Wanderung Mit dem Bus zum Berg - Überschreitung der Hohen Veitsch - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark Wanderung Mit dem Bus zum Berg - Überschreitung der Hohen Veitsch - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark

Mit dem Bus zum Berg - Überschreitung der Hohen Veitsch

Geöffnet
Eine Überschreitung der Hohen Veitsch auf der "falschen" Seite, nämlich im Norden. Idealerweise für Bergwanderer, die das Besondere suchen, Almen, alpine Steige, ein herrlicher Panoramagipfel und das Meranhaus machen die Tour zu einem unvergesslichen Bergerlebnis in der Hochsteiermark. Ein Teil der Tour bewegt sich auch auf der BergZeitReise sowie auf der steiermarkweiten Tour "vom Gletscher zum Wein".

Von Mürzsteg geht es, meist einsam und abseits der klassischen Wanderrouten, auf die Kleinveitschalm und weiter über die Hochfläche bis zum Gipfel der Hohen Veitsch (bei Nebel Orientierung schwierig!). Von dort folgt ein kurzer Abstecher zum gemütlichen Meranhaus, ehe es über die Sohlenalm abwärts zum Niederalpl geht.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
16,1 km
Strecke
6:30 h
Dauer
1270 hm
Aufstieg
850 hm
Abstieg
1980 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Mürzsteg führt unser Anstieg zunächst in südlicher Richtung auf die Kleinveitschalm (im Sommer meist bew.). Nun wendet sich unser Weg nach Westen und leitet uns in stetigem Auf- und Ab über die Hochfläche (bei Nebel Orientierung schwierig!) bis zum Graf Meran - Schutzhaus oder auch gleich direkt auf den Gipfel der Hohen Veitsch.

Ab hier geht es nördlich bergab über die Gingatzwiese und, an der Wetsflanke des Wildkamm vorbei, zur Sohlenalm. Von dort ist es nun nicht mehr weit zum Niederalpl.

Im oberen Mürztal befinden sich mehrere interessante Sehenswürdigkeiten wie etwa das Stift Neuberg, die Glasbläserei im Kaiserhof, das Neuberger Naturmuseum mit der Schliefsteiner - Sammlung oder das weltgrößte Spinnrad in Kapellen. Auch der neue Klimawandelweg in Altenberg / Rax, der Wasserfall zum Toten Weib bei Mürzsteg / Frein oder der Schaustollen am Mürzufer / Krampen sind als Ausflugsziele sehr zu empfehlen.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie:Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden.

Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App

Tour mit öffentlicher Anreise.

Weitere Informationen:

Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel. +43 3857 8321, www.muerzeroberland.at , geöffnet von Mo. – Fr. von 8.00 – 12.00 Uhr 

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com 

TV Hochsteiermark, Tel.: +43 3862 55020, www.steiermark.com/hochsteiermark

Tipp: die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Berg- Wander- und NaturparkführerInnen:Auskünfte im Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel.: +43 3857 8321 

Holen Sie sich übrigens mit der Summit Lynx App Ihre persönlichen Gipfelnadeln: www.summitlynx.com 

Gratis Pocket Card Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" finden Sie auf www.steiermark.com.

Wanderkarte BergZeitReise durch die Hochsteiermark finden Sie auf www.steiermark.com/hochsteiermark.

Kompass WK212 Hochschwab, Mariazell, Eisenwurzen www.steiermark.com/buecher

Freytag &Berndt WK41 Hochschwab · Veitschalpe · Eisenerz · Bruck an der Mur

www.steiermark.com/buecher 

Wanderführer "BergZeitReise", Eigenverlag HOCHsteiermark

Erhältlich im Webshop HOCHsteiermark, im Büro des TV in Bruck/Mur und im gut sortierten Buchhandel. 

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
sehr sonnig
15°C
0%
0 km/h
mittags
sehr sonnig
26°C
0%
5 km/h
abends
sonnig
22°C
5%
5 km/h
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
morgens
sehr sonnig
17°C
0%
0 km/h
mittags
sehr sonnig
28°C
5%
5 km/h
abends
sonnig
23°C
15%
10 km/h
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
20.06.2024
leicht bewölkt
15°C 25°C
21.06.2024
leicht bewölkt
15°C 29°C
22.06.2024
leicht bewölkt
13°C 23°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kreuz auf der Kleinveitschalm | © Herbert Podbressnik
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 19,7 km
Dauer 8:00 h

Wanderung Kalch - Kleinveitschalm - Karoluskreuz - Hocheck

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Südwände der Hohen Veitsch | TV Hochsteiermark | © Herbert Podbressnik
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 6,2 km
Dauer 3:30 h

Panoramaweg Brunnalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Verkaufsräume der Kaiserhof Glasmanufaktur | nicoleseiser.at | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 8,8 km
Dauer 2:30 h

Natur- und Kulturwanderweg im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Abstieg | Andreas Steininger | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 0,6 km
Dauer 0:15 h

Schnellabstieg Falkenstein Klettersteig im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sonnenuntergang auf der Kleinveitschalm | © Herbert Podbressnik
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 7,0 km
Dauer 3:00 h

Wanderung auf die Kleinveitschalm (vom Schranken Waldbauer)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kleinveitsch-Alm Hütte | Herbert Podbressnik | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 19,6 km
Dauer 7:00 h

Über die Kleinveitschalm im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf den Gipfel der Veitsch | Andreas Steininger | © Andreas Steininger
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 18,2 km
Dauer 6:30 h

Etappe 17 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Veitsch Graf Meran Haus - Neuberg an der Mürz