Themenweg Bergbaumuseumsweg - Touren-Impression #1 | © Südsteiermark Themenweg Bergbaumuseumsweg - Touren-Impression #1 | © Südsteiermark

Bergbaumuseumsweg

Geöffnet

Länge: ca. 8 km

Gelände: flach bis hügelig

Gehzeit: ca. 2 Stunden

Info: gemütliche Wanderung für die ganze Familie

Wanderung auf den Spuren der Geschichte des Bergbaus rund um Steyeregg und entlang des Kuhlgroberwegs.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
8,7 km
Strecke
2:10 h
Dauer
115 hm
Aufstieg
114 hm
Abstieg
450 m
Höchster Punkt
335 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Autobahnabfahrt: Lieboch und danach Richtung Stainz, Deutschlandsberg, Schwanberg, Wies

Von Deutschlandsberg kommend beim Kreisverkehr beim Bipa und Penny, die dritte Ausfahrt ins Ortszentrum von Wies nehmen.

Von Eibiswald kommen, bei der Tafel Wies nach rechts abbiegen und geradeaus über die Bahnübersetzung ins Ortszentrum zum Rathaus fahren.

Vom Bahnhof Wies/Eibiswald in Richtung Steyeregg-Schwanbergwandern wir an der B76. Ca. 300 m, queren die Straße in RichtungEtzendorf (2). Beim Aldrianplatz nach der Mauer sofort rechts amKoglerweg einbiegen.Parallel zur B76 entlang des Waldes. Danach sind rechts einHundeabrichteplatz, ein Gehege mit wunderschönem Federviehund eine nett gestaltete Teichanlage. An diesem Weg steht dieBarbarakapelle am linken Waldrand. Abermals gehen wir über dieB76 und wandern auf dem Fuß/Radweg bis zum Gasthof Toplerhof.Weiter führt uns der Weg über die Kolonie zu Ida’s Stüberl. Vondort erreichen wir das Bergbau-Museum, das Kulturhaus und dieKapelle in Steyeregg.Die B76 queren wir gegenüber der FF am Zebrastreifen undwandern am Grubenhunt vorbei auf die Fastlhöhenstraße biszur Kreuzbergstraßenkreuzung und halten uns rechts in RichtungWies. Nach ca. 300m erreichen wir den Buschenschank HofladenMichelitsch.Wir wandern dem Kamm entlang mit wunderschönem Panorama– westlich (rechts) die Koralm-Region, an der östlichen Seite (links)das schöne Sulmtal. Nach einer gemütlichen Wanderung kommenwir beim Gasthaus Wirtprimus Ziegler vorbei und erreichen überSchloss Burgstall unser Ziel in Wies.
Ein Besuch der Barbarakapelle und des Erlebnis-Bergbaumuseums in Limberg wird unbedingt empfohlen!

mit der ÖBB nach Wies Markt oder Wies-Eibiswald

Im Ortszentrum von Wies und bei beiden Bahnhaltestellen sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Link zum Bergbaumuseum: www.wies.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Wies (335m)

morgens
leicht bewölkt
4°C
0%
0 km/h
mittags
leicht bewölkt
13°C
5%
5 km/h
abends
bewölkt
10°C
5%
0 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
bewölkt
6°C
10%
0 km/h
mittags
bewölkt
13°C
10%
5 km/h
abends
leicht bewölkt
11°C
10%
5 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
01.03.2024
großteils bewölkt
5°C 12°C
02.03.2024
leicht bewölkt
4°C 14°C
03.03.2024
sonnig
4°C 16°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Ausblick in den Weingarten | Jöbstl | © Jöbstl
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,9 km
Dauer 1:00 h

Erlebnis Schilcher Weinwelt

Eselwandern mit der Familie | © Südsteiermark
Bezirk Leibnitz leicht Geöffnet
Strecke 6,8 km
Dauer 3:00 h

Grenzüberschreitende Eselwanderung

Titelbilder Folder Koralpenlaufweg | Nora Ruhri | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 70,0 km
Dauer 1:30 h

Koralpenlaufweg

Titelbild Folder Themenweg | Nora Ruhri | © Südsteiermark
Eibiswald leicht Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 2:00 h

Turmbauerweg

Nora Ruhri | © Südsteiermark
Wies leicht Geöffnet
Strecke 6,5 km
Dauer 2:00 h

Kürwiesweg

Einstieg in den Barfussweg | Nora Ruhri | © Südsteiermark
Wies leicht Geöffnet
Strecke 2,8 km
Dauer 2:00 h

Barfussweg

Schilchermuseumstour 1 | Nora Ruhri | © TV Südliche Weststeiermark
Eibiswald mittel Geöffnet
Strecke 14,7 km
Dauer 6:00 h

Schilcher-Museums-Tour