Weg zum Frauenkogel (c) Pater Martin | © Region Graz Weg zum Frauenkogel (c) Pater Martin | © Region Graz

Straßengler Frauenkogelrunde

Geöffnet
Auf dieser gemütlichen Rundwanderung auf den Straßenglerberg begegnen wir der Goldhannwarte und einer Bilderbuche, optional auch einer „Generalin“ und dem „Steirischen Steffl“.
Die zweistündige Tour über den Kirchberg Maria Straßengel, die Goldhannwarte und der Bilderbuche, kann durch einen (sehr gut beschilderten) Abstecher in westlicher Richtung zum Grab der „Generalin“, der ehemaligen Herrin des Schlosses Plankenwarth, um fünf Kilometer erweitert werden.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
10,9 km
Strecke
3:45 h
Dauer
539 hm
Aufstieg
484 hm
Abstieg
707 m
Höchster Punkt
373 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über Graz Nord Richtung Gratwein-Straßengel, Ortsteil Judendorf-Straßengel.  

Vom Bahnhof Judendorf-Straßengel sind es nur wenige Gehminuten auf der Bahnhofstraße und dem beschilderten Weg hoch zum Parkplatz des Friedhofs von Maria Straßengel. Dann folgen wir dem Weg 1 bis zum Frauenkogel. Oben angelangt bietet sich eine gemütliche Rast bei der Fundamentruine der ehemaligen Goldhann-Aussichtswarte an – samt wunderbarem Weitblick ins Gratkorner Becken, einem Tisch mit Bänken und spannenden Spielmöglichkeiten für Kinder. Buchen sollst du suchen! Daher gehen wir wieder ein Stück zurück und weiter in südlicher Richtung, folgen der Markierung 1c vorbei an der Reiner Spitze in Richtung Bilderbuche/Plankenwarth. Die von vielen Wanderern mit Kreuzen und Heiligenbildern geschmückte Buche bietet einen beeindruckenden Anblick.

Die zweistündige Tour kann durch einen (sehr gut beschilderten) Abstecher in westlicher Richtung zum Grab der „Generalin“, der ehemaligen Herrin des Schlosses Plankenwarth, um fünf Kilometer erweitert werden. Andernfalls marschieren wir von der Bilderbuche 100 Meter zurück zum markierten Weg 30 nach Straßengel. Von hier geht es recht steil (Vorsicht vor losen Steinen unter dem Laub!) durch einen herrlichen Buchenwald zurück zur Wallfahrtskirche Maria Straßengel, auch „Steirischer Steffl“ genannt.

Tipp: Der 3D-Bogenparcours mit naturgetreuen Tiernachbildungen. Ticketlösung im Vereinsheim direkt am Parcours.
Wanderer ohne PKW können gemütlich öffentlich per Bus oder per Zug anreisen. Durch die gut frequentierte S1-Linie zwischen Graz und Bruck/Mur, ist OberGraz gut öffentlich erreichbar.
Parkplatz am Friedhof von Maria Straßengel oder am Park&Ride Parkplatz am Bahnhof Judendorf-Straßengel. Im Ortszentrum von Straßengel (Hauptplatz) befinden sich ebenso zahlreiche Parkmöglichkeiten.  

Galerie

Wie wird es die Tage

Thal (459m)

morgens
1°C
15%
5 km/h
mittags
1°C
15%
5 km/h
abends
1°C
15%
5 km/h
Es bleibt meist stark bewölkt und weitgehend trocken, Sonne gibt es nur selten.
morgens
1°C
15%
5 km/h
mittags
1°C
70%
5 km/h
abends
1°C
80%
5 km/h
Ein überwiegend trüber Tag und tagsüber schneit etwas, später mit Regen gemischt.
01.12.2022
1°C 3°C
02.12.2022
0°C 1°C
03.12.2022
-1°C 2°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Gipfelkreuz Speikkogel (c) Michael Hiden | Meike Brucher | © Region Graz
Region Graz schwer Geöffnet
Strecke 46,1 km
Dauer 15:30 h

Von der Stadt auf den Speik in 2 Tagen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rosenhain - Mariagrün (c) Graz Tourismus - Harry Schiffer | Meike Brucher | © Region Graz
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 3,9 km
Dauer 1:30 h

Flanieren zwischen Rosenhain und Mariagrün

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
kurze Rast mit Blick auf die Stadt | Mias Photoart | © Graz Tourismus
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 5,3 km
Dauer 2:00 h

Fürstenstand - Hoch hinauf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Burgruine Gösting | Harry Schiffer | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 9,8 km
Dauer 3:00 h

Von der Burgruine Gösting zum Thalersee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
entlang der Mur | Mias Photoart | © Graz Tourismus
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 6,7 km
Dauer 1:40 h

Ab in den Süden von Graz

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Museumsbauwerk(c)August Bursch | Meike Brucher | © Region Graz
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 8,6 km
Dauer 3:00 h

Durch das ÖFM Stübing und rund um den Pfaffenkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
LKH Enzenbach | © Tourismusregion OberGraz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 7,0 km
Dauer 2:10 h

Enzenbacher Familientour über den Gsollerkogel