Wegkreuz im Bärental | © TVB Oststeiermark Wegkreuz im Bärental | © TVB Oststeiermark

Raabklamm-Familienrunde, St. Ruprecht an der Raab - Weiz

Geöffnet

Diese einfach zu fahrende Tour führt in die Bezirkshauptstadt Weiz und dann durch die landschaftlich wunderschöne Kleine Raabklamm - eine ideale Verbindung von Kultur und Natur!

Ohne Übertreibung ist die Kleine Raabklamm das schönste Wegstück des Raabtalradweges. Zwischen Weiz und Oberdorf radelt man im Auwald und direkt an der fröhlich sprudelnden Raab. Im Frühjahr blühen hier die Buschwindröschen, im Sommer erfrischen Wald und Wasser und im Herbst erfreut die prächtige Färbung des Laubes. Zwischen St. Ruprecht an der Raab und Weiz fährt man auf der anderen Seite des Raabtales durch kleine Ortschaften. In St. Ruprecht sollte man einen Spaziergang zum Kunstpark machen oder bei einem Wirten vorbeigeschauen, in Weiz locken die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten.

Eine Tour für die ganze Familie, ohne größere Anstiege. In der kleinen Raabklamm ist der Weg nicht asphaltiert, deshalb ist die Tour NICHT für Rennräder geeignet.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
20,6 km
Strecke
2:30 h
Dauer
160 hm
Aufstieg
160 hm
Abstieg
504 m
Höchster Punkt
380 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

St. Ruprecht an der Raab und Weiz liegen an der B64/Rechbergbundesstraße und sind u. a. über die A2/Gleisdorf West erreichbar.

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Start: St. Ruprecht an der Raab/Hauptplatz vor der Kirche        Start: Weiz/Bahnhof

Markierung: Raabklamm-Familienrunde, R11/Raatalradweg

  • Wir starten am Hauptplatz vor der Kirche und biegen dort scharf links hinauf ab.
  • Zwischen Kirche und Feuerwehr fahren wir die Gartengasse hinunter zum Weizbach.
  • Über die Brücke fahren wir geradeaus weiter und biegen dann links in die Feldgasse ein.
  • Rechts hinaus und durch die Bundesstraßen-Unterführung kommen wir bald an der Fa. Liebbau vorbei.
  • Immer den R11 entlang, fahren wir durch Neudorf und erreichen Unterfladnitz.
  • An der Kreuzung beim GH Heinzl biegen wir rechts ab und fahren durch das Ortszentrum.
  • Am Ortsende von Unterfladnitz biegen wir rechts hinauf ab und fahren bis zur Abzweigung nach „Farcha“.
  • Hier biegen wir links ab und fahren den R11 weiter.
  • Vor der Bahnübersetzung biegen wir rechts ab und fahren weiter bis nach Regerstätten.
  • Am Ortsende von Regerstätten (beim Selbstbedienungsladen) biegen wir links hinunter ab.
  • Wir halten uns rechts und fahren jetzt die Elin-Süd-Straße weiter.
  • Durch die Unterführung der B72 fahren wir weiter bis zur Kreuzung mit der Ackeraustraße.
  • Wir biegen links in die Ackeraustraße ab und erreichen über die Schubert- und Bahnhofstraße den Bahnhof von Weiz = Einstieg von Weiz
  • Vor dem Bahnhof biegen wir links in die Wielandgasse ab, queren die B64/Gleisdorferstraße und fahren die Florianigasse hinauf bis zur Marburgerstraße.
  • Dort biegen wir links ab und fahren die Marburgerstraße bis zum GH Zum Tannenwirt.
  • Wir fahren rechts den Götzenbichlweg hinauf bis zum Wegkreuz in Götzenbichl.
  • Dort biegen wir links ab und fahren hinunter bis zum Obstgarten links.
  • Beim Obstgarten biegen wir links hinauf ab und haben jetzt die ersten Ausblicke zum Zetz, Raas und Kulm.
  • Wir biegen jetzt rechts ab und fahren in den nicht asphaltierten, aber gut befestigten Radweg hinein, in Richtung „Bärental“.
  • Durch den Wald geht es hinunter bis zur Raab, bei der kleinen Brücke halten wir uns links und fahren jetzt in der „kleinen Raabklamm“ dem Flusslauf entlang weiter.
  • Bei Oberdorf verlassen wir die Raabklamm, fahren durch den Ort und halten uns dann gleich rechts.
  • Vor der Raabbrücke biegen wir wieder links in den Radweg ein und fahren diesen bis Mitterdorf.
  • Dort erreichen wir wieder die Landesstraße, wir biegen rechts ab und fahren in Richtung St. Ruprecht an der Raab weiter.
  • Bald kommen wir rechts am Schloss Stadl vorbei, das Schloss ist im Besitz der Familie Kinsky.
  • Wir erreichen St. Ruprecht und fahren hinein bis zur Kirche und sind damit wieder am Ausgangspunkt.

