Ardningalm | © Gesäuse - Ardning Ardningalm | © Gesäuse - Ardning

Karleckrunde

Geöffnet
Familienwanderung rund ums Karleck

Wanderung mit 2 Einkehrmöglichkeiten: Ardningalm Hütte www.ardningalm.at und Rohrauer Haus www.rohrauerhaus.at.

An den Wochenden und an Feiertagen ist auch das Almmuseum im Ardningalm geöffnet.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
8,9 km
Strecke
3:15 h
Dauer
602 hm
Aufstieg
603 hm
Abstieg
1417 m
Höchster Punkt
1037 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

von Ardning 3 km Straße zur Ardningalm Hütte ( 1km asphaltiert, 2 km Forststraße)
Wir wandern vom Parkplatz Ardningalm Hütte auf Weg Nr. 613 in 1 Stunde auf den Arlingsattel. Hier genießen wir die herrliche Aussicht an der oberösterreichisch-steirischen Landesgrenze Richtung Süden nach Ardning und Richtung Norden nach Spital am Pyhrn und Windischgarsten. Das Pilgerkreuz am Arlingsattel erinnert daran, dass wir auf einem alten Pilgerweg unterwegs sind. Seit 1828 kommen die Windischgarstner auch heute noch alljährlich am Sonntag nach Christi Himmelfahrt zur Wallfahrt nach Frauenberg, freilich nicht mehr ausschließlich zu Fuß über den Berg, sondern auch bequem mit Zug oder Auto durch den Bosrucktunnel. Wenn wir Richtung Bosruck blicken, sehen wir den Zustieg zum Wildfrauen-Klettersteig, den viele Bergsteiger wegen der Gratwanderung und der luftigen Ausblicke schätzen. Wir wählen aber schräg abwärts den Steig bis zu einer Almhütte, von wo eine Forststraße gemächlich bergab führt. Nun zeigt sich schon der Große Pyhrgas mit seinem latschenumkränzten Bergfuß und der weißgrauen Kalkspitze. Nach ca. 1 km ab Arlingsattel treffen wir auf die Straße, die von der Bosruckhütte auf Spital am Pyhrner Seite heraufführt. Wir können nun der Forststraße bergwärts folgen oder wir überqueren die Straße, passieren eine Viehsperre und kommen nach wenigen Metern auf einen grasbewachsene Forststraße, die uns mit geringer Steigung in etwa 15 Minuten zum Rohrauerhaus bringt. Jetzt haben wir uns - je nach Tageszeit - einen Kaffee mit Kuchen oder eine deftige Jause oder auch eine warme Suppe verdient. Frisch gestärkt gehen wir weiter zum Pyhrgasgatterl. Hier treffen 3 Gemeindegrenzen zusammen, nämlich Ardning, Hall und Spital am Pyhrn. Auch der Hofersteig auf den Großen Pyhrgas startet hier. Wir nehmen aber den Weg Richtung Ardningalm, ein letzter Anstieg bis zu einem aussichtsreichen Sattel. Das Ennstal von Ardning bis Selzthal liegt uns zu Füßen.Ein Steig führt uns durch liebliches Almgebiet bis zur Bacher Alm, wo wieder eine Forststraße beginnt. Abwechslungsreich durch Wald und über Almgelände wandern wir zurück bis zu der Stelle, wo wir auf den Arlingsattel abgezweigt sind. Den Bosruck vor Augen, mit etwas Glück sehen wir auch einige Gämsen am Fuße des Berges, gehen wir hinunter zur Ardningalm Hütte. Auf der Terrasse oder in der urigen Stube lassen wir die Karleckrunde ausklingen.
am SA und SO von Mai bis Ende Oktober ist das Almmuseum Ardningalm geöffnet

mit dem Zug bis Bahnhof Ardning, www.oebb.at
mit dem Postbus Linie 910 aus Richtung Liezen oder Admont, Haltestelle Ardning Dorfplatz www.busbahnbim.at

Parkplatz Ardningalm Hütte

www.ardning.at
www.ardningalm.at
www.rohrauerhaus.at
www.gesaeuse.at

 

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Ardning (664m)

morgens
1°C
0%
1 km/h
mittags
11°C
5%
4 km/h
abends
5°C
0%
1 km/h
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit etwas mehr Sonne am Nachmittag.
morgens
2°C
0%
3 km/h
mittags
13°C
0%
3 km/h
abends
9°C
5%
3 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
20.10.2021
5°C 19°C
21.10.2021
6°C 14°C
22.10.2021
3°C 10°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Mödlingerhütte | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gaishorn am See mittel Geöffnet
Strecke 14,4 km
Dauer 5 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 01 Admont – Mödlingerhütte

Frauenberg und Gesäuse | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Ardning leicht Geöffnet
Strecke 8,6 km
Dauer 3 h

Ardninger Höhenweg nach Frauenberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Etappe_04_Leitner | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Admont mittel Geöffnet
Strecke 8,8 km
Dauer 4 h

Luchs Trail Etappe 04 Admont-Klinkehütte

Ardningalm | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Admont mittel Geöffnet
Strecke 19,4 km
Dauer 5 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 07 Rohrauerhaus - Admont

BLick vom Gipfel ins Gesäuse | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Hall mittel Geöffnet
Strecke 5,8 km
Dauer 2 h

Dörfelstein

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick in den Nationalpark Gesäuse | bigshot.at | © Steiermark Tourismus/bigshot.at
Admont mittel Geöffnet
Strecke 14,7 km
Dauer 6 h

Etappe 09 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Admont - Gesäuse Mödlingerhütte

Auf dem Weg nach hall | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Weng im Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 14,0 km
Dauer 5 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 06 Admonterhaus - Rohrauerhaus