Hiking route GESCHLOSSEN -Styrian Iron Trail - 3. Etappe Mautern - Wald am Schoberpaß - Touren-Impression #1 | © wegesaktiv Hiking route GESCHLOSSEN -Styrian Iron Trail - 3. Etappe Mautern - Wald am Schoberpaß - Touren-Impression #1 | © wegesaktiv

GESCHLOSSEN -Styrian Iron Trail - 3. Etappe Mautern - Wald am Schoberpaß

Closed
Aufgrund des Windwurfs ist diese Etappe voraussichtlich bis Juli gesperrt. Hier gehts zur  Umgehungsvariante Variante 3. Etappe Von einem Ort zum anderen über den aussichtsreichen Rabenstein, durch Laub- und Nadelwälder und idyllisch gelegene Almen zum niedrigsten Nord-Süd-Alpenübergang, dem Schoberpass. Der „Styrian Iron Trail“ wurde umgesetzt mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER).

Die 3. Etappe führt durch die Gemeinden Mautern, Kalwang sowie Wald am Schoberpaß und schließt somit den ersten Weitwanderabschnitt des Styrian Iron Trails im Liesingtal (Etappe 1 bis 3) ab. Der schöne Ausblick auf das Liesingtal, das zwischen den Eisenerzer Alpen und Seckauer Tauern liegt, ist ein ständiger Begleiter während des heutigen Tages. Die Liesing - namensgebend für das Tal - ist jener 40 km lange Fluss, der südlich des Schoberpasses entspringt und bei St. Michael in die Mur mündet. Das Liesingtal ist auch vielen Steirerinnen und Steirern nur von der Durchreise bekannt, wobei gerade die 3. Etappe des Styrian Iron Trails die gepflegten Wälder, die ruhigen Almen und die drei charmanten Ortszentren auf harmonische Art und Weise miteinander verbindet. Ein kleiner Wermutstropfen ist zwischendurch die Geräuschkulisse der Pyhrn-Autobahn, wobei es einem leicht fällt die Aufmerksamkeit auf die herrliche Aussicht und nicht auf den monotonen Verkehrslärm zu lenken. Gegen Etappenende kann man bei einer zünftigen Hüttenjause auf der Mellingalm den Tag ausklingen lassen, bevor es bergab nach Wald am Schoberpaß geht, und man übrigens auch den niedrigsten aller Nord-Süd-Alpenübergänge erreicht.

Fazit: Über einsame Wege - mit Blick auf die Gipfel der Seckauer Tauern - lernen wir die charmante und meist unbekannte Seite der Almen und Wälder von Mautern, Kalwang und Wald am Schoberpaß kennen.

Characteristics

Skill
Fitness

Best season

January
February
March
December

The tour in numbers

medium
Level of difficulty
23,2 km
Route
7:30 h
Time
1150 hm
Uphill
1000 hm
Downhill
1168 m
Highest point