In Weiz lohnt sich ein Abstecher hinauf zur weithin sichtbaren Basilika am Weizberg, eine wunderschöne Kirche mit einem ebensolchen Ausblick.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie auf der Website der Österreichischen Bundesbahnen oder auf www.busbahnbim.at.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi, das gegen Voranmeldung auch Fahrräder mitnimmt.

 

Rund um die Pfarrkirche/Freiwillige Feuerwehr in St. Ruprecht an der Raab und in Weiz beim Bahnhof

Alle Verleihstationen für Fahrräder & E-Bikes in der Oststeiermark.

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können und wo es Zimmer gibt:

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Weiz - St. Ruprecht an der Raab

Hauptplatz 18

8160 Weiz

Tel. +43 3172 2319660 oder Tel. +43 664 2353 414

Email: weiz@oststeiermark.comruprecht@oststeiermark.com

Website: www.oststeiermark.com

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 08:00 bis 12:00 Uhr & 13:00 bis 17:00 Uhr

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Ruprecht an der Raab (379m)

morgens
0°C
10%
10 km/h
mittags
7°C
5%
15 km/h
abends
2°C
0%
5 km/h
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch.
morgens
-2°C
0%
5 km/h
mittags
7°C
5%
10 km/h
abends
3°C
0%
10 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
02.02.2023
-2°C 9°C
03.02.2023
-1°C 7°C
04.02.2023
0°C 10°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Das Kunsthaus in Weiz | Simon Sackl | © Oststeiermark Tourismus
Sankt Ruprecht an der Raab mittel Geöffnet
Strecke 39,2 km
Dauer 3:30 h

Käferbohnentour in die Kulturstädte

Mesnerturm (c) Markus Weiss | Nina Ressel | © Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,3 km
Dauer 0:11 h

Radweg Etzersdorf - Rollsdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ernte im Apfelland | Simon Sackl | © Steiermark Tourismus/Gery Wolf
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 67,1 km
Dauer 6:00 h

Käferbohnentour ins Apfelland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kraftplätze und Bildstöcke | Harry Schiffer | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 43,4 km
Dauer 3:45 h

Kapellen-Tour - Eggersdorf bei Graz

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schloss Stadl | Christa Pollhammer | © TVB Oststeiermark
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 43,3 km
Dauer 4:00 h

FunErgy-Tour, Kulturstädtetour, Weiz - Gleisdorf

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Basilika Weizberg | Christa Pollhammer | © TVB Oststeiermark
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 31,6 km
Dauer 4:00 h

Weizer Almenland-Radtour, Weiz - St. Kathrein/Offenegg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ilztalradweg (c) Steininger | (c) Günther Steininger | © (c) Günther Steininger
Bezirk Weiz mittel Geöffnet
Strecke 37,2 km
Dauer 4:00 h

Ilztalradweg