© Gesäuse - Admont © Gesäuse - Admont

Hochtor - über Hesshütte und Josefinensteig

Geöffnet
Der Josefinensteig zieht sich westlich der Hesshütte durch einen Latschengürtel und ein Schuttkar. Aufstieg über den teilweise gesicherten Südostgrat. Trittsicherheit und Bergerfahrung unbedingt erforderlich!

Das Hochtor ist die höchste Erhebung der Gesäuse-Berge und diese Majestät zu bezwingen, ist Ziel vieler Bergsteiger. Allerdings sollte man wirklich absolut trittsicher und schwindelfrei sein und auch gute Kondition haben.
EMPFEHLUNG: mit Bergführer

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
13,3 km
Strecke
8:00 h
Dauer
1495 hm
Aufstieg
1495 hm
Abstieg
2362 m
Höchster Punkt
868 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Gesäusebundesstraße B 146 Abzweigung Johnsbach, 7 km Landesstraße nach Johnsbach bis GH Kölblwirt
wir beginnen die Tour beim Kölblwirt und wandern vorbei am Wasserfall hinauf zur Koderalm und über die Stadlalm hinauf zur Heßhütte. Am besten verlassen wir uns jezt auf unseren Bergführer, der uns sicher über den Josefinensteig, der nur an besonders schwierigen Stellen mit Seilen versichert ist, hinauf zum höchsten Gipfel der Gesäuseberge auf 2.369 m. Die Aussicht lässt den schweißtreibenden Aufstieg vergessen. Zum Abstieg wählen wir den Weg über das "Schneeloch",auch hier ist Trittsicherheit erforderlich und an einigen Stellen heißt es: Stolpern verboten! Langsam tauchen wir wieder in den Hochwald ein und treffen bei der Unteren Koderalm wieder auf Weg Nr. 601, unseren Aufstiegspfad. Von hier ist es nur mehr ein gemütlicher Bergspaziergang, bis wir endlich beim Kölblwirt im Gastgarten landen.
evt. auf der Heßhütte übernachten und frisch ausgeruht am Morgen starten
neben GH Kölblwirt

Galerie

Wie wird es die Tage

Admont (635m)

morgens
14°C
5%
5 km/h
mittags
24°C
30%
5 km/h
abends
21°C
25%
0 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
15°C
0%
5 km/h
mittags
25°C
20%
5 km/h
abends
19°C
60%
5 km/h
Zumindest zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte steigt die Schauerneigung.
16.08.2022
14°C 28°C
17.08.2022
13°C 30°C
18.08.2022
15°C 29°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

am Gipfel | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Bezirk Liezen mittel Geöffnet
Strecke 9,6 km
Dauer 3:45 h

Kaiserau-Klinkehütte - Lahngang-Wagenbänkrunde

Lugauer | Ludwig Gottsbacher | © Tourismusverband ERZBERG LEOBEN
Radmer schwer Geöffnet
Strecke 9,1 km
Dauer 7:00 h

Lugauer Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Planspitz von der Peternscharte | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Blick vom Krautgartl zum Buchsteinhaus | Stefan Leitner | © TV Gesäuse
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 16,0 km
Dauer 5:15 h

Großer Buchstein Überquerung

Hesshütte | Helmut Nachbagauer | © Gesäuse - Admont
Johnsbach schwer Geöffnet
Strecke 4,3 km
Dauer 3:45 h

Wasserfallweg - Heßhütte

Bergsteigerfriedhof Johnsbach | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Johnsbach leicht Geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:40 h

Johnsbacher Sonnseitenweg

Bezirk Liezen mittel Geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 5:00 h

Von der Klinkehütte auf den Admonter Kalbling, Sparafeld und Riffel