Radfahren Etappe 08 Weinland Steiermark Radtour Bad Radkersburg - Leibnitz - Touren-Impression #1 | © (c) Steiermark Tourismus/pixelmaker.at Radfahren Etappe 08 Weinland Steiermark Radtour Bad Radkersburg - Leibnitz - Touren-Impression #1 | © (c) Steiermark Tourismus/pixelmaker.at

Etappe 08 Weinland Steiermark Radtour Bad Radkersburg - Leibnitz

Geöffnet
Auf dieser Etappe der Weinland Steiermark Radtour wird die Mur, der zweitgrößte Fluss Österreichs und Namensgeber für den bekannten Murradweg, unser Wegbegleiter sein. Sie bringt uns von der Südoststeirischen Hügelland Weinstraße zur bekannten Südsteirischen Weinstraße und zur Sausaler Weinstraße. Die Strecke führt uns aber nicht nur in die Weinhauptsatdt der Steiermark, wie Leibnitz auch oftmals genannt wird, sondern auch durch den UNESCO Biosphärenpark der Murauen zwischen Bad Radkersburg und Mureck und durch die kleinen, romantischen Dörfer im Grenzgebiet zu Slowenien.

Natur und Lebenskultur stehen heute am Programm der Weinland Steiermark Radtour, denn die erste Hälfte der Etappe führt uns entlang der Mur, die hier auch die Grenze zu Slowenien darstellt. Durch das Natura 2000 Europa Schutzgebiet Gosdorfer Murauen, das mit fast 50 Kilometern Länge das größte Augebiet der Steiermark darstellt, schlängelt sich unser Radweg. Die zweite Hälfte gehört der Einfahrt und dem Hineinschnuppern in den Naturpark Südsteiermark mit dem Etappenendpunkt Leibnitz, der Weinhauptstadt der Steiermark und Tor zur Südsteiermark.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
51,6 km
Strecke
4:00 h
Dauer
60 hm
Aufstieg
7 hm
Abstieg
268 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Von Bad Radkersburg geht es für uns entlang des Murradweges R2 zwar flussaufwärts, aber trotzdem sehr gemütlich durch idyllische Dörfer und Aulandschaften des UNESCO Biosphärenparks und vorbei an Kürbis- und Maisfeldern. Dass neben dem Wein nun immer mehr das Kernöl zum bestimmenden kulinarischen Produkt wird, zeigen auch die Ausflugsziele entlang der Route. Die Ölmühle Sixt mit ihrem einzigartigen Wasserrad zur Ölpresse unweit unseres Radweges gibt uns Einblicke in die Produktion des Grünen Goldes der Steiermark.

In der historischen Kleinstadt Mureck befindet sich aber noch ein Kleinod: Die Murecker Schiffsmühle inmitten der Murauen mit dem angeschlossenen Restaurant und der typisch steirischen Küche bringt so manchen Radfahrer aus seinem Zeitplan, da der Aufenthalt oftmals länger als geplant dauert. Wenige Kilometer nach Mureck gelangen wir auf Höhe von Vogau-Ehrenhausen, dem Start der Südsteirischen Weinstraße, zum Genussregal Südsteiermark. Hier erfahren wir in unterhaltsamer Atmosphäre wie etwa Honig, Wein oder Essig hergestellt werden, welche Verfahren angewendet werden und welche Menschen hinter der Qualität und Regionalität stehen.

Entlang der Mur führt uns die weitere Route Richtung Leibnitz, unserem Einstiegspunkt in die Sausaler Weinstraße. Vor Leibnitz müssen wir jedoch auf Höhe der Ortschaft Wagna, die für das Römermuseum Flvia Solva bekannt ist, links auf den Römerradweg R6 abzweigen. Wir umfahren den Ort Wagna und gelangen nach wenigen Minuten auf einen der schönsten Hauptplätze der Steiermark mit seinen zahlreichen Cafes und Einkaufsmöglichkeiten.

