Mountain Biking Buchsteinrunde Etappe 1 (St. Gallen - Palfau) - Touren-Impression #1 | © TV Gesäuse Mountain Biking Buchsteinrunde Etappe 1 (St. Gallen - Palfau) - Touren-Impression #1 | © TV Gesäuse

Buchsteinrunde Etappe 1 (St. Gallen - Palfau)

Open
Dorfhopping: über Weißenbach und Großreifling nach Palfau – und dazwischen einsame Hügel, Wälder und Almen

Der Start dieser Etappe liegt mitten im Naturpark Steirische Eisenwurzen am Hauptplatz von St. Gallen und führt gleich einmal über eine Abfahrt ins benachbarte Dorf Weißenbach. Von dort bringen dich beschauliche Forststraßen oberhalb der Enns bis zum Wolfsbachgraben. Einsame Forststraßendurch noch verlassenere bewaldete Hügel führen in einem steten Auf und Ab bis zum Erbsattel und weiter über die Autostraße, vorbei an Schloss Kassegg, hinab ins Dörfchen Großreifling. Dort geht es wieder kontinuierlich hinauf in die Almregionen bis zur Naturfreundehütte Palfau und entlang der aussichtsreichen Südhänge des Gamssteinmassivs zum Schluss über die Moaralm wieder hinab in den kleinen Weiler Palfau zum Gasthaus Stiegenwirt.

Characteristics

Skill
Fitness

Best season

January
February
March
November
December

The tour in numbers

challenging
Level of difficulty
42,2 km
Route
7:45 h
Time
1240 hm
Uphill
1208 hm
Downhill
1044 m
Highest point

Map & downloads

More information

- Pyhrnautobahn Voralpenkreuz - Windischgartsen - Hengstpass - Laussa - Weißenbach a.d. Enns - St. Gallen im Gesäuse

- Amstetten oder Steyr - Weyer - Altenmarkt - St. Gallen im Gesäuse

- Pyhrnautobahn Graz - Ausfahrt Ardning - Weng im Gesäuse - St. Gallen im Gesäuse

- A10 (Salzburg) - Altenmarkt/ Radstadt - Schladming - Liezen - Ardning - Weng im Gesäuse - St. Gallen im Gesäuse

Start ist am Hauptplatz von St. Gallen vor dem Gemeindeamt. Der Beginn der Etappe führt dich nach Norden auf dem Hauptplatz hinaus: du folgst der Straße Richtung Weißenbach, biegst jedoch, bevor es steiler abwärts geht, rechts in eine kleinere parallel führende Straße ein. Bald führt schräg links ein Schotterweg hinab, der dich parallel oberhalb der großen Straße wieder zu dieser bringt.

Du bist nun in Weißenbach angekommen. Über die Hauptstraße durch den Ort hindurch und am Ende der Häuser solltest du den Abzweiger rechts auf die kleine parallel führende Straße nicht verpassen, der du ein kurzes Stück bis vor die Enns folgst. Nach rechts mittels Brücke über einen Bach und weiter der kleinen Asphaltstraße an einsamen Bauernhöfen und später oberhalb der Enns ein ganzes Stück folgen, bis einmal scharf rechts eine Forststraße abzweigt. Über diese Forststraße fährst du etwa 250 Hm immer entlang des Wolfsbachgrabens teilweise recht steil bis zu einem Sattel. Du wählst die schräg links abzweigende Forststraße und folgst ihr eine ganze Weile bis um einen scharfen Rücken herum. Ab hier geht es über die Forststraße immer bergab bis zum Erbsattel, wo du wieder auf eine große Asphaltstraße triffst. Diese Straße trittst du nach links kurz hinauf zum höchsten Punkt des Sattels und rollst dann – am Schloss Kassegg vorbei - durchwegs hinab bis nach Großreifling.

Bei der Kreuzung am Ortsbeginn hältst du dich links abwärts und fährst bis zu einer großen Kreuzung am Ortsende. Hier nach rechts auf die große Straße und auf dieser an einer Staustufe der Salza vorbei bis zu einem Schotterplatz auf der rechten Seite der Straße. Genau hier biegt auf der anderen Seite der Straße scharf links eine Schotterstraße ab, der du bergauf durch eine spitze Kehre hindurch bis zu einer Forststraßengabelung folgst. Du wählst die rechte der beiden Forststraßen zunächst kurz bergab und dann in vielen Serpentinen den Berg hinauf bis zu einer weiteren Forststraßenkreuzung bei einem kleinen Sattel. Du biegst in die rechte Forststraße ein und folgst dieser entlang der Hänge ziemlich lange – zunächst leicht abfallend an einer Jagdhütte vorbei, dann leicht ansteigend und zum Schluss wieder abfallend – bis zu einem weiteren Sattel namens „Gamssteinhals“.

