Der Weg hinunter | © TV Gesäuse Der Weg hinunter | © TV Gesäuse

Landler Spazierweg #9 Wieden-Hafnerboden

Geöffnet
Der Landler Spazierweg #9 ist etwas anspruchsvoller, da die Gehzeit etwa 2 Stunden beträgt und die Steigung etwa leicht bis mittelsteil ist. Der Weg eignet sich dennoch auch gut für Familien, jedoch sollte festes Schuhwerk verwendet werden. Es gibt immer wieder Sitzmöglichkeiten, um sich kurz auszuruhen.
Man startet vom Badeteich aus nach rechts. Nach einem kleinen Kaufhaus biegt man rechts ab. Man geht über die Wieden wieder hinunter ins Dorf, dann Richtung Lainbach und biegt dann wieder in den Weg zurück über die Wieden ein.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
7,6 km
Strecke
2:10 h
Dauer
172 hm
Aufstieg
172 hm
Abstieg
608 m
Höchster Punkt
516 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Wien: A1 bis Ybbs, B 25 Richtung Wieselburg-Scheibbs-Göstling-Palfau-Gams-Landl

Salzburg: A 10 bis Abfahrt Altenmarkt, auf die B 320 Richtung Schladming bis Liezen, dann auf die B 146 Richtung Admont, durchs Gesäuse bis Hieflau, links Landl

Graz: A 9 bis Abfahrt Traboch, auf die B 115 Richtung Eisenerz-Hieflau-Landl

Linz: A 1 bis Abfahrt Enns, über die B 309 bis Steyer, dort auf die B25 Richtung Weyer-Altenmarkt- Großreifling - Landl

Vom Ausgangspunkt startet man nach rechts an der Hauptstraße, vorbei am Gasthof Mooswirt. Auf der rechten Straßenseite befindet sich ein gelbes Kaufhaus, nach diesem biegt man rechts ab. Man geht den Weg entlang weiter und an den nächsten zwei Weggabelungen jeweils nach rechts. Der Weg führt weiter, an Häusern und Bauernhöfen vorbei. Am Ende des Weges ist eine Gabelung, wo man nach rechts hinunter auf einem Schotterweg weitergeht. Unten angekommen geht man an der nächsten Abzweigung nach rechts und an der übernächsten Abzweigung nach links. Man folgt dem Weg weiter, bis der Weg dann nach unten führt. Kurz bevor der Weg nach unten führt geht man links in eine Straße hinein. Man geht den Weg entlang weiter, vorbei an einer kleinen Kapelle. Kurz vor einer Hauseinfahrt führt ein Schotterweg neben einem Zaun links weg. Diesen Weg geht man entlang und gelangt später wieder zu dem Weg, wo man zuvor herunterkam. Diesen Weg geht man nun wieder hinauf. Oben angekommen, geht man nach links den Weg zurück. Wenn der Weg wieder nach unten führt, geht man an den beiden Wegkreuzungen wieder links und an der Hauptstraße schließlich ebenfalls links, zurück zum Badeteich. Die Gehzeit dieses Spazierweges beträgt ca. 2 h.
Der Badeteich Landl lädt zum Baden und Entspannen ein!

 www.oebb.at

www.busbahnbim.at

Bei der Badeanlage Landl

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

www.gesaeuse.at

www.landl.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Landl (522m)

morgens
1°C
85%
6 km/h
mittags
1°C
90%
5 km/h
abends
0°C
85%
3 km/h
Dichte Wolken und Schneeregen, der nachmittags in Schneefall übergeht.
morgens
-1°C
45%
4 km/h
mittags
0°C
40%
9 km/h
abends
-1°C
20%
5 km/h
Trüb und zunächst schneit es leicht, nachmittags Übergang zu trockenerem Wetter.
07.12.2021
-4°C 0°C
08.12.2021
-6°C 0°C
09.12.2021
-4°C 0°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Blick auf Gams | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gams bei Hieflau mittel Geöffnet
Strecke 6,1 km
Dauer 2 h

Landler Spazierweg #3 Obergamsrunde

Buchsteinhaus | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Weng im Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 14,7 km
Dauer 5 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 04 Ennstalerhütte - Haindlkarhütte

weg über eine Brücke | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Landl leicht Geöffnet
Strecke 4,9 km
Dauer 2 h

Landler Spazierweg #7 Radstattrunde

Rastmöglichkeit am Weg | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Landl leicht Geöffnet
Strecke 3,2 km
Dauer 1 h

Landler Spazierweg #6 Dörflrunde

Die Rochusgrotte | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Altenmarkt bei Sankt Gallen mittel Geöffnet
Strecke 4,9 km
Dauer 2 h

Zur Rochusgrotte

Nationalpark Grenze | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Hieflau mittel Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 3 h

Hartelsgraben