Im Thermen- & Vulkanland, der Oststeiermark, der Südsteiermark und der Erlebnisregion Graz öffnet die GenussCard bei Übernachtung in einem der Genusscard-Partnerbetriebe Tür und Tor zu über 280 Ausflugszielen. Unzählige dieser Genusscard-Ausflugsziele, deren Palette von kulinarischen Manufakturen über Badeseen bis zu Museen reicht, liegen direkt an der Weinland Steiermark Radtour!

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Die Schnellbahnlinie S51 begleitet uns auf dieser Etappe bis Spielfeld, wo wir auf die Südbahnstrecke der Österreichischen Bundesbahnen treffen und uns die Schnellbahnlinie S5 nach Graz bringt. Damit besteht auch die Möglichkeit die Etappenorte im Osten und Südosten wie St. Ruprecht an der Raab, Hartberg oder Fehring südlich der Therme Loipersdorf problemlos zu erreichen. So können sich Kurzurlauber die Weinland Steiermark Radtour auch auf mehrere Urlaube aufteilen.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store 

Außerhalb der historischen Befestigungsmauern von Bad Radkersburg stehen Parkplätze für Dauerparker zur Verfügung.

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus:Tel. +43 316 4003450, www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen: 

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com

TV Thermen- & Vulkanland, Tel. +43 3382 55100, www.thermen-vulkanland.at

TV Südsteiermark, Tel. +43 5 7730, www.suedsteiermark.com

Pocket Card "Radwege in der Steiermark" Tel. +43 316 4003 www.steiermark.com

Folder "Weinland Steiermark Radtour" Steiermark Tourismus Tel. +43 316 4003 www.steiermark.com

Weinland Steiermark Radtour 1:50.000, Verlag Esterbauer - bikeline Tel. +43 2983 28982 www.esterbauer.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Halbenrain (221m)

morgens
sehr sonnig
17°C
0%
5 km/h
mittags
sonnig
25°C
0%
10 km/h
abends
leicht bewölkt
21°C
20%
5 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
morgens
leicht bewölkt
17°C
25%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
22°C
15%
5 km/h
abends
sonnig
21°C
20%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
17.06.2024
sehr sonnig
14°C 28°C
18.06.2024
sehr sonnig
15°C 31°C
19.06.2024
sehr sonnig
17°C 33°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hauptplatz Bad Radkersburg | Berhard Bergmann | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 89,8 km
Dauer 8:30 h

Radkersburger Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Panorama | Lisa Schuster | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Bad Radkersburg mittel Geöffnet
Strecke 49,2 km
Dauer 4:30 h

Panorama-Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Start in der Altstadt von Bad Radkersburg | Gerhard Eisenschink | © (c) Steiermark Tourismus/Gerhard Eisenschink
Thermen- & Vulkanland leicht Geöffnet
Strecke 101,5 km
Dauer 8:00 h

Etappe 08 Murradweg Bad Radkersburg - Legrad

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wandern durch die Weinberge | pixelmaker.at | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 54,5 km
Dauer 5:30 h

Weinberg-Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
4 elemente tour feuer 3 im thermen- & vulkanland steiermark_img_49810170 | © © Thermen- & Vulkanland Steiermark_Harald Eisenberger
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 32,2 km
Dauer 2:12 h

4 Elemente Tour FEUER 3 im Thermen- & Vulkanland Steiermark

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schloss Ptuj mit umliegender Altstadt | Boris Faric | © Pokrajinski muzej Ptuj Ormož
Bad Radkersburg schwer Geöffnet
Strecke 89,3 km
Dauer 7:00 h

Ptuj-Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
4 elemente tour erde 2 im thermen- & vulkanland steiermark_img_49810398 | © © Thermen- & Vulkanland Steiermark_Harald Eisenberger
Thermen- & Vulkanland mittel Geöffnet
Strecke 81,7 km
Dauer 5:30 h

4 Elemente Tour ERDE 2 im Thermen- & Vulkanland Steiermark