Wintertraum | © Hochsteiermark Wintertraum | © Hochsteiermark

Auf Schneeschuhen zum Nikolokreuz

Geöffnet
Eine kurze, einfache und bei jedem Wetter sowie auch bei allgemeiner Lawinengefahr fast immer durchführbare Rundwanderung mit Verlängerungsmöglichkeiten zur Malleisten Alm und zum Hocheck.
Aus dem hinteren Arzbachgraben bei Neuberg geht es über Forstwege und kurze Steigpassagen inmitten eines Winterwaldes zum sagenhaften Nikolokreuz. Durch Verbindung mit verschiedenen Forstwege kann eine nette Rundtour durchgeführt werden.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,0 km
Strecke
2:00 h
Dauer
300 hm
Aufstieg
300 hm
Abstieg
1144 m
Höchster Punkt
867 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Vom P geht es zunächst kurz auf einer Straße zum Gehöft Poar. Dort beginnt ein Forstweg, der uns nach wenigen Minuten bei einer Kehre zu einem Steig führt (beschildert). Diesem Steig folgen wir immer aufwärts in südwestlicher Richtung, um erneut zu einem Forstweg zu gelangen. Dieser bringt uns dann rasch zum Sattel beim Nikolokreuz.

Retour geht es zunächst am Aufstiegsweg. Dort, wo unser Steig (Aufstieg) vom Forstweg links abzweigt, bleiben wir am Forstweg und folgen diesem über einige Kehren abwärts bis zu einer Hütte. Hier blicken wir auf die gegenüberliegende Schneealm und erreichen, weiter absteigend, bald unseren Ausgangspunkt.

Entweder (bei guter Schnee / Wetterlage sowie ausreichender Kondition) kann die Tour bis zur Malleisten Alm oder auf das Hocheck verlängert  oder es kann sogar bis in den Malleistengraben und weiter in Richtung Krieglach gewandert werden.

Naturpark Taxi im Naturpark Mürzer Oberland: Tel.: +43 3857 20170, www.naturparktaxi.at 

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at. 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und / oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

P im Arzbachgraben, Abzweigung in Neuberg an der Mürz beschildert.

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus: Tel. +43 316 4003 450, www.steiermark-touristik.com

 

Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel. +43 3857 8321, www.muerzeroberland.at , geöffnet von Mo. – Fr. von 8.00 – 12.00 Uhr 

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com  

TRV Hochsteiermark, Tel.: +43 3862 55020, www.hochsteiermark.at  

 

Tipp: die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

 

Berg- Wander- und NaturparkführerInnen: Auskünfte im Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel.: +43 3857 8321 

Holen Sie sich übrigens mit der Summit Lynx App Ihre persönlichen Gipfelnadeln: www.summitlynx.com 

Galerie

Wie wird es die Tage

Neuberg an der Mürz (734m)

morgens
20°C
5%
5 km/h
mittags
27°C
20%
15 km/h
abends
22°C
55%
5 km/h
Nach einer recht sonnigen ersten Tageshälfte steigt die Gewittergefahr deutlich.
morgens
20°C
15%
5 km/h
mittags
26°C
20%
5 km/h
abends
23°C
35%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
01.07.2022
15°C 28°C
02.07.2022
13°C 23°C
03.07.2022
14°C 27°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Das Stift Neuberg im Winter | Andreas Steininger | © Hochsteiermark
Neuberg an der Mürz mittel Geöffnet
Strecke 21,2 km
Dauer 7:30 h

Vom Stift Neuberg bis zur Semmeringbahn

Im Mürzer Oberland | Hönigschnabl | © Hochsteiermark
Neuberg an der Mürz mittel Geöffnet
Strecke 11,8 km
Dauer 4:30 h

Mit Schneeschuhen auf die Lachalm und den Blahstein

Die Rax im Winter | Daniela Paul | © Hochsteiermark
Altenberg an der Rax mittel Geöffnet
Strecke 9,4 km
Dauer 4:30 h

Schneeschuhtour zum Hohen Gupf