Dom des Waldes | © Region Graz Dom des Waldes | © Region Graz

Hebalm-Extras: Vom Dom des Waldes zum Hebalmsee

Geöffnet
Diese leichte Wanderung führt vom Dom des Waldes über den Hebalmsee wieder an seinen Ausgangspunkt zurück. Der Weg verläuft auf gut begehbaren Saumwegen und Fußpfaden, die durch einen Wald verlaufen.

Exakt auf der Grenze zwischen Steiermark und Kärnten unweit des Parkplatzes beim neu angelegten Hebalmsee erhebt sich verborgen im Wald ein Naturdenkmal, ein so genannter Felsofen. Um ihn herum haben kunstsinnige Menschenhände den Umriss des Doms von Mailand hölzern in die Natur gezeichnet. Ein sachkundig angelegter Wanderpfad führt weiter zu einer felsig dem Wald entragenden Aussichtsplattform.

Beim nun schon neugierigen Weiterschreiten überrascht der unvermutet auftauchende Blick auf einen von den Wellen des Hebalmsees umspülten Felsturm. Freie Fluren lassen den Blick weit ins Bergland Unterkärntens schweifen und bald hat sich die Runde geschlossen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,2 km
Strecke
1:30 h
Dauer
131 hm
Aufstieg
131 hm
Abstieg
1487 m
Höchster Punkt
1374 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

  • A2 Südautobahn, Abfahrt Packsattel
  • Richtung Hebalm fahren und der Beschilderung folgen

Vom Parkplatz beim Dom des Waldes weisen uns eine Schautafel des Mailänder Domes und die Wegverlaufsbeschilderung den Zugang zum fünftürigen Portal des auf Holzplanken begehbaren, originalmaßstäblichen Grundrisses des Bauwerkes. Wir umrunden es gegen den Uhrzeigersinn und entdecken dabei in dessen Mitte eine der ortsüblichen Öfen genannte Felsformation, die hier in einen lauschigen Freiluftveranstaltungsplatz integriert ist. An der linken vorderen Abside verlassen wir den Dom, steigen an weiteren Öfen vorbei kurz ab und treffen auf einen Forstweg, dem wir entlang talseitig sich öffnender Almflächen mit prächtigem Fernblick zu Seetaler- und Saualpe folgen. Die Reste eines verfallenden Almhüttchens wehren sich hier erfolglos gegen den endgültigen Zusammenbruch.

 

Beim folgenden Waldanstieg auf einem reizvollem Pfad achten wir wieder auf einige wie Urzeit-Ungetüme im Wald verstreute Öfen, aber auch auf im Bodenbewuchs verborgene Wasser-Ansammlungen, um trockenen Fußes an zwei Rastplätzen vorbei die auf einer Felskuppe platzierte Panorama-Aussicht am höchst gelegenen Punkt der Runde zu erreichen. Nun geht es in angenehm gleichmäßigem Gefälle talwärts –  ein versumpfter Quellverlauf am Weg weckt uns kurz aus dem beschaulichen Dahinschreiten. Plötzlich tut sich vor uns ein Geländeabbruch auf, aus dessen Grund uns der bezaubernde Hebalmsee entgegenblickt. Wir genießen dessen Anblick und das eindrucksvolle Panorama der Wälder und Bergkämme. Einige Meter abwärts haben wir den Rundweg geschlossen.

Dom des Waldes: Holzsteg

Hebalmsee

Aussichtsplattform Kampelekogel

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich.
Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Tourismusverband Region Graz

Messeplatz 1/Messeturm

8010 Graz

T +43 316 8075-0

info@regiongraz.at 

www.regiongraz.at 

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
-2°C
5%
10 km/h
mittags
0°C
15%
10 km/h
abends
1°C
20%
10 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.
morgens
1°C
20%
10 km/h
mittags
3°C
15%
10 km/h
abends
2°C
20%
10 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.
05.12.2022
1°C 5°C
06.12.2022
-2°C 3°C
07.12.2022
-3°C 3°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Gesteinsformation 7 Heufuhren | TV Lipizzanerheimt/EU | © Region Graz
Preitenegg mittel Geöffnet
Strecke 16,5 km
Dauer 5:00 h

6-Almhüttenwanderung

Rosenkogel | Zoran Novakovic | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 9,1 km
Dauer 3:00 h

Absetzwirtrunde um den Rosenkogel

Packer Stausee | TV Steirische Rucksackdörfer | © TV Steirische Rucksackdörfer
Edelschrott schwer Geöffnet
Strecke 27,7 km
Dauer 9:30 h

3-Stauseen-Erlebnis

Junge blonde Frau am Ufer des Hebalmsees | Mias Photoart | © Erlebnisregion Graz
Preitenegg leicht Geöffnet
Strecke 4,1 km
Dauer 1:15 h

Seerundweg auf der Hebalm

Absetzwirt im Frühling | Stefanie Schmid | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 2:19 h

Reinischwirt - Absetzwirt Rundweg

Windräder Hebalm | Lupi Spuma | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 5,9 km
Dauer 2:00 h

Bärofenweg

Reinischkogel | Zoran Novakovic | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 2:30 h

Absetzwirtrunde über den Reinischkogel