Siebensee | © TV Gesäuse Siebensee | © TV Gesäuse

Siebensee

Geöffnet
Winterhöh-Waldsauna & Kleinhallenbad Wildalpen - Hartlsee - Antonikreutz-Siebenseegebiet - Schipiste - Winterhöh
Winterzauber in Wildalpen. Ein Rundwanderweg welcher sich gut abkürzen aber auch verlängern  lässt. Die Aussicht auf die  Schrofigen steil aufragende Felswände von Griesstein und Schauffelwand versehen mit Waldwildnis und artenreichem Wildbestand sorgen für das große Naturwunder Wildalpen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
5,7 km
Strecke
2:29 h
Dauer
298 hm
Aufstieg
327 hm
Abstieg
897 m
Höchster Punkt
675 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus Wien: A1 Westautobahn Abfahrt Ybbs über Wieselburg, Scheibbs und Lunz/See nach Göstling an der Ybbs weiter in Richtung Palfau, an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen.

 

Aus Wien, Eisenstadt: Semmeringschnellstraße S6, Nähe Mürzzuschlag auf die B23 Mariazeller Bundesstrasse und Mürzsteg und Wegscheid nach Gusswerk und an der Hochschwab Bundesstrasse B24 bis Wildalpen

Die Siebenseerunde heißt nicht auf Grund 7 Seen Siebenseerunde sondern das Gebiet heißt Siebensee. Die Rundtour  startet direkt am Parkplatz Winterhöh .Kurz vor dem Waldbad Wildalpen geht ein kleines Wegerl bergauf. Von dort geht es ein Stück bergauf und an der Kurve zweigt der Seesteig zum Hartlsee ab. Vom Hartlsee geht man links haltend an einer kleinen Hütte vorbei und links wieder in den Wald. Folge nun dem Track bis hinauf zum Antoinikreutz. Von hier geht's rechts der Forststrasse und Waldwegen entlang bis zur Ahrerwiese. Nach dieser  links haltend  und  auf einer Forststrasse weiter fasst bis zur Schiliftanlage. Über die Piste geht es wieder hinunter ins Tal zum Parkplatz (Nähe Waldsauna). 
Die schneebedeckten Gipfel rund um Wildalpen erwecken die Sehnsucht, die Berge auf eine besondere Art zu erkunden. Schritt für Schritt wandern Sie durch den knirschenden, glitzernden Schnee und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise in eine unvergessliche Landschaft !

Am besten gestaltet sich die öffentliche Anreise bei vorheriger Verbindungssuche unter:

www.oebb.at  oder www.verbundlinie.at

Taxi und Mietwagenfahrten: Reinhold Missethon: Mobil 0043 (0) 650 3101020 oder Mobil 0043 (0) 664 4520690

TAXI Johanna Werner, Tel. 0043 (0)3636 / 321 oder 0043 (0)664 / 648 55 37

Großer Parkplatz vom Skigebiet Winterhöh

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont,

Tel. +43 (0) 3613 21160 10 Email: info@gesaeuse.at

 

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

Galerie

Wie wird es die Tage

Wildalpen (611m)

morgens
19°C
0%
0 km/h
mittags
28°C
25%
10 km/h
abends
19°C
55%
10 km/h
Zumindest zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte steigt die Schauerneigung.
morgens
15°C
0%
5 km/h
mittags
25°C
0%
5 km/h
abends
23°C
0%
0 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
03.07.2022
13°C 30°C
04.07.2022
15°C 28°C
05.07.2022
15°C 27°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Auf der Goss im Winter | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Wildalpen mittel Geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 2:53 h

Auf die Goss/Hinterwildalpen

blick auf Hinterwildalpen | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Wildalpen leicht Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 2:01 h

Panorama Tour Hinterwildalpen

Natur und Ruhe | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse leicht Geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 3:08 h

Hinterwildalpen Lurgrunde

Blick ins Salzatal | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 5,2 km
Dauer 2:15 h

Lerchgraben