Nun folgst du der linken Forststraße weiter den Hängen des Gamssteins entlang leicht bergauf an der Naturfreundehütte vorbei und irgendwann wieder leicht fallend bis oberhalb der Moaralm und zu einer weiteren Forststraßengabelung. Die rechte der Forststraßen bringt dich ein Stück bergab, bis du schräg rechts in einen kleineren Forstweg abbiegst, der dich in vielen Serpentinen hinab nach Palfau bringt.

Wer einen zusätzlichen Tag einplanen kann, sollte unbedingt über den Abstecher "Torsattel" nach Wildalpen fahren!

https://regio.outdooractive.com/oar-gesaeuse/de/tour/mountainbike/torsattel-wildalpen-gams/51484756/

 Ladestationen entlang der Etappe:

  •  Erbsattel: Naturhotel Schloss Kassegg (bei Konsumation; eigenes Ladegerät mitnehmen)

  •  Erbsattel: Gasthof Schnabl (bei Konsumation; eigenes Ladegerät mitnehmen)

Die an der Strecke liegenden Ausflugsziele besichtigen:

- ÖBB: Wien - Amstetten - Linz - Weißenbach a.d. Enns: Abholung durch Gasthof Hensle

- ÖBB: Graz oder Salzburg - Liezen / Bus: 910 bzw. 912 nach St. Gallen im Gesäuse (Markt)

Gasthof Hensle

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

https://www.steiermark.com/de/Gesaeuse/Region/Am-Berg/Radfahren/Buchsteinrunde 

Buchungscenter 

Individuell, einfach und sofort: Plane und buche Deine ganz persönliche Radreise über das Online Portal oder das Trail Info- & Buchungscenter.

Dazu stehen Dir entlang des Trails ausgewählte Partnerbetriebe, ein praktischer Gepäck- und Shuttle Service sowie eine Trail-Hotline zur Verfügung.

Obervellach 15, 9821 Obervellach, AUSTRIA

Eintragungs-NR. Veranstalterverz. des bmwfi: 2016/0005

Tel.: +43 4782 93093

https://www.bookyourtrail.com/trail/trans-nationalpark/packages/die-buchsteinrunde-als-rundtour-entlang-der-trans-nationalpark 

carto.at / Wander-, Rad- & Schitourenkarte „Nationalpark Gesäuse“ 

Gesäuseberge – Haller Mauern – Eisenerzer Alpen West, Nr. 801 M 1: 35.000 http://www.carto.at/gesaeuse/

Kompass/ Wander-, Fahrrad- & Schitourenkarte „Nationalpark Gesäuse“, Nr. 206

M 1 : 25.000  http://www.kompass.de/touren-und-regionen/wanderkarte/dest/100148-alpenregion-nationalpark-gesaeuse/

Alpenvereinskarte „Gesäuse und Ennstaler Alpen“, Blatt 16, M 1 : 25.000 http://www.freytagberndt.com/shop/9783928777346-alpenvereinskarte-16-ennstaler-alpen-gesaeuse/

Rother Wanderführer Gesäuse, G. und L. Auferbauer (2018)

Gallery

What the weather will be like

Landl (522m)

Morning
cloudy
19°C
20%
0 km/h
Noon
slightly cloudy
27°C
5%
5 km/h
Night
sunny
24°C
30%
5 km/h
Morning clouds will clear gradually. Then frequent sunny periods.
Morning
very sunny
18°C
0%
0 km/h
Noon
sunny
28°C
35%
5 km/h
Night
rainy
22°C
65%
0 km/h
Mostly sunny in the morning, becoming cloudy during the day. Thunderstorms will be likely towards evening.
20.07.2024
cloudy
15°C 25°C
21.07.2024
sunny
13°C 29°C
22.07.2024
cloudy
15°C 23°C

Nearby accommodation options

Continue to search

You may also be interested in

Recommended tours

Accessible by public transport
Von St. Gallen nach Palfau | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse challenging Open
Route 42,8 km
Duration 6:30 h

Trans Nationalpark Et 04 (St.Gallen-Palfau)

Accessible by public transport
GH Hensle | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse challenging Open
Route 140,4 km
Duration 22:00 h

Alpentour-Buchsteinrunde

Accessible by public transport
hintergebirgsradweg mtb - tour_img_21704201 | Frigga Thaler | © Gesäuse - Altenmarkt
Altenmarkt bei Sankt Gallen challenging Open
Route 34,4 km
Duration 4:00 h

Hintergebirgsradweg MTB - Tour

Anlaufalm ET6 | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse challenging
Route 59,5 km
Duration 7:07 h

Auf den Spuren der Waldbahn