Hiking route Wanderung auf das Stuhleck: Das Dach der Fischbacher Alpen - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark Hiking route Wanderung auf das Stuhleck: Das Dach der Fischbacher Alpen - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark

Wanderung auf das Stuhleck: Das Dach der Fischbacher Alpen

Mehr als 1.100 Meter Aufstieg erwarten uns bei dieser Tour auf das "Dach" der Fischbacher Alpen, das Stuhleck. Die Tour startet in Mürzzuschlag und führt schon bald auf wunderschöne Abschnitte durch Wälder und über Almen. Der anschließende etwas mühsame Aufstieg zum Höhenrücken des Stuhlecks wird durch das atemberaubende Bergpanorama am Gipfel belohnt.

Von Mürzzuschlag aus wandern wir auf den höchsten Gipfel am Ostrand der Alpen. Toni Schruf und Max Kleinoscheg waren es, die den Skilauf in den Alpenraum brachten und 1892 das Stuhleck als ersten Alpengipfel mit Skiern bestiegen. Überzeugen kann man sich von der Wiege des Skilaufs im WinterSportMuseum in Mürzzuschlag.

Characteristics

Skill
Fitness

Best season

January
February
March
April
November
December

The tour in numbers

challenging
Level of difficulty
11,8 km
Route
4:30 h
Time
1098 hm
Uphill
1 hm
Downhill
1782 m
Highest point

Map & downloads

More information

Über die S6 Semmering Schnellstraße (Abfahrt Mürzzuschlag) Richtung Bahnhof.

Wir starten beim Bahnhof Mürzzuschlag, der unter anderem auch das SÜDBAHN Museum beheimatet und Anfangs- bzw. Endpunkt des UNESCO Weltkulturerbes Semmeringbahn ist. Über die Alleegasse und danach die Stuhleckstraße gelangen wir aus dem Siedlungsgebiet der 10.000 Einwohnerstadt hinaus. Der Weg führt durch den Auersbach zur Schöneben, die ihrem Namen alle Ehre macht. Durch Schatten spendende Wälder und vorbei an Quellen  geht es bergan auf die Schwarzriegelalm. Im Winter ist dieser Abschnitt besonders bei Skitourengehern beliebt. 

Von der Alm geht es nun nochmals etwas steiler bergauf auf den Schwarzriegel, der am Höhenrücken zwischen Stuhleck und Pretul liegt. Hier treffen wir nicht nur auf den Rosegger-Weg, der vom Schanzsattel durch die gesamte Waldheimat über das Geburtshaus und die Waldschule am Alpl bis auf den Stuhleckgipfel führt, sondern hier erwartet uns auch ein völlig anderes Landschaftsbild, mit Blick auf die Raxaple die Hohe Veitsch und das Hochschwabgebierge. Wir halten uns nun links am Weg 740 und wandern zunächst recht eben den Höhenrücken entlang. nach einem weiteren steileren Aufstieg erreicht man auch schon den Gipfel des Stuhlecks. 

Rosegger Card: mit einer Karte können sämtliche Gedenkstätten des großen Heimatdichters besucht werden! Nähere Informationen unter: museum-joanneum.at

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at
Hinter dem Bahnhof steht eine Vielzahl an Parkplätzen zur Verfügung.

Tourismusverband HochsteiermarkHerzog-Ernst-Gasse 28600 Bruck an der MurTel. +43 38562 / 55020tourismus@hochsteiermark.at

www.steiermark.com/hochsteiermark

Hoch hinaus – Outdoorkarte der Hochsteiermark 1:50.000 TV Hochsteiermark Tel. +43 (0)3862 / 55020  www.steiermark.com/hochsteiermark

Magazin "Peter Rosegger - Auf den Spuren des Waldbauernbuben" Steiermark Tourismus Tel. +43 (0)316 / 4003-0 www.steiermark.com Eine große Auswahl an Literaturtipps finden Sie auf www.steiermark.com/rosegger

Gallery

What the weather will be like

Rettenegg (856m)

Morning
very sunny
20°C
0%
5 km/h
Noon
cloudy
23°C
55%
5 km/h
Night
cloudy
19°C
60%
10 km/h
Fair in the early morning, later variable with frequent showers.
Morning
weather.icon.04
18°C
5%
5 km/h
Noon
slightly cloudy
22°C
15%
5 km/h
Night
slightly cloudy
19°C
40%
10 km/h
Morning clouds will clear gradually. Then frequent sunny periods.
24.07.2024
slightly cloudy
13°C 21°C
25.07.2024
sunny
12°C 20°C
26.07.2024
very sunny
12°C 23°C

Nearby accommodation options

Continue to search

You may also be interested in

Recommended tours

Accessible by public transport
bleiweißgrube und hohe scheibe im naturpark mürzer oberland_img_37303555 | Annamaria Eichtinger | © Alpenverein Mürzzuschlag
Hochsteiermark medium Open
Route 12,0 km
Duration 5:00 h

Bleiweißgrube und Hohe Scheibe im Naturpark Mürzer Oberland

Am UNESCO Weltkulturerbe Bahnwanderweg | Stummer | © Unbekannt
Hochsteiermark medium
Route 12,0 km
Duration 5:00 h

BergZeitReise Tagestourentipp 10 - Der alpine Bahnwanderweg

Accessible by public transport
Ortsansicht mit Blick auf Pretul und Lechen | TV Hochsteiermark | © Manfred Polansky
Langenwang medium
Route 11,1 km
Duration 3:30 h

Jodlsteig

Accessible by public transport
Die Teichanlage Urani im Naturpark Mürzer Oberland | Christian Steinacher | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark medium
Route 18,8 km
Duration 5:00 h

Rundtour über die Schneealm im Naturpark Mürzer Oberland

Accessible by public transport
Der Altenbergerhof | Daniela Paul | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark easy
Route 0,3 km
Duration 0:20 h

Weg zur Vielfalt

Accessible by public transport
Neuberger Münster und Stift | Andreas Steininger | © Hochsteiermark
Accessible by public transport
Sonnenaufgang am Karl-Ludwig-Haus | Daniela Paul | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark medium Open
Route 19,5 km
Duration 6:00 h

Stage 20 From Glacier to Wine North Route Karl Ludwig Haus - Mürzzuschlag