Themen- und Lehrpfad Emmauswanderweg - Touren-Impression #1 Themen- und Lehrpfad Emmauswanderweg - Touren-Impression #1

Emmauswanderweg

Geöffnet
Diese familienfreundliche Wanderung beginnt bei der Pfarrkirche ‘Maria im Dorn’ in Eibiswald, die einen romanischen Ursprung, einen gotischen Bau und einen barocken Umbau hinter sich hat.

Landschaftlich kennzeichnet den Emmaus-Weg flach bis leicht ansteigendes Gelände, hauptsächlich wandern wir auf Wald- und Wiesenwegen und nur teilweise auf Asphalt-Straßen. Rechts vorbei am Weitwanderstein Eibiswald, über die Bundesstraße pilgern wir gemütlich durchs Stille Tal nach der violetten Weinglasmarkierung über Pörbach nach Wernersdorf. Von hier führt uns der gut beschilderte Emmausweg Richtung Wies. vorbei an Hügelgräbern, dann über einen Wiesen- und Waldweg, dem Mariazellerweg folgend, über den herrschaftlichen Hof Aichberger. Von dort blicken wir schon auf Eibiswald. Wir gehen hinab ins Saggautal, über die Brücke und kommen zum Ausgangspunkt zurück.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

August

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
13,2 km
Strecke
4:30 h
Dauer
404 hm
Aufstieg
404 hm
Abstieg
495 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Graz kommend über die A9, beim Autobahn-Knoten Graz-West auf die A2 Richtung Klagenfurt.
Abfahrt Lieboch nehmen und entlang der B76 Richtung Lannach-Deutschlandsberg-Bad Schwanberg-Wies-Eibiswald.

Ab der Pfarrkirche „Maria im Dorn“ gehen wir über den Markt Eibiswald, vorbei an der Mariensäule, zur Kreuzkirche, deren Entstehung wahrscheinlich ins 13. Jahrhundert zurück geht. Rechts vorbei am Weitwanderstein Eibiswald, über die Bundesstraße pilgern wir gemütlich durchs Stille Tal nach der violetten Weinglasmarkierung über Pörbach nach Wernersdorf (150 Minuten Gehzeit). Am Dorfplatz beim Nah & Frisch Markt Groß erhalten wir den Schlüssel für die Emmaus-Kapelle (Führungen werden von Herrn Veress auf Anfrage durchgeführt: 0664/3507840), in der 14 Heiligenfiguren als Wandmalereien des Künstlers Gerald Brettschuh zu sehen sind.

Von hier führt uns der gut beschilderte Emmausweg Richtung Wies, leicht ansteigend zur Nahat-Kapelle. Nun links auf Wiesen- und Waldwegen, über eine Brücke, am Biotop vorbei nach Vordersdorf zum GH Polz. Hier rechts die Straße entlang, vorbei an Hügelgräbern, dann über einen Wiesen- und Waldweg, dem Mariazellerweg folgend, über den herrschaftlichen Hof Aichberger. Von dort blicken wir schon auf Eibiswald. Wir gehen hinab ins Saggautal, über die Brücke und kommen zum Ausgangspunkt zurück.

In Wernersdorf wird dem Emmaus Evangelium, in welchem der „auferstandene“ Jesus zwei nach Emmaus pilgernden erscheint, große Bedeutung beigemessen. Bezugnehmend auf dieses Evangelium findet im Schilcherdorf Wernersdorf alljährlich am Ostermontag der Emmaus Gang, eine Sternwanderung von Eibiswald, St. Oswald, Wielfresen, Schwanberg und Wies nach Wernersdorf mit anschließender Präsentation des neuen Emmauswein-Jahrganges statt. Der Festgottesdienst wird von der Marktmusikkapelle Wies musikalisch umrahmt. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und ist leicht zu bewältigen.

Die Emmauskapelle bildet das Zentrum des Dorfes Wernersdorf. Es handelt sich um eine Andachtkapelle, in welcher 14 Werke des Künstlers Gerald Brettschuh zu bewundern sind.
Der nächste Bahnhof befindet sich in Wies-Eibiswald.
Allgemeine Auskunft über öffentliche Verkehrsmittel in der Region: Fahrplan - GKB
Weinmobil Südsteiermark: Tel.: +43 (3454) 94127

 

Rund um die Kirche gibt es ausreichend Parkplätze.

Informationsbüros
Tourismusbüro Eibiswald, Tel.: +43 (5) 7730 120, 8552 Eibiswald 82
Tourismusbüro Deutschlandsberg, Tel.: +43 (5) 7730 300, 8530 Deutschlandsberg, Hauptplatz 40
www.suedsteiermark.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Eibiswald (382m)

morgens
sonnig
20°C
10%
5 km/h
mittags
großteils bewölkt
26°C
50%
5 km/h
abends
sonnig
23°C
35%
5 km/h
Zeitweiliger Sonnenschein, aber vor allem um Mittag erhöhte Schauerbereitschaft.
morgens
sehr sonnig
18°C
0%
0 km/h
mittags
sehr sonnig
25°C
15%
10 km/h
abends
sonnig
23°C
5%
5 km/h
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
26.07.2024
sehr sonnig
14°C 29°C
27.07.2024
sehr sonnig
15°C 32°C
28.07.2024
sehr sonnig
17°C 31°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Titelbild Folder Themenweg | Nora Ruhri | © TVB/Südsteiermark/Nora Ruhri
Eibiswald leicht Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 2:00 h

Turmbauerweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schilcherreise 1 | Nora Ruhri | © TVB Südsteiermark/Nora Ruhri
Eibiswald leicht
Strecke 7,3 km
Dauer 2:00 h

Schilcherreise

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
bergbaumuseumsweg_img_22969396 | Nora Ruhri | © TVB/Südsteiermark/Nora Ruhri
Wies leicht Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 2:10 h

Bergbaumuseumsweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schilchermuseumstour 1 | Nora Ruhri | © TV Südliche Weststeiermark
Eibiswald mittel Geöffnet
Strecke 14,7 km
Dauer 6:00 h

Schilcher-Museums-Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Klapotetz Weingarten | Nora Ruhri | © TVB Südsteiermark/Nora Ruhri
Eibiswald leicht
Strecke 6,3 km
Dauer 1:30 h

Schilcher Spritztour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hasewend´s Kirchenwirt | Brigitte Kügerl | © TVB/Südsteiermark/Brigitte Kügerl
Eibiswald mittel Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 3:00 h

Aibler Schilchertour Variante kurz

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
glashüttenweg_img_23923632 | Nora Ruhri | © TVB/Südsteiermark/Nora Ruhri
Wies mittel Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 3:00 h

Glashüttenweg