Kräuterstation entlang des Weges | © www.mariazell.blog Kräuterstation entlang des Weges | © www.mariazell.blog

Heilige und Heilende Wege nach Mariazell

Geöffnet

Die Wanderung führt entlang des Sebastiani - Rosenkranzweges, am letzten Teil der Via Sacra.

Hier finden sich an den einzelnen Kreuzwegstationen kleine Kräutergärten.

Die Apotheke und Drogerie Zur Gnadenmutter und der bekannte Wallfahrtsort Mariazell leben eine jahrhundertealte Tradition des Pilgerns und der Heilung von Körper, Geist und Seele. Entlang des bekannten Sebastiani Rosenkranzweges, am letzten Teilstück des Pilgerweges „Via Sacra“, finden sich an den einzelnen Kreuzwegstationen kleine Kräutergärten. Diese sind nach altem Brauch angelegt, mit bekannten, heimischen Heilpflanzen aus der Traditionellen Europäischen Medizin. Bei geführten Wanderungen erfahren die Besucher Interessantes über die Wirkung und Anwendung dieser Heilkräuter nach altem Wissen der Naturheilkunden. Der Weg führt zum Abschluss über den Kalvarienberg zur Apotheke und Drogerie Zur Gnadenmutter, wo sich die Besucher bei einem wohltuenden Stamperl Mariazeller Wurzelklauber stärken und die Wirkung der Heilpflanzen gleich selbst erfahren können.

Die aktuellen Termine erfahren Sie bei der Apotheke Zur Gnadenmutter.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
5,4 km
Strecke
1:30 h
Dauer
133 hm
Aufstieg
120 hm
Abstieg
937 m
Höchster Punkt
845 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Mit dem Pkw von Mariazell über die B20 Richtung Mitterbach, die Sebastianikirche liegt kurz vor Mitterbach an der rechten Seite. Parkplatz ist vorhanden.

Von der Sebastianikirche wandern wir über Wiesen und am Waldesrand den Rosenkranzweg vorbei bis wir zur Wegkreuzung in der Habertheuer kommen. Hier gehen wir geradeaus weiter, immer entlang der Rosenkranzstationen mit den Kräutergärten. Am letzten Teil des Sebastianiweges haben wir dann bereits einen wunderbaren Blick auf Mariazell und die Basilika (Mariazeller AUGENblicke - Buschniggweg)

An der Wegkreuzung Viktor-Lang-Gasse/Schießstattgasse zweigen wir links ab und gelangen nach einem kurzen steileren Anstieg auf den Kalvarienberg (Mariazeller AUGENblicke - Kalvarienberg).

Vom Kalvarienberg geht es nun über den Kreuzweg und die Hl.-Brunn-Gasse abwärts zum Hauptplatz Mariazell und weiter zur Apotheke zur Gnadenmutter, wo wir die Wirkung der Heilkräuter gleich selbst erfahren können :-)

Und hier gehts zum Blogbericht von Fred Lindmoser.

Diese Wanderung kann im Winter mit Schneeschuhen begangen werden - siehe Website!

Öffentlicher Bus Linie 197 von Mariazell nach Mitterbach (Haltestelle Sebastianikirche)

Fahrplan unter www.verbundlinie.at

Direkt bei der Sebastianikirche.

Tourismusverband Hochsteiermark - Büro Mariazellerland

Hauptplatz 13, 8630 Mariazell

T: +43 3862 55020-20

tourismus@mariazell-info.at

www.mariazell-info.at

www.steiermark.com/hochsteiermark

tourismus@hochsteiermark.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
-13°C
0%
0 km/h
mittags
-4°C
0%
5 km/h
abends
-7°C
0%
5 km/h
Morgendliche Wolkenreste verschwinden, es wird ein sehr sonniger Tag.
morgens
-11°C
5%
5 km/h
mittags
-4°C
10%
10 km/h
abends
-6°C
5%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
08.02.2023
-11°C -2°C
09.02.2023
-11°C 0°C
10.02.2023
-10°C 2°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Hubertussee | Fred Lindmoser | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 4,2 km
Dauer 1:05 h

Wohlfühlweg Hubertussee

Bruder Klaus Kirche | Fred Lindmoser | © TV Hochsteiermark
Sankt Aegyd am Neuwalde mittel Geöffnet
Strecke 21,9 km
Dauer 5:40 h

Arthur-Krupp-Denkmälerweg