BLick vom Gipfel ins Gesäuse | © TV Gesäuse BLick vom Gipfel ins Gesäuse | © TV Gesäuse

Dörfelstein

Geöffnet
Kleiner Berg mit zwei Gipfeln und großartiger Aussicht aufs Gesäuse und die Hallermauern

Zwei Gipfelkreuze, eines auf dem West- und das andere auf dem Ostgipfel mit großartiger Aussicht auf's Gesäuse und die Hallermauern, als belohnung für einen kurzen aber teilweise Anstrengenden und steilen Aufstieg!

Der Weg führt durch das Gemeindegebiet von Hall über Forstrassen und einem schönem Pfad durch den Wald.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Juli
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
5,8 km
Strecke
2:15 h
Dauer
420 hm
Aufstieg
420 hm
Abstieg
1072 m
Höchster Punkt
655 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Beim Kreisverkehr in Admont nehme ich die dritte Ausfahrt Richtung Hall und folge dem Straßenverlauf. Das Gasthaus „Kirchenwirt“ ist immer wieder auf Straßentafeln angeschrieben.

Beim Gemeindeamt in Hall bei Admont gibt es ein paar Parkplätze. Nach 100 Metern in nördlicher Richtung überqueren wir den Hallbach und links an der Kirche wandern wir die ersten 600m raus aus der schönen obersteirischen Gemeinde. Der Wanderweg ist gut markiert, ohne nennenswerte Schwierigkeiten, wird aber im Wald auf den nächsten 900m stellenweise recht steil. Am Sattel oben angekommen gehen wir rechts Richtung Gipfel. Die letzten 400m am ebenso bewaldeten Kammweg sind dann wieder um vieles flacher. Nun stehen wir am Dörfelstein auf 1.075m. Neben dem sehr schön geschmiedeten Gipfelkreuz steht sogar eine kleine, einfache Unterstandshütte. Besonders gut ist die Aussicht auf den Großen Buchstein, Hochtor, Admonter Reichenstein und die Haller Mauern.

Nun gehen wir den Kammweg zurück bis zum Westgipfel der uns auch einen Wunderschönen Ausblick beschert! Vorsicht die letzten Meter sind sehr steil und etwas Gefährlicher.

Der Weg ins Tal ist Anfangs durch den Wald etwas Steil wird aber immer Flacher bis wir unten beim Kirchenwirt in Hall wieder ankommen!

 

Gut beschilderte Tour die durch mehrere Wege schön Ausbaufähig ist!

Im Anschluß ist auch der nahe gelegene Wasserfallweg eine schöne Erweiterung!

Parkmöglichkeit beim Kirchenwirt oder Gemeindeamt

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

 

www.gesaeuse.at

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Admont (635m)

morgens
0°C
40%
5 km/h
mittags
2°C
50%
3 km/h
abends
0°C
15%
3 km/h
Es hört vormittags weitgehend zu schneien auf, die Wolken bleiben aber dominant.
morgens
-3°C
0%
3 km/h
mittags
2°C
0%
5 km/h
abends
-1°C
0%
6 km/h
Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.
26.01.2022
-3°C 5°C
27.01.2022
-3°C 6°C
28.01.2022
-1°C 5°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Hesshütte | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Johnsbach mittel Geöffnet
Strecke 13,2 km
Dauer 5:05 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 02 Mödlingerhütte – Heßhütte

Ardningalm | © Gesäuse - Ardning
Ardning mittel Geöffnet
Strecke 8,9 km
Dauer 3:15 h

Karleckrunde

Ardningalm | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Admont mittel Geöffnet
Strecke 19,4 km
Dauer 5:24 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 07 Rohrauerhaus - Admont

Etappe_03_Luchstrail_TV Gesäuse_c-Stefan Leitner | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Weißenbach an der Enns mittel Geöffnet
Strecke 18,9 km
Dauer 6:39 h

Luchs Trail Etappe 03 Laussabaueralm-Admont

blick zurück in die Haller MAuern | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Hall mittel Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 2:00 h

Mühlauer Wasserfallrundwanderweg

Parkplatz Grabneralm-Admonterhaus | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Weng im Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 5,5 km
Dauer 2:28 h

Gesäuse Hüttenrunde Etappe 05B Weidendom - Admonterhaus

Frauenberg und Gesäuse | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Ardning leicht Geöffnet
Strecke 8,6 km
Dauer 2:36 h

Ardninger Höhenweg nach Frauenberg