Kitzeck im Sausal | © Südsteiermark Kitzeck im Sausal | © Südsteiermark

Genussradeln - Sausaler Tour

Geöffnet

Die Sausaler Tour hat für jeden Geschmack etwas zu bieten - wunderbare Ausblicke, eine vielfältige Landschaft und zahlreiche Buschenschank Betriebe zum Einkehren. 

Als Ausgangspunkt unserer Route wählen wir den Ort Heimschuh. In Mantrach befindet sich das/die Kraftwerk/Ölmühle Kremsner was einen Besuch wert ist. In Pistorf Richtung Sankt Andrä können wir eine Kapelle besichtigen. Am Demmerkogel sorgt ein Rundumblick für ein Schmankerl für das Auge. Unweit des größten Klapotetz befinden sich die Schmetterlingswiese, der Wald- und Wildlehrpfad aber auch zahlreiche Buschenschänken. Im Gemeindezentrum von Sankt Nikolai im Sausal befindet sich das Naturpark-Winzerhaus. Am Grottenhof bietet sich das Natur.Park.Zentrum als ideale Raststation. Der Naturpark Südsteiermark liegt im Süden der Steiermark an der Grenze zu Slowenien und bietet 40.000 Menschen auf 400 km² hochwertigen Lebensraum. Wir besuchen das Natur.Park.Museum, stärken uns kurz im Wirtshaus und bewundern noch die große Pflanzenvielfalt im Landschaftspark mit Landschaftsteich und Kinderspielplatz.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
56,4 km
Strecke
4:30 h
Dauer
644 hm
Aufstieg
644 hm
Abstieg
576 m
Höchster Punkt
268 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien:
Auf der Autobahn (A9) aus Richtung Graz bis zur Ausfahrt Gralla. Weiter auf der B74 nach Heimschuh.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Deutschlandsberg:
Fahrt auf der B76 nach Kresbach und Weiterfahrt auf der B74 Richtung St. Martin im Sulmtal, Gleinstätten und Heimschuh.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien/Marburg:
Fahrt auf der A1 in Slowenien über die Grenze in Spielfeld. Weiterfahrt auf der A9 zur Abfahrt Gralla. Weiterfahrt auf der B74 nach Heimschuh.

Wir starten im Ort Heimschuh. Vom Parkplatz beim Gemeindeamt können wir uns für die Hauptroute entlang der Sulm Richtung Fresing-Gleinstätten, oder die Variante über Einöd nach Kitzeck entscheiden. Die Hauptroute führt uns entlang des Sulmtal Radweges R1 vorbei am Königsberg Richtung Fresing nach Mantrach. Beim Kraftwerk/Ölmühle Kremsner überqueren wir die Sulm und fahren nach 50 m links in den Gemeindeweg Richtung Gleinstätten. Wir verlassen die gemeinsame Strecke mit der 2-Flüsse Tour bei der Affartmühle in Richtung Norden und überqueren die Bundesstraße um entlang der Dorfstraße nach Pistorf zu gelangen. In Pistdorf führt die Sausaler Tour bei der Kappelle rechts Richtung Sankt Andrä im Sausal. Über Reith gelangen wir an den Fuß des Demmerkogels. Für den Anstieg auf den Demmerkogel brauchen wir gute Kräfte.
Weiter geht’s in Richtung Greith, wo die Möglichkeit besteht, die Variante nach Kitzeck zu nehmen. Die Hauptroute führt über Mitteregg auf Gemeindewegen nach Sankt Nikolai im Sausal. Von Sankt Nikolai im Sausal fahren wir weiter Richtung Grötsch. Wir befinden uns an der Lassnitz, ein Fluss der uns die nächsten Kilometer begleiten wird. Es geht entlang der Lassnitz über Stangersdorf und Lang nach Tillmitsch und weiter nach Kaindorf an der Sulm zum Grottenhof. Beim Grottenhof überqueren wir abermals die Lassnitz und kommen zur Eisenbahnbrücke der ehemaligen Sulmtalbahn. An diesem Kreuzungspunkt treffen wir auf die Weinstraßentour sowie auf den Zubringer zum Bahnhof Kaindorf an der Sulm. Wir setzen die Hauptroute über die Eisenbahnbrücke entlang des Sulmtal-Radweges R1 vorbei am Sulmsee nach Heimschuh fort und gelangen schließlich so zurück zum Ausgangspunkt beim Gemeindeamt Heimschuh.

Besuchen Sie eine der Ölmühlen am Weg! 

Es besteht die Möglichkeit mit dem Zug nach Leibnitz anzureisen und von dort mit dem Bus weiter nach Heimschuh zu reisen. Nähere Informationen dazu auf www.oebb.at.

Parkmöglichkeiten bestehen vor dem Gemeindeamt in Heimschuh.

Alle Informationen zu dieser und vielen weiteren Touren erhalten Sie auch auf www.suedsteiermark.com/radfahren.

Galerie

Wie wird es die Tage

Kitzeck im Sausal (559m)

morgens
11°C
85%
5 km/h
mittags
11°C
90%
5 km/h
abends
9°C
85%
5 km/h
Aus dichten Wolken regnet es zunächst nur leicht, später wird der Regen stärker.
morgens
7°C
10%
10 km/h
mittags
13°C
5%
15 km/h
abends
10°C
20%
10 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig mit tendenziell mehr Wolken am Nachmittag.
29.09.2022
8°C 11°C
30.09.2022
8°C 12°C
01.10.2022
8°C 16°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Mit dem e-Bike durch die Südsteiermark | Elisabeth Maier | © Südsteiermark
Südsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 67,6 km
Dauer 6:30 h

Genussradeln - Weinstraßentour

Blick vom Flamberg | Marktgem. St. Nikolai i. S. (J. Grasch/Hans-J. Karrenbrock/G. Schodl) | © Südsteiermark
Südsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 48,7 km
Dauer 3:50 h

Genussradeln - Sausaler Tour - Variante 3 Flamberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit dem E-Bike die Südsteiermark erkunden | Steiermark Tourismus | Tom Lamm | © Südsteiermark
Gamlitz mittel Geöffnet
Strecke 25,1 km
Dauer 3:03 h

Genussradeln - Weinstraßentour Variante 3 - "Kranachberg-Sernauberg"

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Durch das Natura 2000 Europa Schutzgebiet Murauen | Gerhard Eisenschink | © Steiermark Tourismus/Gerhard Eisenschink
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 51,5 km
Dauer 4:00 h

Etappe 07 Murradweg Leibnitz - Bad Radkersburg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Radfahrer werden am Eingang zum Sulmtal willkommen geheißen | © (c) TV Kaindorf an der Sulm
Leibnitz leicht Geöffnet
Strecke 52,6 km
Dauer 4:30 h

Etappe 01 Weinland Steiermark Radtour Leibnitz - Deutschlandsberg

Größter Klapotetz am Demmerkogel | Gerald Aldrian | © Südsteiermark
Südsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 34,6 km
Dauer 2:45 h

Genussradeln - Sausaler Tour - Variante 2 Kitzeck

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Radfahren entlang der Südsteirischen Weinstraße | Steiermark Tourismus | Tom Lamm | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 24,4 km
Dauer 3:30 h

Genussradeln - Weinstraßen Tour Variante 2 - "Ratsch"