Wanderung Weingartenweg - Touren-Impression #1 | © TV Südsteiermark Wanderung Weingartenweg - Touren-Impression #1 | © TV Südsteiermark

Weingartenweg

Geöffnet
Wandern mit Genuss - Einfach die Seele baumeln lassen und die atemberaubende Landschaft der Erlebnisregion Südsteiermark erwandern.

An ihrem südlichen Teil führt die Schilcherweinstraße in den Markt Wies, Heimat des Wieser Schilchers. Die Schönheit des südweststeirischen Weinlandes kann man buchstäblich „wandernd“erleben. Auf den Wanderwegen, die Sie durch Mischwälder, Weingärten und Obstanlagen führen, können Sie so richtig die Seele baumeln lassen. Gaststätten mit bodenständiger Küche laden zum Verweilen ein. Bei einer Kellerführung, inklusive Weinverkostung, können Sie den für die Gegend typischen Schilcher probieren. Am Marktplatz Wies beginnt die Wanderung Richtung Oberer Markt. Vor der Bahnübersetzung rechts am Fuße von Schloss Burgstall am Bahnhof vorbei bis zur Bundesstraße (B76). Rechts Richtung Schwanberg, nach 300 m links Richtung Kraß abbiegen. Bis zur Gabelung, dann weiter Richtung Etzendorf (Weg Nr. 5) durch den Wald bergauf. Nach der Woltl-Kapelle links weiter geht’s an zwei kleinen Teichen vorbei, rechts zum Weingut Garber. Durch den Wald bergwärts rechts halten. Es wird eine Straße erreicht, auf dieser links bergan halten, bei der nächsten Gabelung geht es links hinunter bis zum Weinbaubetrieb Müller vlg. Kraßhoisl. Dem Wanderweg 506 folgend geht es vor der links stehenden Pölzl-Kapelle rechts hinunter nach Vordersdorf. Beim nachbarlichen Gehöft Jauk vlg.Ponsteng gibt es einen sehenswerten Bauerngarten. Hinter dem neuen Feuerwehrhaus beginnt der Sulmweg mit Schautafeln, auf denen Flora und Fauna erklärt werden. Der Sulm entlang geht es flussabwärts bis zur Bundesstraße 76. Auf der B76 kurz rechts halten, dann links weiter in die Kapellenstraße abzweigen. Die St. Veit-Kapelle, die erstmalig 1324 urkundlich erwähnt wird, birgt schöne spätgotische Fresken. Auf der Landesstraße geht’s zurück zum Marktplatz Wies.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
9,8 km
Strecke
3:00 h
Dauer
157 hm
Aufstieg
157 hm
Abstieg
455 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus dem Norden: Von Graz über die B76 nach Wies

Aus dem Süden: Von Radlje/SLO-Radlpaß - Wies

Aus dem Osten: Von Leibnitz auf der B74 nach Wies

Aus dem Westen: Aus Kärnten über die B69 über Soboth und Eibiswald nach Wies

www.map24.at

Am Marktplatz Wies beginnt die Wanderung Richtung Oberer Markt. Vor der Bahnübersetzung rechts am Fuße von Schloss Burgstall am Bahnhof vorbei bis zur Bundesstraße (B76). Rechts Richtung Schwanberg, nach 300 m links Richtung Kraß abbiegen. Bis zur Gabelung, dann weiter Richtung Etzendorf (Weg Nr. 5) durch den Wald bergauf. Nach der Woltl-Kapelle links weiter geht’s an zwei kleinen Teichen vorbei, rechts zum Weingut Garber. Hier gibt es die Möglichkeit zur Weinverkostung. (nach Voranmeldung) Durch den Wald bergwärts rechts halten. Es wird eine Straße erreicht, auf dieser links bergan halten, bei der nächsten Gabelung geht es links hinunter bis zum Weinbaubetrieb Müller vlg. Kraßhoisl. Hier gibt es die Möglichkeit zur Weinverkostung. (nach Voranmeldung) Dem Wanderweg 506 folgend geht es vor der links stehenden Pölzl-Kapelle rechts hinunter nach Vordersdorf; Einkehrmöglichkeit beim Gasthaus Polz. Beim nachbarlichen Gehöft Jauk vlg.Ponsteng gibt es einen sehenswerten Bauerngarten. Hinter dem neuen Feuerwehrhaus beginnt der Sulmweg mit Schautafeln, auf denen Flora und Fauna erklärt werden. Der Sulm entlang geht es flussabwärts bis zur Bundesstraße 76. Auf der B76 kurz rechts halten, dann links weiter in die Kapellenstraße abzweigen. Die St. Veit-Kapelle, die erstmalig 1324 urkundlich erwähnt wird, birgt schöne spätgotische Fresken. Auf der Landesstraße geht’s zurück zum Marktplatz Wies.
Erleben Sie die Vielfalt der Schilcherweinstraße in vollen Zügen.

Mit der S6 oder S61 von Graz nach Wies /Haltestelle MarktplatzInfos unter www.gkb.at

Parkplätze direkt im Ort sowie beim Rathaus oder hinter der Raiffeisenbank.

Informationsbüros:
Tourismusbüro Eibiswald, Tel.: +43 (5) 7730 120, 8552 Eibiswald, Eibiswald 82
Tourismusverband Südsteiermark, Tel.: +43 (5) 7730, 8530 Deutschlandsberg, Hauptplatz 40 www.suedsteiermark.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Wies (335m)

morgens
sehr sonnig
21°C
5%
0 km/h
mittags
sonnig
27°C
15%
10 km/h
abends
leicht bewölkt
22°C
40%
5 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
morgens
großteils bewölkt
19°C
45%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
25°C
45%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
22°C
35%
5 km/h
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind jederzeit möglich.
25.07.2024
sehr sonnig
14°C 26°C
26.07.2024
sehr sonnig
12°C 27°C
27.07.2024
sehr sonnig
14°C 31°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Die Heimat der Sulmtaler Karpfen. | Christian Heugl | © TVB/Südsteiermark/Christian Heugl
Sankt Peter im Sulmtal leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:30 h

Der Teichweg im Sulmtal Nr. 4

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wanderführer Titelblatt | Nora Ruhri | © Südsteiermark
Bezirk Deutschlandsberg leicht Geöffnet
Strecke 19,8 km
Dauer 6:00 h

Zwischen Kirchen und Linden

Ein Wein in jeder Lage. | Christian Heugl | © TV Südsteiermark/Christian Heugl
Bezirk Deutschlandsberg leicht Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 1:15 h

Greith-Wege St. Ulricher Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Station Tabormandl am Sagenweg | Katharina Reinisch | © TV Südsteiermark
Sankt Martin im Sulmtal leicht
Strecke 8,2 km
Dauer 2:30 h

Sagenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Weingarten und Klapotetz | Silvan | © TV Südsteiermark/Silvan
Eibiswald mittel
Strecke 10,8 km
Dauer 3:00 h

Weingarten Tour – Tour 34 lt. WK „Von der Alm zum Wein“

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schloss Limberg | Brigitte Kügerl | © TVB Südsteiermark/Brigitte Kügerl
Bad Schwanberg schwer
Strecke 10,8 km
Dauer 3:30 h

Hochmasser Rundwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kreuz | Silvan | © TV Südsteiermark/Silvan
Eibiswald mittel Geöffnet
Strecke 16,3 km
Dauer 5:00 h

Aibler Schilchertour – Tour 36 lt. WK „Von der Alm zum Wein“