Wanderung Ruine Offenburg - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Murtal Wanderung Ruine Offenburg - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Murtal

Ruine Offenburg

Die Ruine Offenburg liegt westlich von Pöls an einem Ausläufers des Ederkogels, der sich in Richtung Süden gegen das Pölstal zieht . Nutzen Sie die Tour, um dem Alltag zu entfliehen.

Unterwegs...Mit Rücksicht auf Wildtier und Umwelt!

Im Pölstal wird besonders auf die Erhaltung der unberührten Natur Wert gelegt. Damit das Vergnügen der Menschen nicht zum Problem für Wildtiere und Natur wird, bedarf es an Rücksichtsmaßnahmen.   Der Natur und der Umwelt zu Liebe ist das richtige Verhalten in den Bergen oberstes Gebot für den Wanderfreund.

- Benutzen Sie die ausgewiesenen Parkplätze - Blockieren Sie keine Zufahrten und beachten Sie bitte lokale Fahrverbote - Beachten Sie Informationstafeln an den Ausgangspunkten und halten Sie sich an die empfohlenen markierten Routen - Vermeiden Sie die Annäherung an Wildtiere


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
11,9 km
Strecke
2:45 h
Dauer
492 hm
Aufstieg
492 hm
Abstieg
1278 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Direkt im Ort Pöls befindet sich die Volksschule Pöls. Von dort startet die Tour.

Von der Volksschule aus führt der Weg in Richtung Offenburger Straße und weiter nach Oberkurzheim. Die Naturstraße schlängelt sich vorbei an der gemütlichen Jausenstation “Offenburger Bergbauernstube”. An einer Gabelung biegt man rechts ab und begibt sich zur Ruine Offenburg. Die Überreste dieser historischen Stätte sind ein faszinierendes Zeugnis vergangener Zeiten. Nachdem man die Ruine passiert hat, setzt man den Weg fort bis zum ehemaligen Hof Schachmoar, wo man links abbiegt. Die Forststraße führt einen schließlich zurück zum Ausgangspunkt dieser malerischen Wanderung.

Die Ruine Offenburg erzählt stumme Geschichten von längst vergangenen Tagen, während der Hof Schachmoar mit seiner rustikalen Schönheit und dem Hauch von Nostalgie die Fantasie beflügelt. Die Forststraße bietet einen angenehmen Rückweg, umgeben von dichtem Grün und dem beruhigenden Rauschen der Bäume.

Diese Route ist nicht nur ein Spaziergang durch die Natur, sondern auch eine Reise in die Vergangenheit. Ein perfekter Ausflug für Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber gleichermaßen.

Das Einkehren in einem unserer Gasthäuser oder Kaffeehäuser lohnt sich!

Informationen zur öffentlichen Anreise finden Sie unter www.verbundlinie.at 

Parken können Sie vor und neben der Volksschule Pöls.

Mehr Informationen unter www.murtal.at/wandern 

Diese Tour finden Sie auch auf folgender Wanderkarte:

Region Murtal - Wanderkarte 1 & 3 -  Tour 6b

Die Wanderkarten 1,2&3 - Erhalten Sie gratis beim Tourismusverband Murtal - info@murtal.at  - Tel.: +43 3577 26600

Weitere Informationen zur Region finden Sie außerdem auf - www.murtal.at 

In der Region Murtal gibt es drei kostenlose Wanderkarten, die die gesamte Region mit den Seetaler Alpen, Seckauer-, Wölzer-, Rottenmanner Tauern, Stubalpe und dem Pöls- und Murtal darstellen. Die Karten sind im Maßstab 1.50.000. 

Galerie

Wie wird es die Tage

Pöls-Oberkurzheim (790m)

morgens
sonnig
17°C
0%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
24°C
35%
5 km/h
abends
regen
19°C
65%
5 km/h
Zeitweise sonnig, aber im Tagesverlauf schauer- und später auch gewitteranfällig.
morgens
leicht bewölkt
15°C
30%
0 km/h
mittags
leicht bewölkt
22°C
20%
10 km/h
abends
sehr sonnig
19°C
10%
10 km/h
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.
25.07.2024
sonnig
11°C 24°C
26.07.2024
sehr sonnig
10°C 26°C
27.07.2024
sehr sonnig
12°C 29°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Biobadeteich Pöls | Bianca Poier | © Erlebnisregion Murtal
Region Murtal leicht
Strecke 5,8 km
Dauer 1:30 h

Mühltalweg Pöls

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
MariaLoretto-Kirche3-Murtal-Steiermark | Eberhard | © datacycle-spielberg
Gaal schwer
Strecke 15,5 km
Dauer 6:00 h

Kesseleck - 4 Gipfelwanderung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Habring - ein Gipfel im Wald | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel
Strecke 10,7 km
Dauer 3:30 h

Habring über Greimegger

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kapelle in St. Oswald | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel
Strecke 11,9 km
Dauer 5:30 h

Rosenkogel über Grünholzsteig

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wandern durch den Wald | Herbert Raffalt | © Erlebnisregion Murtal
Pöls-Oberkurzheim leicht
Strecke 10,2 km
Dauer 3:30 h

Reitweg Oberkurzheim

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sportzentrum Gaal | Manuela Machner | © Erlebnisregion Murtal
Gaal mittel
Strecke 10,0 km
Dauer 4:00 h

Gaaler Höhe von der Gaal

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
auf dem Weg zum Pletzen | Mitteregger | © Erlebnisregion Murtal
Gaal schwer
Strecke 14,3 km
Dauer 6:00 h

Pletzen vom Gaalreiter