© Tourismusverband Region Murau © Tourismusverband Region Murau

Geopfad

Geöffnet

Startplatz S 7 GH Neuwirt

Schwierigkeitsgrad: mittel

Gesamt Gehzeit: 5 h

Einkehrmöglichkeit

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,5 km
Strecke
4:00 h
Dauer
897 hm
Aufstieg
0 hm
Abstieg
1789 m
Höchster Punkt
892 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

von St. Peter am Kbg. kommend über Feistritz nach Baierdorf

von Murau kommend über Schöder nach Baierdorf 

Mit Ausgangspunkt in Baierdorf/GH Neuwirt beim Startplatz S 7 queren Sie die Landesstraße in den Ort Baierdorf. Gehen Sie geradeaus bis zur Brücke, gehen Sie über die Brücke und biegen links Richtung "Augustinerkreuz/Augustinerbründl" ab. Gehen Sie diese Schotterstraße vorbei an der neu errichteten Sperre weiter zum ersten Wasserfall weiter bis zur zweiten Sperre und zweiten Wasserfall. Folgen Sie dem Weg bis zum Augustinerkreuz. Dort haben Sie eine kleine Rast- und Erfrischungsmöglichkeit beim Wasser zu machen. Queren Sie nun die Straße, gehen Sie über die Brücke, halten Sie sich links und folgen der Schotterstraße (2 - 3 km) bis zum Waldrand. Gehen Sie durch den Wald bis Sie zur Hauptstraße kommen. Gehen Sie die asphaltierte Straße hoch bis zur Kreuzerhütte. Folgen Sie der Straße bzw. den Saumpfadwegen bis hoch auf den Passübergang.

Das Katschtal schließt entlang seines Verlaufs die gesamte Südabdachung der Steirischen Tauern,

von Baierdorf bis zum Sölkpass am Tauernhauptkamm, ein. Dort wird man Zeuge von klimatisch begünstigten  Tallagen, aber auch von der rauen Bergwelt oberhalb der Baumgrenze.

Der Geopfad erklärt in besonders verständlicher Form, anhand von 26 Stationen, zahlreiche eindrucksvolle Geländeformen und geologische sowie landschaftsgestaltende Prozesse vom Startplatz S 7 in Baierdorf bis hoch zur Sölkpasshöhe. Der Geopfad ist ein gut bewanderbarer Weg, welcher sich in mehrere Etappen einteilen lässt.

Die Broschüre des Geopfads "Geologie und Landschaft entlang des alten Säumerweges" ist im Tourismusbüro St. Peter/Kbg. erhältlich.

Einkehrmöglichkeiten im GH Neuwirt, Dorferhütte und in der Kreuzerhütte.

Parkmöglichkeit beim GH Neuwirt

Galerie

Wie wird es die Tage

Sölk (668m)

morgens
16°C
60%
5 km/h
mittags
22°C
60%
5 km/h
abends
17°C
75%
5 km/h
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind jederzeit möglich.
morgens
15°C
70%
5 km/h
mittags
18°C
80%
10 km/h
abends
16°C
80%
5 km/h
Es ist sowohl etwas Sonne als auch immer wieder etwas Regen dabei.
21.08.2022
13°C 22°C
22.08.2022
12°C 22°C
23.08.2022
11°C 23°C
Blick auf das verschneite Krakau mit Bank im Vordergrund | © Holzwelt Murau, Tom Lamm

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Jasmin Schmidt | © Tourismusverband Region Murau
Schöder mittel Geöffnet
Strecke 10,3 km
Dauer 3:21 h

Wasserfall - Schöderbergrunde

Barbara Thanner | © Barbara Thanner
Murau leicht Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 1:40 h

Krakauer Dorfrundweg

Jasmin Schmidt | © Tourismusverband Region Murau
Schöder mittel Geöffnet
Strecke 1,2 km
Dauer 0:30 h

Feistritzer Aussichtswanderung auf den Wachenberg

Jasmin Schmidt | © Tourismusverband Region Murau
Schöder schwer Geöffnet
Strecke 8,5 km
Dauer 6:00 h

Karleck

Günster Wasserfall | Fa. Lowa/Herbert Raffalt | © Fa. Lowa/Herbert Raffalt
Bezirk Murau mittel Geöffnet
Strecke 10,3 km
Dauer 3:38 h

Günster Wasserfall Wanderung

© Tourismusverband Region Murau
Krakauschatten leicht Geöffnet
Strecke 4,1 km
Dauer 2:05 h

Panoramaweg 10

Jasmin Schmidt | © TVB Region Murau / St. Peter - Schöder
Sankt Peter am Kammersberg mittel Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:20 h

Feistritzer Runde