Klettersteigen | © Schladming-Dachstein / Peter Burgstaller Klettersteigen | © Schladming-Dachstein / Peter Burgstaller

    Klettersteigen in Ramsau am DAchstein

    Vor der Kulisse der majestätischen Dachsteinsüdwände erstreckt sich das Sonnenplateau Ramsau inmitten der Region Schladming-Dachstein auf einer Höhe von 1.000 bis 3.000 Metern. Ein wahres Eldorado für Senkrechtstarter in jeder Altersgruppe: 26 Klettersteige und -touren, darunter ein Kinderklettersteige und drei Jugendklettersteige sowie „Kalis Klettersteiggarten“, bieten aufregende Aufstiegschancen.

    Klettersteigen | © Schladming-Dachstein / Peter Burgstaller

    Überblick & Fakten

    • 26 Klettersteige, 22 davon in Ramsau am Dachstein
    • 3 Jugendklettersteige
    • 1 Kinderklettersteig
    • Kali's Klettersteiggarten
    • Einsteigerkurse mit Klettersteigschein

    Nr. 1 Klettersteiggebiet Ramsau am Dachstein

    Der Dachstein ist abseits seiner vielen Attraktionen vor allem für eine Sache bekannt: Er gilt als die Wiege der Klettersteige. Auf seinen 2996 Meter hohen Gipfel führt der „Randkluft“-Klettersteig, der älteste Klettersteig der Ostalpen. Gemeinsam mit den Klettersteigen „Anna“ und „Johann“ bildet er den längsten Klettersteig der Alpen, bei dem über 1200 Höhenmeter überwunden werden - ein wahrhaft ambitioniertes Ziel. Doch auch Freunde von weniger anspruchsvoller Kletterei kommen auf ihre Kosten: Insgesamt gibt es in Schladming-Dachstein 26 Klettersteige in allen Schwierigkeiten. Auf Höhenlagen von 1.000 auf fast 3.000 Meter stärken sie Körper, Geist und Seele. 22 der Klettersteige befinden sich im sonnigen Klettersteiggebiet Ramsau am Dachstein. Hier sind vor allem die drei Klettersteige in der Silberkarklamm beliebt. Bei spektakulärer Aussicht geht es luftig hinauf durch die Klamm. Besonders die Seilbrücken, die immer wieder zwischendurch angebracht sind, erlauben atemberaubende Blicke hinunter zum tosenden Wildbach.

    Einsteiger und kleine Kletterfexe kommen aber ebenfalls hoch hinaus: Der Sattelberg in Ramsau hat sich als ideale Einstiegsmöglichkeit ins Klettersteigen etabliert. Am Kinderklettersteig oder auf den drei Jugendklettersteigen in Kalis Klettergarten gibt es Kletterspaß garantiert. Sommercard-Besitzer haben die Möglichkeit, einmal pro Woche an einer Schnupperkletter-Tour teilzunehmen

    Der Klettersteigschein ist ein Muss für alle Gipfelstürmer, die das Klettersteiggehen einmal ausprobieren wollen. Staatlich geprüfte Bergführer vermitteln im Rahmen dieser Ausbildung die notwendigen Grundtechniken des Klettersteiggehens. Außerdem erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über Ausrüstung, Sicherheit, Tourenplanung und Wetterbeobachtung.

    Klettersteigschein

    Ein Muss für alle Gipfelstürmer, die das Klettersteiggehen einmal probieren wollten. Einsteiger mit dem Level Gipfelstürmer haben die Möglichkeit, die notwendigen Grundtechniken des Klettersteiggehens mit einem staatlich geprüften Bergführer aus Ramsau am Dachstein zu erlernen.

    Dabei wird auch erklärt, warum und wie wichtig es ist, vor jeder Tour die tägliche Wettervorhersage zu prüfen und natürlich das Wetter während der Tour zu beobachten. Weiters erfährt man Wissenswertes über die richtige Ausrüstung.


    Wenn Du Dich das erste Mal an den Fels wagen willst, sind unsere qualifizierten Alpin- und Bergführer mit regelmäßigen Klettersteigkursen da. 

    Cookies akzeptieren um Video abzuspielen Marketing-Cookies akzeptieren