetappen

    Ab der 4. Etappe erwarten den Weitwanderer anspruchsvollere Bergetappen. Es geht dabei in 4 Tagen von Wald am Schoberpaß über Radmer an der Stube, Eisenerz und die Sonnschienalm nach Vordernberg.

    Highlights am Weg:
    Antonikreuz, Nordisches Ausbildungszentrum des ÖSV, Schichtturm, Leopoldsteinersee, Grüner See

    4. Tag: Wald am Schoberpaß nach Radmer an der Stube (21 Kilometer / 1320 Hm)
    5. Tag: Radmer an der Stube nach Eisenerz (16,2 Kilometer / 780 Hm)
    6. Tag: Eisenerz auf die Sonnschienalm (21 Kilometer / 1300 Hm)
    7. Tag: Sonnschienalm nach Vordernberg (25,3 Kilometer / 1000 Hm) 

    DER STYRIAN IRON TRAIL Abschluss 


    Wenn sich der „Styrian Iron Trail“ zum Ende neigt führt die Wanderung in 3 Tagen von Vordernberg nach Leoben. Die letzten Etappen bieten einen schönen Abschluss über Trofaiach, das Himberger Eck, dem Gipfelsieg auf dem Hausberg der Leobener, der Mugel und bis nach Leoben.

    Highlights am Weg:
    Radwerk IV, Wallfahrtskirche Maria Freienstein, Barbarakapelle, Maßenburg

    8. Tag: Vordernberg nach St. Peter-Freienstein (20,2 Kilometer / 600 Hm)
    9. Tag: St. Peter-Freienstein nach Niklasdorf (24,2 Kilometer / 880 Hm)
    10. Tag: Niklasdorf nach Leoben (19,4 Kilometer / 1180 Hm)

    Perfekt abgestimmte Angebote

    Urlaubsgenuss am weg

    Die Reiseplanung ist das A und O, nimmt allerdings auch kostbare Zeit in Anspruch. Es sei denn, man entscheidet sich für eines der fix und fertig geschnürten Urlaubspakete. Vom Angebot für den Nationalpark Gesäuse bis hin zur Pauschale für einen Wanderurlaub durch das Schilcherland und die Südsteiermark inklusive Gepäcktransport: In der Steiermark werden Herzenswünsche erfüllt.

     

    Zertifizierte Unterkünfte entlang Der Route