Skitour Kerschkern - Der Liebling in den Triebener Tauern - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Murtal Skitour Kerschkern - Der Liebling in den Triebener Tauern - Touren-Impression #1 | © Erlebnisregion Murtal

Kerschkern - Der Liebling in den Triebener Tauern

Geöffnet

Der Kerschkern gehört aufgrund seines eher sanften Aufstiegs zu den beliebtesten Skitourengebieten in den Niederen Tauern. Mit Start und Ziel bei der Bergerhube kommt nach der Skitour auch das steirische Kulinarium nicht zu kurz.

Diese Skitour bietet auch zahlreiche Varianten und erfreut sich aus diesem Grund großer Beliebtheit. Im Bereich des Hahnenkamms verzaubert uns beim Aufstieg die Natur mit der weißen Verzierung der Bergkulisse durch den Anraum, im Volksmund auch Reif genannt.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
5,4 km
Strecke
3:15 h
Dauer
1004 hm
Aufstieg
8 hm
Abstieg
2202 m
Höchster Punkt
1199 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über die B114 von Trieben oder Judenburg kommend, die Einfahrt Triebental. Der Starße für ca. 8 km folgen bis zum Parkplatz Bergerhube

Von der Bergerhube aus folgen wir zunächst einer Forststraße, die uns Richtung Südosten führt. Nach der ersten Brücke zweigen wir rechts ab und gehen einen Hohlweg entlang durch den Wald immer entlang des Grünbachs. Bald gelangen wir wieder auf eine Forststraße, die uns zur idyllisch gelegenen und nicht bewirtschafteten Schaunitzalm bringt.

Der Anstieg führt uns weiter leicht ansteigend zum Schaunitztörl, wo wir uns links Richtung Krugtörl halten, wo uns eine kurze, felsige Stufe erwartet. Von hier aus geht es mit wunderbaren Panoramablicken den Kamm entlang hinauf zum Gipfelkreuz des 2.225 m hohen Kerschkern. Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute. Bitte die Wintermarkierung beachten!

eine Einkehr in der Bergerhube auf eine warme Suppe nach der Tour ist auf jeden Fall empfehlenswert 

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Direkt beim Gasthof Bergerhube steht ein Parkplatz zur Verfügung (Parkgebühren)

Relkebnisregion Murtal www.murtal.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Beachten Sie bitte auch die Empfehlungen des Alpenvereins "Sicher unterwegs auf Skitouren: 10 Empfehlungen"

Galerie

Wie wird es die Tage

Hohentauern (1272m)

morgens
bewölkt
-2°C
15%
0 km/h
mittags
leicht bewölkt
2°C
30%
5 km/h
abends
leicht bewölkt
0°C
30%
5 km/h
Es wird ein zumindest zeitweise sonniger und meist trockener Tag.
morgens
bewölkt
-1°C
0%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
7°C
0%
10 km/h
abends
weather.icon.04
4°C
0%
5 km/h
Es wird ein zeitweise sonniger und meist trockener Tag.
27.04.2024
sonnig
0°C 12°C
28.04.2024
leicht bewölkt
3°C 17°C
29.04.2024
leicht bewölkt
5°C 19°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Skitouren | Tom Lamm Steiermark | © Erlebnisregion Murtal
Hohentauern schwer Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 4:00 h

Gamskögel, die rassige Tour im Hintertriebental

am Großen Hengst | Tourismusverband Murtal Standort Hohentauern | © Erlebnisregion Murtal
Hohentauern mittel Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 3:30 h

Großer Hengst, der weiße Riese

im Bereich der Steiner Alm | Gundula Tackner | © Erlebnisregion Murtal
Hohentauern mittel Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 3:00 h

Sonntagskogel, auch von Montag bis Samstag eine lässige Tour!

am flacheren Grat, kurz vor dem Gipfel | Tourismusverband Murtal Standort Hohentauern | © Erlebnisregion Murtal
Hohentauern schwer Geöffnet
Strecke 4,9 km
Dauer 3:00 h

Kerschkern, Traumtour im Triebental

Gundula Tackner | © Erlebnisregion Murtal
Region Murtal mittel Geöffnet
Strecke 7,5 km
Dauer 3:14 h

Bruderkogel, der oft stürmische Bruder am Ursprung des Pölstals

auf dem Gipfel der Kreuzkarschneid | Gundula Tackner | © Erlebnisregion Murtal
Hohentauern mittel Geöffnet
Strecke 3,3 km
Dauer 2:30 h

Kreuzkarschneid, kleine Perle im Triebental

zwischen Bruderkogel und Schüttnerkogel | Gundula Tackner | © Erlebnisregion Murtal
Region Murtal mittel Geöffnet
Strecke 14,7 km
Dauer 3:44 h

Schüttnerkogel, die Alternative an der Seite des Bruderkogels