Wanderung Schilcherkellerweg – Tour 53 lt. WK „Von der Alm zum Wein“ - Touren-Impression #1 | © Südsteiermark Wanderung Schilcherkellerweg – Tour 53 lt. WK „Von der Alm zum Wein“ - Touren-Impression #1 | © Südsteiermark

Schilcherkellerweg – Tour 53 lt. WK „Von der Alm zum Wein“

Geöffnet
Für Erwachsene wartet eine Tour mit der Möglichkeit, die Weinkeller der Region zu erkunden und ein Gläschen Schilcher zu verkosten und für die Kinder der verwunschene Märchensee.

„In vino veritas – Im Wein liegt die Wahrheit“, so könnte das Motto dieser wundervollen Wanderung lauten. Sie führt an zahlreichen Schilcherweinkellern der Weststeiermark vorbei. Somit bietet sich dem weininteressierten Wanderer die einzigartige Möglichkeit, die köstlichen Tröpferl der Region zu verkosten. Besonders der rosé schillernde Schilcher, zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit im Geschmack aus. Finden Sie entlang des Weges Ihren Lieblingswinzer.

Ein spezielles Handwerk – jenes des Webens – können Sie in der Weberei Strunz kennenlernen und auch ein Kunstwerk erwerben. Die Kinder freuen sich auf ein spannendes Märchen am romantischen Märchensee und die Erwachsenen können die Schönheit der Natur genießen.

Die Wanderung führt durch kühlende Wälder und über blühende Wiesen. Nehmen Sie sich für diese Tour Zeit, denn es warten zahlreiche Einkehrmöglichkeiten auf Sie. Verkosten und genießen Sie die Köstlichkeiten der Weststeiermark und lassen Sie es sich gut gehen.

Beschilderung: SKW


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
10,4 km
Strecke
3:00 h
Dauer
240 hm
Aufstieg
240 hm
Abstieg
450 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Graz kommend die Ausfahrt Lieboch nehmen und rechts halten Richtung Deutschlandsberg. Die B76 Richtung Radlpass nehmen und bis nach Bad Gams folgen. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Diese Route führt Sie zu einem märchenhaften See und zu genussvollen Plätzen, die dazu einladen länger zu bleiben.

Sie startet beim wunderschönen Kurpark in Bad Gams. Schon hier sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um die Blumenpracht zu bestaunen. Der Weg führt Sie zuerst nach Furth. Weiter geht es bis nach Niedergams, wo wir auch den höchsten Punkt dieser Wanderung erreichen.

Entlang des Weges gibt es immer wieder Möglichkeiten, es sich in einer der vielen urigen Buschenschänken gemütlich zu machen. Ob bei Sonnenschein unter der Laube sitzend oder bei Regen am Kachelofen in der warmen Stube, eine herzhafte Jause beim Buschenschank ist immer ein lohnendes Ausflugsziel, egal welches Wetter gerade herrscht. Neben köstlich belegten Broten oder eine Brettljause warten auch erfrischende Salatkreationen, mit nussig schmeckendem Kürbiskernöl, auf die Wanderer.

Nach dem Start biegen Sie über die Landstraße rechts nach Furth ab bis Sie den Schilcherkeller der Familie Farmer-Rabensteiner erreichen. Hier bieten 20 Weinbauern aus der Region die regionale Spezialität, den Schilcher, an. Der Schilcher ist ein Roséwein, der aus der Blauen Wildbachertraube gekeltert wird und eine absolute Spezialität der Weststeiermark ist. Stolz trägt der Wein das weiße Pferd auf seinem Etikett. Dort bietet sich Ihnen auch die Möglichkeit eine der Erlebnis-Genusshof Führungen zu besuchen. Die Vielfalt der verschiedensten Produkte und ihre Herstellung werden Ihnen fachkundig erläutert.

Mit guter Laune geht weiter. Vorbei bei der Weberei Strunz, biegen Sie links Richtung Gersdorf ab und folgen der Gemeindestraße in den Waldweg bis zum Märchensee. 

Dieser See füllt sich nur mit Regenwasser aus den Gewässern der umliegenden Felder, daher wird er auch Himmelteich genannt. Hier ist der perfekte Platz für die Kinder am Wasser zu spielen oder einem spannenden Märchen im Gras zu lauschen.

Danach wandern Sie auf weichem Untergrund über den Wald- und Wiesenweg bis Sie das nächste Genuss-Ziel die Fisch-Buschenschank von Toni Peter erreichen. Zum üblichen Buschenschank-Angebot kommen eine Vielzahl von Fisch-Schmankerln vom Karpfen aus dem Märchensee hinzu. Genießen Sie den frischen Fisch mit einem guten Glas Wein aus der Region.

Anschließend wandern Sie weiter nach Niedergams. Nach der Querung der Bundesstraße geht es weiter bis zum Rastplatz am Nymphenweiher. Der perfekte Moment, um innezuhalten - tief einzuatmen und die frische Luft zu genießen. Im Rahmen des Interregprojektes BioDiTOUR wurde hier rund um den Weiher ein Biodiversitäts-Lehrpfad eingerichtet. Informationstafeln behandeln die Themen Ökologie, Biodiversität, u.v.m. Ein Holzsteg ermöglicht das Beobachten und Forschen aus nächster Nähe. Bänke und Tische, die eigens für diesen Ort von Hand gefertigt wurden, sowie entsprechend gestaltete Fledermauskästen und Insektenhotels sorgen für einen angenehmen Aufenthalt von Menschen und Tier.