Map & downloads

More information

Von Graz: A9 Abfahrt Mautern weiter in die Ortschaft Mautern

Von Liezen: A9 Abfahrt Mautern weiter in die Ortschaft Mautern

Wir starten am Hauptplatz in Mautern (1), 712 m, gehen bei der Bäckerei vorbei, um gleich darauf rechts in die Straße abzubiegen. Nach wenigen Metern sehen wir auf der linken Seite den Wegweiser und verlassen nun das besiedelte Gebiet. Ein Steig führt im Wald gemütlich bergauf und weiter über eine Forststraße zur Alm- bzw. Weidefläche rund um die Fasseggerhube. Stetig bergauf wandern wir bis zur Abzweigung in Richtung Rabenstein. Der 5-minütige Abstecher zu dem kleinen aussichtsreichen Gipfel - sogar mit Gipfelkreuz - lohnt sich. Am Rabenstein (2), 1031 m, haben wir einen schönen Blick auf Mautern. Wieder zurück am Styrian Iron Trail wandern wir den Steig bergab bis zur einer Forststraße, der wir die nächsten Kilometer stetig bergauf folgen. Weiter geht es über Steige und Forststraßen – mehr oder weniger - bergauf, bis wir die Alm der Aschberger Hube (3), 1113 m, erreichen. Die Hütte wird von den Einheimischen auch „Müller Hube“ genannt und lädt mit einem Brunnen und einem „Kühschraunk“ zum Verweilen ein. Die Kassa für die Selbstbedienungsgetränke befindet sich direkt bei der Hütte. Nach einer gemütlichen Pause wandern wir noch wenige Höhenmeter durch den Wald bergauf, bis wir links den Einstieg zu einem Steig sehen. Hier geht es kurz bergab bis zur Forststraße und dann rechts weiter. Es folgt ein längeres Wegstück auf Forststraßen, bis wir links die Abzweigung sehen und nun die Straße verlassen. Über einen Steig wandern wir nun bis nach Kalwang (4), 755m, wo wir eine gute Wanderinfrastruktur vorfinden. Durch den Ort hindurch kommen wir auch beim „Nah & Frisch“ vorbei, gehen über einen Fußweg ca. 300 Meter weiter, bis wir rechts die Böschung mit regionalen Wegweisern sehen. Nun gelangen wir über einen enladenden Naherholungsweg zu einer Asphaltstraße, der wir bergab bis zum Talboden folgen. Bei der Kreuzung orientieren wir uns an der Müllinsel, gehen an dieser vorbei und die nächsten 3 Kilometer kontinuierlich bergauf. Wir kommen zu Bauernhöfen und genießen die schönen Ausblicke ins Liesingtal. Ab der Kreuzung (Reisacher / Ferchtler) gehen wir rechts, überqueren alsbald den Bach und erreichen die Alm- und Weideflächen des Hofes vlg. Reisacher (5), 1027 m. Gemütlich bergauf wandern wir über die Alm bis zu einem Überstieg, ab dem wir durch den Wald und an einem Bach vorbei bergauf gehen. An einer Forststraße angekommen halten wir uns links, erreichen die Weideflächen der Mellingalm und kurz darauf die bewirtschaftete Mellingalm-Hütte. Direkt an der Hütte vorbei geht es links leicht bergauf und in Folge über eine Forststraße bergab bis wir die Ortstafel Melling passieren und nun das letzte Wegstück leicht bergab bis ins Zentrum von Wald am Schoberpaß (6), 841 m, wandern.

Almfeeling pur im Liesingtal – Ruhe und „Kühschraunk“ gibt´s auf der Aschberger Alm und eine zünftige Jause auf der Mellingalm. 

Allgemeine Auskunft über die Öffentlichen Verkehrsmittel in der Region: www.verbundlinie.at

Beim Bahnhof in Mautern oder mehrere Parkmöglichkeiten im Ort

Einkehr Mautern:

  • Gasthof Lieber, Tel.: +43 3845 2232, 8774 Mautern, Josefiplatz 6, www.gasthof-lieber.at
  • Pizzeria Mautern, Tel.: +43 3845 21513, 8774 Mautern, Hauptplatz 4 Familiengasthof Maier, Tel.: +43 3845 2217, 8774 Mautern, Hauptstraße 2, www.familiengasthof-maier.at
  • Bäckerei und Cafe Leitner, Tel.: +43 3845 2271, 8774 Mautern, Hauptplatz 2 

Unterkunft Mautern:

Infrastruktur Mautern:

  • Arzt: Dr. Bernd Udermann, Tel.: +43 3845 2229, 8774 Mautern, Hauptplatz 1
  • Lebensmittelgeschäft: Unimarkt, Billa
  • Bankomat: Sparkasse, Raiffeisenbank

Sehenswürdigkeiten und Freizeitanlagen Mautern:

  • Tierpark „Der Wilde Berg“, Tel.: +43 3845 2268,8774 Mautern, Alpsteig 1, www.derwildeberg.at Öffnungszeiten: bis 11.9.2022 täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
  • Alpenbad Mautern, Tel.: +43 699 1014 9607, 8774 Mautern, Prof. Wegerer Weg 7

Einkehr Kalwang:

  • Kupferwirt, Tel.: +43 660 6023 916, 8775 Kalwang, Marktstraße 14, www.kupferwirt.at
  • Pfälzer Hof, Tel.: +43 3846 8223, 8775 Kalwang 23
  • Ginothek – Manna´s Sale & Spirits Manufaktur, Tel.: +43 677 64169794, 8775 Kalwang, www.mannas.at

