St. Johann am Kirchberg | © www.wikipedia.at St. Johann am Kirchberg | © www.wikipedia.at

Kurzreise auf den Kirchberg

Geöffnet
Diese kurze Wanderung führt uns entlang der rot-weiß-roten Wegmarkierung auf den Kirchberg. Dort können wir uns die Kirche St. Johann am Kirchberg anschauen und die Aussicht genießen.

Von der Wallfahrtskirche ausgehend geht's auf den Kirchberg, einem Ortsteil der Marktgemeinde Maria Lankowitz. Der Wanderweg verläuft zuerst durch den Ort, dann über schöne aber zwischendurch etwas steilere Waldwege, bis wir das Zwischenziel unserer Wanderung - die Kirche St. Johann am Kirchberg erreichen.

Zurück geht's zuerst über einen schönen Waldweg und dann über die Kirchbergstraße, ehe wir wieder das Zentrum von Maria Lankowitz erreichen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,6 km
Strecke
2:00 h
Dauer
265 hm
Aufstieg
265 hm
Abstieg
773 m
Höchster Punkt
511 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

  • A2 Südautobahn, Abfahrt Mooskirchen
  • beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen (B70 - Packer-Bundesstraße)
  • ca. 20 km Richtung Köflach weiterfahren.
  • In Köflach bei der Kreuzung mit der B77 - Gaberl-Bundesstraße rechts abbiegen
  • Nach ca. 200m links Richtung Maria Lankowitz abbiegen.

Wir starten unsere Kurzreise durch Maria Lankowitz direkt beim Kirchenportal der Wallfahrtskirche. Mit dem Rücken zum Portal stehend überqueren wir die Straße und folgen dem Straßenverlauf der Kirchbergstraße. Nach ca. 400m kommen wir zu einer Kreuzung wo auch ein Bildstock steht. Hier nehmen wir leicht rechts abbiegend die steilste bergauf-führende Straße, die uns in eine Siedlung bringt. Nach einigen Metern biegen wir links in den Waldweg ab. 

Dieser Waldpfad steigt zwar sehr stark an, wir gehen aber ganz gemütlich und genießen den idyllischen Buchenwald, der ein bisschen Abkühlung mit sich bringt. Zwischendurch lassen uns kurze flachere Stücke wieder Kraft tanken. Wenn wir die alten Steinreste von einem Gemäuer links von uns erblicken, haben wir die schwierigsten Steigungen schon hinter uns. Hier müssen wir gut auf die Markierungen achten, da im Sommer hier der Wegverlauf durch verschiedene Grünstauden nicht ganz eindeutig ist.

Schließlich kommen wir zu einer Schotterstraße wo wir der Markierung folgend rechts abbiegen. Bei der nächsten Kreuzung halten wir uns rechts und gehen noch ein kleines Stück auf der Schotterstraße. Kurz danach biegen wir links in den gut markierten und schönen Waldweg ein. Hier geht es ganz gemütlich dahin und wir kommen auf dem flachen Waldweg sehr rasch voran. Genießen wir die Ruhe und Idylle. Nach kurzer Zeit gemütlichen Dahinwanderns erreichen wir eine Wiese. Hier treffen wir wieder auf den Schotterweg. Auf diesem bleibend geht es zuerst flach und dann leicht bergab dahin und nach ca. 2,5 Kilometern von unserem Startpunkt aus kommen wir zur asphaltierten Straße. Hier gehen wir gerade aus und kommen zur Kirche St. Johann am Kirchberg. Gemütliche Bankerl laden uns Rast. 

Zurück zu unserem Ausgangspunkt geht es dann über den Lankowitzer Kreuzweg. Wir gehen das kurze Stück auf der asphaltierten Straße bis zur Kurve zurück und biegen dann in den bergabführenden Waldweg ein. Wir kommen an den Kreuzwegstationen in Form von Bildern vorbei und genießen den bergabführenden Weg, der leicht zu bewältigen ist. Wir achten immer auf die Markierungen und kommen nach ca. einem Kilometer wieder zur asphaltierten Kemetbergstraße. Hier gehen wir  auf der befestigten Straße zurück nach Lankowitz.

Am Start- bzw. Endpunkt unserer Wanderung angekommen haben wir knappe 5 km sowie einige Höhenmeter hinter uns gebracht. Wir lassen unseren Wandertag noch kulinarisch in Maria Lankowitz ausklingen.

 

Wallfahrtskirche Maria Lankowitz

Kirche St. Johann am Kirchberg

Eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist mit den Regionalzügen der GKB bis Köflach möglich. Nähere Informationen auf www.gkb.at Danach ist die Fahrt nach Maria Lankowitz mit einem Taxi oder ein Fußweg von ca. 15 Minuten möglich.

Es stehen ausreichend Parkplätze im Wallfahrtsort Maria Lankowitz zur Verfügung.

Tourismusverband Region Graz

Messeplatz 1/Messeturm

8010 Graz

T +43 316 8075-0

info@regiongraz.at 

www.regiongraz.at 

Galerie

Wie wird es die Tage

Maria Lankowitz (506m)

morgens
1°C
85%
0 km/h
mittags
1°C
90%
5 km/h
abends
0°C
60%
5 km/h
Dichte Wolken und immer wieder, teils kräftiger Schneefall.
morgens
0°C
15%
0 km/h
mittags
1°C
55%
5 km/h
abends
1°C
60%
0 km/h
Ein überwiegend trüber Tag, an dem es tagsüber immer wieder regnet und schneit.
04.12.2022
1°C 3°C
05.12.2022
2°C 6°C
06.12.2022
1°C 6°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Mosesbrunnen im Stadtpark Bärnbach | Enrico Caracciolo | © TV Lipizzanerheimat
Bärnbach leicht Geöffnet
Strecke 10,5 km
Dauer 3:30 h

Auf ins Tregisttal (1)

Packer Stausee | TV Steirische Rucksackdörfer | © TV Steirische Rucksackdörfer
Edelschrott schwer Geöffnet
Strecke 27,7 km
Dauer 9:30 h

3-Stauseen-Erlebnis

Mystischer Baum | Tourismusverband Lipizzanerheimat | © TV Lipizzanerheimat
Edelschrott mittel Geöffnet
Strecke 7,9 km
Dauer 3:00 h

Waldwanderung: Altes Almhaus - St. Hemma

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick auf Köflach | Karl Walzl | © Region Graz
Köflach schwer Geöffnet
Strecke 27,8 km
Dauer 9:00 h

Hans Kloepfer Rundwanderweg (HKRW)

Unterwegs in Hirschegg | Harry Schiffer | © Region Graz
Hirschegg-Pack mittel Geöffnet
Strecke 16,0 km
Dauer 5:30 h

Hirschegger Hüttenduett

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Außenansicht_St. Michaelskirche | Dieter Sajovic | © Stadtgemeinde Voitsberg
Bezirk Voitsberg leicht Geöffnet
Strecke 11,2 km
Dauer 3:30 h

Voitsberger Gesundheitsweg 2

Blick in den Teigitschgraben | Mediasoft/Kurz | © Region Graz
Krottendorf-Gaisfeld schwer Geöffnet
Strecke 24,0 km
Dauer 8:15 h

Koralm-Kristall-Trail Zubringerweg vom Teigitschgraben