Mit neuer Energie geht es der Gemeindestraße entlang, bis man am höchsten Punkt angelangt ist. Dort biegen Sie rechts zum Weinerlebnis Deutsch-Maier ab. Je nach Jahreszeit lädt die Familie Deutsch-Maier zu Weinproben in den Weingarten oder in den Gewölbekeller ein. Beide Optionen sind ein kulinarisches Erlebnis.

Weiter führt Sie der Weg zum Weinbau Petschnegg. Dort biegen Sie rechts ab und folgen einem Wald- und Wiesenweg bis zum Haus Brabeck, dort biegen Sie links ab und gelangen zur Gamser Winzerstube. Hier kann man auch getreu dem Motto der “weststeirischen Gemütlichkeit” eine letzte Rast einlegen. Nehmen Sie sich doch etwas Zeit, um zu genießen, denn von dort aus ist es nicht mehr weit zurück zum Ausgangspunkt in Bad Gams.

Der Nymphenweiher ist ein attraktiver Anziehungspunkt für Erholungssuchende und Naturfreunde.

Der nächste Bahnhof ist in Frauental. Allgemeine Auskunft über die öffentlichen Verkehrsmittel in der Region:  Fahrplan - GKB (gkb.at)

Weinmobil Südsteiermark.: +43 3454/94127, WEINmobil - das Taxisystem der Südsteiermark | Österreich

Ohne Zeitlimit und gratis beim Kurpark Bad Gams parken. Parkplatz

Einkehrmöglichkeiten:

Seerestaurant Gamsbad, Tel.: +43 3463/20090, 8524 Bad Gams 47a, www.gamsbad.at

Buschenschank Toni Peter, Tel.: +43 3463/3354, 8524 Bad Gams, Gersdorf 21, www.weinbautonipeter.at

Dorfhotel Fernblick, Tel.: +43 3463/2905, 8524 Deutschlandsberg, Bad Gams 101, www.dorfhotel.at

Winzerstube Gamser, Tel.: +43 3463/2453, 8524 Bad Gams, Bergegg 36, www.gamser-winzerstube.com

Hotel Kipper, Tel.: +43 3463/2266, 8524 8524 Bad Gams, www.dreiquellenhotel.com

Kirchenwirt Nabernik, Tel.: +43 3463/2337, 8524 Deutschlandsberg, Bad Gams 20, www.kirchenwirt-nabernik.com

Weingüter:

Erlebnis und Genusswelt Farmer Rabenstein, www.kuerbiskernoel.at

Weinerlebnis Deutsch-Maier, www.deutsch-maier-wein.at

Weinbau Petschnegg

Weinhof Feibel

Informationsbüros:

Tourismusverband Südsteiermark, Tel.:  +43 5/7730, 8530 Deutschlandsberg, Hauptplatz 40, www.suedsteiermark.com

Eigenverlag der Region Südsteiermark (2023): Wanderübersicht Südsteiermark – Von der Alm zum Wein / 60 ausgewählte Wanderwege der Südsteiermark. Regionale, touristische Wanderkarte; 1:90.000 (erhältlich bei allen Informationsbüros des Tourismusverbandes Südsteiermark und vielen Tourismusbetrieben)

WK 411 Steirisches Weinland - Südwest-Steiermark, Wanderkarte 1:50.000 (freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarten) 2019

WK 226 Südsteiermark - Graz, Leibnitz, Deutschlandsberg, Unteres Murtal. Wanderkarte 1:50.000 KOMPASS (2020-2024)

Moser Martin, 4. Auflage 2023: Steirisches Weinland, Schilcherland – Südsteiermark – Vulkanland. 55 Touren mit GPS-Tracks, Bergverlag Rother, München, S. 160

Günter und Luise Auferbauer, 2021: Wander-Erlebnis Süd- und West-Steiermark, 55 Ausflüge und Touren, Verlag Kral GmbH, Niederösterreich, S. 280

Gery Wolf, 2017: Steirisches WEIN Land, Verlagsgruppe Styria GmbH & Co KG, Graz, S. 144

Galerie

Wie wird es die Tage

Deutschlandsberg (370m)

morgens
großteils bewölkt
15°C
95%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
20°C
50%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
17°C
55%
5 km/h
Es wird sehr wechselhaft, über den Tag verteilt regnet es immer wieder.
morgens
sonnig
15°C
20%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
20°C
60%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
16°C
75%
0 km/h
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind jederzeit möglich.
24.05.2024
sehr sonnig
10°C 22°C
25.05.2024
sonnig
10°C 22°C
26.05.2024
großteils bewölkt
11°C 23°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Reinischkogel | Zoran Novakovic | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 2:30 h

Absetzwirtrunde über den Reinischkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schloss Wildbach | Stadtgemeinde Deutschlandsberg (Erich Sabetzer) | © Südsteiermark
Deutschlandsberg leicht Geöffnet
Strecke 10,3 km
Dauer 3:30 h

Rundweg über Schloss Wildbach - F3

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ausblick auf das Schilcherland im Herbst bei Sonnenuntergang - St. Stefan ob Stainz | Foto Augenblick | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 2:30 h

Rundweg "St. Stefan grüßt Stainz"

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Trahütten Ausblick | Brigitte Kügerl | © Südsteiermark
Deutschlandsberg mittel Geöffnet
Strecke 12,2 km
Dauer 5:30 h

Rundweg nach Trahütten

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Natura 2000 Gebiet Klause Deutschlandsberg | Dominik Feibel | © Schilcherland Steiermark
Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Genuss Schilchern Gundersdorf | Foto Augenblick  | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 8,2 km
Dauer 3:15 h

Genuss-Schilchern DA

Südsteiermark Geschlossen
Strecke 13,5 km
Dauer 3:25 h

Genusswanderung Frauental