Unterkunft Kalwang:

  • Kupferwirt, Tel.: +43 660 6023 916, 8775 Kalwang, Marktstraße 14, www.kupferwirt.at
  • Pfälzer Hof, Tel.: +43 3846 8223, 8775 Kalwang 23

Infrastruktur Kalwang:

  • Arzt: Dr. Martin Pauer, Tel.: +43 3846 8117, 8775 Kalwang, Marktstraße 32
  • Unfallkrankenhaus, Tel.: +43 593 934 7000, www.ukh.kalwang.at
  • Lebensmittelgeschäft: Nah&Frisch
  • Bankomat: Raiffeisenbank

Einkehr Wald am Schoberpaß:

  • Gasthof Leitner, Tel.: +43 3834 213, 8781 Wald am Schoberpaß 65, www.gh-leitner.at
  • Gasthof Fink, Tel.: +43 3834 228, 8781 Wald am Schoberpaß 63, www.fink-gasthof.at
  • Gasthof Gruber, Tel.:+43 3834 209, 8781 Wald am Schoberpaß 115

Unterkunft Wald am Schoberpaß:

  • Gasthof Leitner, Tel.: +43 3834 213,8781 Wald am Schoberpaß 65, www.gh-leitner.at
  • Gasthof Fink, Tel.: +43 3834 228, 8781 Wald am Schoberpaß 63, www.fink-gasthof.at
  • Pension Jansenberger, Tel.: +43 3834 218, 8781 Wald am Schoberpaß 55,
  • Gasthof Gruber, Tel.: +43 3834 209, 8781 Wald am Schoberpaß 115

Einkehr unterwegs:

  • Mellingalm, Tel.: +43 664 5864 696

Infrastruktur Wald am Schoberpaß:

  • Ärzte: Dr. Walter Gsöllpointner, Tel.: +43 3617 2455, 8781 Wald am Schoberpaß 57a, Di. 16:00 –   18:00 Uhr
  • Dr. Martin Pauer, Tel.: +43 3846 8117, 8781 Wald am Schoberpaß 57a, Mi. 9:00 – 11:00 Uhr
  • Lebensmittelgeschäft: Dorfladen Michaela Percht, Bäckerei „Backstubn“
  • Bankomat: Raiffeisenbank

Sehenswürdigkeiten und Freizeitanlagen Wald am Schoberpaß:

  • Freizeitsee Wald am Schoberpaß, Tel.: +43 3834 700, 8781 Wald am Schoberpaß 98b, www.schoberpass.at

Freytag & Berndt WK 062 Gesäuse - Ennstaler Alpen - Schoberpass; Wander-Rad-Freizeitkarte

Wanderbuch "Styrian Iron Trail" im Büro TV Erzberg Leoben bzw. bei den Beherbergungsbetrieben erhältlich

Gallery

What the weather will be like

Wald am Schoberpaß (847m)

Morning
very sunny
18°C
30%
0 km/h
Noon
cloudy
26°C
35%
10 km/h
Night
rainy
21°C
70%
5 km/h
A sunny morning, soon followed by showers and finally also thunderstorms.
Morning
weather.icon.66
16°C
85%
5 km/h
Noon
weather.icon.66
19°C
85%
5 km/h
Night
weather.icon.66
18°C
85%
0 km/h
Prolonged rain throughout the day. Little or no dry periods.
21.07.2024
sunny
12°C 27°C
22.07.2024
cloudy
15°C 23°C
23.07.2024
cloudy
14°C 23°C

Nearby accommodation options

Continue to search

You may also be interested in

Recommended tours

IMG_6208.jpg | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben medium
Route 21,7 km
Duration 7:15 h

Feistererhorn

Accessible by public transport
Symbol für den Rittersteig am Ortsbeginn von Kammern | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben medium
Route 8,7 km
Duration 3:30 h

Rittersteig

Ausblick Wandern | Anita Fössl | © Region Murtal
Murtal medium
Route 9,6 km
Duration 3:30 h

Bremstein

Accessible by public transport