Themenweg Wanderung auf das Stuhleck: Das Dach der Fischbacher Alpen - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark Themenweg Wanderung auf das Stuhleck: Das Dach der Fischbacher Alpen - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark

Wanderung auf das Stuhleck: Das Dach der Fischbacher Alpen

Geöffnet

Mehr als 1.100 Meter Aufstieg erwarten uns bei dieser Tour auf das "Dach" der Fischbacher Alpen, das Stuhleck. Die Tour startet in Mürzzuschlag und führt schon bald auf wunderschöne Abschnitte durch Wälder und über Almen. Der anschließende etwas mühsame Aufstieg zum Höhenrücken des Stuhlecks wird durch das atemberaubende Bergpanorama am Gipfel belohnt.

Von Mürzzuschlag aus wandern wir auf den höchsten Gipfel am Ostrand der Alpen. Toni Schruf und Max Kleinoscheg waren es, die den Skilauf in den Alpenraum brachten und 1892 das Stuhleck als ersten Alpengipfel mit Skiern bestiegen. Überzeugen kann man sich von der Wiege des Skilaufs im WinterSportMuseum in Mürzzuschlag.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
11,8 km
Strecke
4:30 h
Dauer
1098 hm
Aufstieg
1 hm
Abstieg
1782 m
Höchster Punkt
669 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über die S6 Semmering Schnellstraße (Abfahrt Mürzzuschlag) Richtung Bahnhof.

Wir starten beim Bahnhof Mürzzuschlag, der unter anderem auch das SÜDBAHN Museum beheimatet und Anfangs- bzw. Endpunkt des UNESCO Weltkulturerbes Semmeringbahn ist. Über die Alleegasse und danach die Stuhleckstraße gelangen wir aus dem Siedlungsgebiet der 10.000 Einwohnerstadt hinaus. Der Weg führt durch den Auersbach zur Schöneben, die ihrem Namen alle Ehre macht. Durch Schatten spendende Wälder und vorbei an Quellen  geht es bergan auf die Schwarzriegelalm. Im Winter ist dieser Abschnitt besonders bei Skitourengehern beliebt. 

Von der Alm geht es nun nochmals etwas steiler bergauf auf den Schwarzriegel, der am Höhenrücken zwischen Stuhleck und Pretul liegt. Hier treffen wir nicht nur auf den Rosegger-Weg, der vom Schanzsattel durch die gesamte Waldheimat über das Geburtshaus und die Waldschule am Alpl bis auf den Stuhleckgipfel führt, sondern hier erwartet uns auch ein völlig anderes Landschaftsbild, mit Blick auf die Raxaple die Hohe Veitsch und das Hochschwabgebierge. Wir halten uns nun links am Weg 740 und wandern zunächst recht eben den Höhenrücken entlang. nach einem weiteren steileren Aufstieg erreicht man auch schon den Gipfel des Stuhlecks. 

 

 

 

Rosegger Card: mit einer Karte können sämtliche Gedenkstätten des großen Heimatdichters besucht werden! Nähere Informationen unter: museum-joanneum.at

ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at
Hinter dem Bahnhof steht eine Vielzahl an Parkplätzen zur Verfügung.

Tourismusverband Hochsteiermark
Herzog-Ernst-Gasse 2
8600 Bruck an der Mur
Tel. +43 38562 / 55020
tourismus@hochsteiermark.at

www.steiermark.com/hochsteiermark

Galerie

Wie wird es die Tage

Rettenegg (856m)

morgens
weather.icon.73
1°C
80%
10 km/h
mittags
weather.icon.88
3°C
80%
5 km/h
abends
bewölkt
2°C
50%
5 km/h
Dichte Wolken, etwas Schneefall und Schneeregen, der bis zum Abend abklingt.
morgens
bewölkt
1°C
10%
5 km/h
mittags
bewölkt
5°C
20%
5 km/h
abends
leicht bewölkt
3°C
25%
5 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
26.04.2024
sonnig
0°C 11°C
27.04.2024
sehr sonnig
4°C 14°C
28.04.2024
sonnig
6°C 18°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

nicoleseiser.at | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark leicht Geschlossen
Strecke 2,3 km
Dauer 1:30 h

Der Erlebnisweg "klimawandeln" im Naturpark Mürzer Oberland

Ute Gurdet | © TV Hochsteiermark
Neuberg an der Mürz leicht Geöffnet
Strecke 1,3 km
Dauer 1:00 h

Der Neuberger Literaturpfad im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Bei der Sieberwarte | Andreas Steininger | © TV Hochsteiermark
Neuberg an der Mürz leicht Geöffnet
Strecke 1,2 km
Dauer 0:30 h

Spaziergang zur Sieberwarte bei Neuberg an der Mürz im Naturpark Mürzer Oberland

Geburtshaus mit Vieh auf der Sommerweide | Jakob Hiller | © TV Hochsteiermark
Langenwang mittel Geöffnet
Strecke 11,6 km
Dauer 4:00 h

Auf den Spuren Peter Roseggers - Der Christtagsfreudenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Neuberger Münster und Stift | Andreas Steininger | © Hochsteiermark
Neuberg an der Mürz leicht Geöffnet
Strecke 1,0 km
Dauer 0:20 h

Spaziergang auf den Kalvarienberg bei Neuberg an der Mürz im Naturpark Mürzer Oberland

Blick in die Vergangenheit | Naturpark Mürzer Oberland | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 3,2 km
Dauer 1:30 h

Montanrundweg zum Altenberger Erzberg im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Alter Badesteg am Stausee | Andreas Steininger | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 5,5 km
Dauer 1:30 h

Schauberger Triftanlage Rundweg