Wanderung Fohnsdorferhütte über Gstättner - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Murtal Wanderung Fohnsdorferhütte über Gstättner - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Murtal

Fohnsdorferhütte über Gstättner

Diese schöne Wanderung zur Fohnsdorfer Hütte ist eine schöne Tour in der Erlebnisregion Murtal

Schöne Wandertour in der Erlebnisregion Murtal, diese auch bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Mit den Einkehrmöglichkeiten auf der Fohnsdorfer Hütte sowie der Mostschänke Stoxreiter ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
16,1 km
Strecke
5:30 h
Dauer
798 hm
Aufstieg
802 hm
Abstieg
1544 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Ihre Anfahrt von:

WIEN (ca. 2 Stunden)Fahren Sie auf der A2 bis Knoten Seebenstein, Richtung S6 Semmering. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Den Straßenschildern bis Fohnsdorf Hauptplatz folgen.

LINZ (ca. 2 Stunden)Fahren Sie auf der A1 Richtung Salzburg. In Sattledt wechseln Sie auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 Richtung Klagenfurt bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Den Straßenschildern bis Fohnsdorf Hauptplatz folgen.

SALZBURG (ca. 2 Stunden)Bei Salzburg Nord auf die A1 Richtung Linz Wien, Knoten Voralpenkreuz auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Den Straßenschildern bis Fohnsdorf Hauptplatz folgen.

KLAGENFURT (ca. 1 Stunde)Klagenfurt Ost auf die A2 Richtung Graz Wolfsberg. Abfahrt Bad St. Leonhard auf die Obdacher Bundesstraße B78 Richtung Zeltweg. Über Umfahrung Zeltweg auf die S36, Fahrtrichtung Klagenfurt, nach ca. 2,5 km Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Den Straßenschildern bis Fohnsdorf Hauptplatz folgen.MURAU (ca. 1/2 Stunde)Folgen Sie der Murtal Bundesstraße B96 Richtung Scheifling. Links in die Friesacher Bundesstraße B317 Richtung Judenburg. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Den Straßenschildern bis Fohnsdorf Hauptplatz folgen.

Ausgangspunkt ist der Fohnsdorfer Graben bei der Wandertafel. Vorbei an der Ruine über den Panoramaweg gelangt man auf den Gstättnerweg. Entlang des markierten Weges Nr. 993 kommt man zum Gstättner. Vorbei an der kleinen Kapelle gelangt man über einen Wanderweg bis zum Fohnsdorfer Berg und dem Hölzlkogel bis man zu einer Weggabelung kommt. Weiter links über den Weg Nr. 988 geht’s zur Fohnsdorferhütte dem Schutzhaus der Naturfreunde Fohnsdorf. Diese ist von Mai bis September an den Wochenenden und Feiertagen bewirtschaftet. Zurück geht es Richtung Schlapfkogel, dem Forstweg folgend zur Jausenstation Stoxreiter (Weg Nr. 989). Entlang des Hödlmoserweges kommt man zurück zum Tagbau in Antoni. Über den Hangweg - Hochwiesenweg - Bergmanngasse und Schulgasse gelangt man zurück zum Ausgangspunkt im Fohnsdorfer Graben.

Von Mai bis Ende September hat an den Wochenenden die Fohnsdorfer Hütte geöffnet! 

Die Mostschänke Stoxreiter lädt von Donnerstag bis Montag: 11:00 bis 22:00 Uhr zur Einkehr ein!

Dienstag & Mittwoch Ruhetag!

Am Rückweg geht man entlang des Hödlmoserweges, der mit Schautafeln das Leben der Familie Hödlmoser erzählt.

Mit dem Zug bis Judenburg www.oebb.at

weiter mit dem Bus bis zum Hauptplatz Fohnsdorf

Direkt beim Ausgangspunkt in der Grabenstraße stehen einige Parkplätze zur Verfügung

Erlebnisregion Murtal

 Diese Tour finden Sie auch auf folgender Wanderkarte:

Region Murtal - Wanderkarte 1 & 2

Die Wanderkarten 1,2&3 - Erhalten Sie gratis beim Tourismusverband Murtal - info@murtal.at  - Tel.: +43 3577 26600

Weitere Informationen zur Region finden Sie außerdem auf - www.murtal.at 

Galerie

Wie wird es die Tage

Gaal (874m)

morgens
sonnig
17°C
20%
5 km/h
mittags
großteils bewölkt
22°C
55%
5 km/h
abends
regen
19°C
65%
5 km/h
Zeitweise sonnig, aber im Tagesverlauf schauer- und später auch gewitteranfällig.
morgens
leicht bewölkt
16°C
10%
0 km/h
mittags
leicht bewölkt
22°C
35%
0 km/h
abends
regen
18°C
65%
5 km/h
Zeitweiliger Sonnenschein, in der zweiten Tageshälfte erhöhte Gewittergefahr.
24.07.2024
sonnig
12°C 23°C
25.07.2024
sonnig
10°C 22°C
26.07.2024
sehr sonnig
9°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf das Aichfeld | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel
Strecke 5,5 km
Dauer 2:00 h

Sillweger Aussichtswarte

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tour auf den Maierangerkogel | Murtaler Bergfex Martin - www.bergfexmartin.at | © Erlebnisregion Murtal
Region Murtal schwer
Strecke 15,1 km
Dauer 7:00 h

Maierangerkogel - Brandstätterkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tour auf den Maierangerkogel | Murtaler Bergfex Martin - www.bergfexmartin.at | © Erlebnisregion Murtal
Gaal schwer
Strecke 15,7 km
Dauer 7:00 h

Maierangerkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Biobadeteich Pöls | Bianca Poier | © Erlebnisregion Murtal
Region Murtal leicht
Strecke 5,8 km
Dauer 1:30 h

Mühltalweg Pöls

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
auf dem Weg zum Pletzen | Mitteregger | © Erlebnisregion Murtal
Gaal schwer
Strecke 14,3 km
Dauer 6:00 h

Pletzen vom Gaalreiter

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ruine Offenburg | Bianca Poier | © Erlebnisregion Murtal
Region Murtal leicht
Strecke 11,9 km
Dauer 2:45 h

Ruine Offenburg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Flatschacherhöhe_Schönberg | Anita Fössl | © Erlebnisregion Murtal
Region Murtal mittel
Strecke 10,7 km
Dauer 4:00 h

Flatschacher Höhe