Heßhuette bei Nacht | © TV Gesäuse Heßhuette bei Nacht | © TV Gesäuse

Zinödl-Panoramaweg

Geöffnet

Zum Gipfel in ca. 1,5 Stunden und den Rundwanderweg über den Panoramasteig zurück zur Hesshütte.

 

Das Hochzinödl zählt mit seinen 2.191 m zu den Top-Aussichtsgipfeln im Gesäuse! Rundwanderung über den Panoramasteig in ca. 1,5 Stunden.

Besonders schöne Eindrücke erhält man bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang!

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
4,8 km
Strecke
3:00 h
Dauer
497 hm
Aufstieg
497 hm
Abstieg
2188 m
Höchster Punkt
1691 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

 A9 Phyrnautobahn bis Abfahrt Ardning/Admont und von dort an Frauenberg vorbei, ca. 10 km nach Admont. Über die B146 (Gesäuse Bundesstraße) von Westen kommend weiter ins Gesäuse.

Oder über Leoben, Vordernberg und Eisenerz bis nach Hieflau und von dort über B146 in westliche Richtung ins Gesäuse.

A1 Westautobahn bis Abfahrt Ybbs und von dort Richtung Süden durch Scheibbs, Lunz am See, Göstling an der Ybbs und Palfau nach Hieflau. Von dort über B146 in westliche Richtung ins Gesäuse.

Anstieg über den Ennsecksattel durch Latschen. Der Steig führt direkt auf das Hochzinödl.  Am Gipfel erklärt eine Tafel das Gipfelpanorama.

Danach Abstieg zur Gass mit sehr tiefreichenden Talblicken! In der Gass beginnt der eigentliche Panoramaweg, welcher wieder bis zur Heßhütte führt.

Kürzester Aufstieg zur Hesshütte ist von Johnsbach.

Alternativ über den Wasserfallweg oder den Hartelsgraben.

Eine Nacht auf der Hesshütte verbringen!!

Eine Durchquerung des NP Planen und mit dem Xeistaxi zum Auto Shutteln

Von Hieflau oder Admont mit der Buslinie 912 bis zur Haltestelle Gesäuse Kummerbrücke

www.oebb.at

www.busbahnbim.at

je nach Anstieg zur Hesshütte

Kürzester Aufstieg zur Hesshütte ist von Johnsbach.

Alternativ über den Wasserfallweg oder den Hartelsgraben:

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

 

www.gesaeuse.at

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Admont (635m)

morgens
14°C
35%
5 km/h
mittags
21°C
20%
5 km/h
abends
19°C
15%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
13°C
0%
5 km/h
mittags
23°C
0%
5 km/h
abends
20°C
0%
5 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
10.08.2022
11°C 25°C
11.08.2022
11°C 25°C
12.08.2022
11°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

© Gesäuse - Admont
Johnsbach schwer Geöffnet
Strecke 13,3 km
Dauer 8:00 h

Hochtor - über Hesshütte und Josefinensteig

Bergsteigerfriedhof Johnsbach | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Johnsbach leicht Geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:40 h

Johnsbacher Sonnseitenweg

Haindlkarhütte | Tourismusverband Gesäuse | © Gesäuse - Admont
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 8:05 h

Peternpfad

Mödlingerhütte | Gemeinde Admont | © Gesäuse - Admont
Johnsbach mittel Geöffnet
Strecke 16,8 km
Dauer 7:00 h

Johnsbacher Höhenweg

Blick vom Krautgartl zum Buchsteinhaus | Stefan Leitner | © TV Gesäuse
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 16,0 km
Dauer 5:15 h

Großer Buchstein Überquerung

Blick zurück auf den Gipfel des Zinödls (Richtung Norden) | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Johnsbach schwer Geöffnet
Strecke 16,6 km
Dauer 8:30 h

Zinödl, über den Hartelsgraben und das Sulzkar

Hesshütte | Helmut Nachbagauer | © Gesäuse - Admont
Johnsbach schwer Geöffnet
Strecke 4,3 km
Dauer 3:45 h

Wasserfallweg - Heßhütte