Snowshoe walking Handlalmrunde - Touren-Impression #1 | © Outdooractive – 3D Videos Snowshoe walking Handlalmrunde - Touren-Impression #1 | © Outdooractive – 3D Videos

Handlalmrunde

Closed
Eine sonnige, winterliche Tour für die ganze Familie zwischen Polster und Leobner Mauer
Für diese Tour begeben wir uns in die Aerze - so wurde das Gebiet um Eisenerz im Mittelalter genannt. Unter unendlichen Mühen wurde damals das in Eisenerz abgebaute Erz über den Präbichl zu den Schmelzöfen nach Vordernberg gebracht. Im Jahr 1750 wurde die erste Kommerzialstraße über den Passübergang gebaut, wobei Schneeverwehungen und Lawinenabgänge die Passage weiterhin erschwerten. Heute ist der Passübergang Präbichl ganzjährig ein beliebter Ausgangspunkt für Outdooraktivitäten. Vor allem im Winter ziehen das Skigebiet Präbichl und die umliegende Bergwelt zahlreiche Wintersportler an. Die Handlalmrunde ist mit 320 Höhenmetern und ca. 7 km Länge für Schneeschuhgenießer bestens geeignet. Die geringe Steigung auf breiteren Forststraßen mit Blick auf schroffe Felswände und die umliegende Bergwelt ist einfach beeindruckend.

Characteristics

Skill
Fitness

Best season

April
May
June
July
August
September
October
November

The tour in numbers

easy
Level of difficulty
6,4 km
Route
2:30 h
Time
320 hm
Uphill
320 hm
Downhill
1367 m
Highest point

Map & downloads

More information

Von Eisenerz über die B115 (10 km, ca. 10 Minuten)

Von St. Michael in Obersteiermark über die B115 (26 km, ca. 25 Minuten)

Mit dem Auto zum Schneeschuhwandern – ein paar Dinge, auf die man achten sollte!

  • Gute Winterreifen sind ein absolutes MUSS!
  • Eiskratzer, Schneebesen, Enteiser für die Türschlösser und eine kleine Schaufel gehören zur Grundausstattung.
  • Schneeketten und ein Abschleppseil ins Auto geben, auch wenn man selbst nicht gut damit umgehen kann. Helfende und fachkundige Wanderer gibt es am Berg immer!
  • Das Auto von Schnee und Eis ganz befreien, vor allem das Autodach ganz abkehren.
  • Beim Parken darauf achten, dass man auch anderen Autofahrern Platz lässt.
  • Immer so parken, dass die restliche Fahrbahn für Autos, Holz-Lastkraftwagen und Räumfahrzeuge frei bleibt.
  • Sich vor der Anfahrt über die Schneesituation auf der Zufahrtsstraße bzw. bei den Parkmöglichkeiten informieren. (Hüttenwirt, Webcams)
Der Ausgangspunkt für unsere Tour ist der Parkplatz Präbichl/ Handlalm, 1195 m. Auf dem Wanderweg 805 steigen wir in Richtung Leobner Hütte gleichmäßig bergan. Auch bei der Wegkreuzung nehmen wir den Weg Richtung Leobner Hütte. Erst geht es an einem Bächlein entlang, das wir schließlich queren und weiter bis zur Oberen Handlalm, 1367 m, wandern. Jetzt haben wir den höchsten Punkt unserer Tour erreicht und werden mit freier Sicht auf die Leobner Hütte, den Polster und den Eisenerzer Reichenstein belohnt. Auf der Forststraße geht es nun bergab, wobei wir an den beiden folgenden Kreuzungen jeweils nach rechts abbiegen und auf dem Weg bleiben, bis wir ein Haus erreichen. Nach dem Gebäude gehen wir rechts kurz bergauf, um wiederum kurz danach bei einem Bächlein zu einer Abzweigung, 1205 m, zu kommen. Wir überqueren das Bächlein und stapfen danach ein kurzes Stück im Wald bergauf. Bald erreichen wir die freien Wiesenflächen der Handlalm und suchen den Zaundurchgang, der uns auf die Forststraße führt, die wir bereits vom Aufstieg kennen. Dieser folgen wir bergab und erreichen nach kurzer Zeit unseren Ausgangspunkt.
  • Die angegebene Gehzeit ist als Richtwert zu verstehen, da sie von den Schneeverhältnissen, vom Gelände und dem Vorhandensein einer Spur abhängt. Die individuelle Kondition und das Durchhaltevermögen bei kraftraubender Spurarbeit spielen ebenso eine wichtige Rolle. Mitunter kann sich die Dauer der Tour durch große Neuschneemengen, Bruchharsch, weicher Sulzschnee u.a. stark verändern.
  • Besuch des Radwerks IV in Vordernberg, Führung nach telefonischer Voranmeldung auch im Winter möglich, Hr. Weigand, Tel +43 664 73491994, www.radwerk-vordernberg.at

Allgemeine Auskunft über die Öffentlichen Verkehrsmittel in der Region: www.verbundlinie.at

Parkplatz Präbichl/Handlalm (1195m) in der Nähe der Passhöhe, von Vordernberg (889m) ca. 6,5 km und von Eisenerz (736m) ca. 10 km entfernt.

Anfahrt zum Parkplatz

Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeit:

Gasthof Schwarzer Adler, 8794 Vordernberg, Hauptstr. 98, Tel. +43 3849 264, www.vordernb-schwarzer-adler.at

WK 041 Hochschwab - Veitschalpe - Eisenerz - Bruck an der Mur, Wanderkarte 1:50.000 (freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarten)

Rother Schneeschuhführer Steiermark, Vom Dachstein bis zum Steirischen Weinland - 62 Touren

Tour Nr. 34 im Rother Schneeschuhführer Steiermark

Gallery

What the weather will be like

Vordernberg (821m)

Morning
cloudy
18°C
80%
0 km/h
Noon
slightly cloudy
23°C
30%
5 km/h
Night
cloudy
19°C
60%
5 km/h
Unsettled with showers, especially in the early morning and towards evening.
Morning
slightly cloudy
17°C
10%
0 km/h
Noon
sunny
26°C
20%
5 km/h
Night
cloudy
22°C
35%
5 km/h
Fairly sunny with scattered clouds. Showers will be possible towards evening.
19.07.2024
rainy
15°C 27°C
20.07.2024
cloudy
14°C 25°C
21.07.2024
cloudy
13°C 25°C

Nearby accommodation options

Continue to search

You may also be interested in

Recommended tours

Accessible by public transport
Aufstieg auf der Forststraße | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben medium
Route 11,2 km
Duration 4:30 h

Plöschkogel

Accessible by public transport
Einstieg der Schneeschuhtour und des Erzwanderweges | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben medium
Route 6,5 km
Duration 2:30 h

Erzwanderweg

Accessible by public transport
Aufstieg über die Russenstraße | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben medium
Route 12,7 km
Duration 5:00 h

Sonnschienalm