Wanderung Styrian Iron Trail - 8. Etappe Vordernberg - St. Peter-Freienstein - Touren-Impression #1 | © wegesaktiv Wanderung Styrian Iron Trail - 8. Etappe Vordernberg - St. Peter-Freienstein - Touren-Impression #1 | © wegesaktiv

Styrian Iron Trail - 8. Etappe Vordernberg - St. Peter-Freienstein

Geöffnet
Schritt für Schritt verlassen wir die Eisenerzer Alpen um in einen weitläufig montanhistorisch geprägten Kultur- und Naturraum einzutauchen – Stadtfeeling in Trofaiach inklusive! Der „Styrian Iron Trail“ wurde umgesetzt mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER).

Der montanhistorisch geprägte Ort Vordernberg war ein wichtiger Bestandteil in der Erzverarbeitung und im Leben Erzherzog Johanns, der im Jahr 1822 Radmeister in Vordernberg wurde. Er gründete u.a. die Berg- und Hüttenschule in Vordernberg, die heute die Montanuniversität in Leoben ist. Das Radwerk IV ist der einzige in seiner Gesamtheit erhaltene Holzkohlehochofen der Welt – die Infos dazu: www.radwerk-vordernberg.at. Der Ort selbst liegt eingebettet in einen schmalen Talboden, den wir zu Beginn unserer Tagesetappe verlassen, um ins Tal der Krumpen zu gehen, wo ebenso Hinweise zum Bergbau zu finden sind. Nach den letzten Tagen in den Bergen bietet die Stadt Trofaiach eine wunderbare Abwechslung entlang des Styrian Iron Trails. Die 12.300 Einwohner zählende Stadt wurde ebenso durch die Gewinnung und den Verkauf von Eisen geprägt und erlebte Anfang des 19. Jahrhunderts einen wirtschaftlichen Aufschwung durch die Produktion von hochwertigen Metallerzeugnissen. Mit der weichgeformten Landschaft des Trofaiacher Beckens verlassen wir die Eisenerzer Alpen und blicken zurück auf die schroffe Gebirgskulisse. Über die G´spitzte Wand und die Wallfahrtskirche Maria Freienstein (www.kirche-vordernbergertal.at) kommen wir zu zwei attraktiven Standorten, bevor wir den Tag in St. Peter-Freienstein abschließen.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
März
März
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
20,2 km
Strecke
6:30 h
Dauer
600 hm
Aufstieg
820 hm
Abstieg
1058 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

A9 von St.Michael Abfahrt Traboch über die B115 bis nach Vordernberg

A9 von Liezen Abfahrt Traboch über die B115 bis nach Vordernberg

Wir starten beim Radwerk IV in Vordernberg (1), 839 m und gehen talauswärts. Kurz nach der Lehrfrischhütte zweigen wir rechts ab und folgen dem Wanderweg, der kontinuierlich bergauf bis zum Barbarakreuz führt. Der Abstieg zur Hirnalm verläuft über Steige und Forststraßen, wobei auch kürzere Gegenanstiege zu bewältigen sind. Nachdem wir den Wald verlassen haben, kommen wir zu den Weideflächen und kurz darauf zu den Hütten der Hirnalm (2), 934 m. Ab der Hirnalm folgen wir der Schotterstraße zum Talboden der Krumpen und sehen beim Parkplatz Infotafeln zum Bergbau und Naturschutz. Die nächsten Kilometer wandern wir talauswärts auf der wenig befahrenen Straße entlang des Krumpenbaches bis zum Ortsbeginn Hafnig bzw. der Kreuzung mit der Straßenüberführung. Hier gehen wir rechts, überqueren den Bach und ca. 300 m Meter weiter parallel zur Bundesstraße. Nach einem kurzen Anstieg entlang der Asphaltstraße erreichen wir auf der Anhöhe einen Bildstock, bei dem wir links abzweigen. Über aussichtsreiche Wiesenflächen gelangen wir zum Stadtrandgebiet und letztendlich zum Hauptplatz in Trofaiach (3), 658 m. Durch das Zentrum und weiter über den Vordernberger Bach führt der Wanderweg am Schloss Mell vorbei, bis wir nach wenigen Höhenmetern bergauf das Mellplateau und den Landschaftsbilderrahmen erreichen. Wir zweigen rechts ab und folgen der Schotterstraße, die über gepflegte Kulturflächen führt, bis zum Talboden des Laintalbaches. In der kleinen Ortschaft Wolkersdorf zweigen wir links ab, wandern entlang einer Forststraße über Wiesenflächen und durch den Wald bergauf. Der kurze Abstecher zur     „G´spitzten Wand“ (4), 872 m, ist aufgrund der Aussicht sehr zu empfehlen. Achtung! Kurzes, steiles und ausgesetztes Teilstück. Wieder am Hauptweg zurück, wandern wir noch wenige Höhenmeter bergauf, bevor es auf Forststraßen und Waldwegen bis zur Wallfahrtskirche Maria Freienstein kontinuierlich bergab geht. Über die asphaltierte Zufahrtsstraße der Wallfahrtskirche kommen wir zur Bundesstraße, die wir überqueren und kurz darauf das Zentrum von St. Peter Freienstein (5), 605 m, erreichen.

Fotopoint „Landschaftsrahmen am Mellplateau“ bei Trofaiach, mit dem Ausblick auf den markanten Kalkstock des Reitings, den wir bereits bei den ersten Etappe immer wieder im Blick hatten.

Allgemeine Auskunft über die Öffentlichen Verkehrsmittel in der Region: www.verbundlinie.at

Mehrere Parkmöglichkeiten im Ort

Einkehr Vordernberg:

  • Gasthof „Schwarzer Adler“, Tel.: +43 3849 264, 8794 Vordernberg, Hauptstraße 98, www.vordernb-schwarzer-adler.at
  • Gasthaus Langreiter, Tel.: +43 3849 210, 8794 Vordernberg, Hauptsraße 16 (kurzer Abstecher Styrian Iron Trail bzw. Erzwanderweg)

Unterkunft Vordernberg:

  • Gasthof „Schwarzer Adler“, Tel.: +43 3849 264, 8794 Vordernberg, Hauptstraße 98, www.vordernb-schwarzer-adler.at
  • Gasthaus Langreiter, Tel.: +43 3849 210, 8794 Vordernberg, Hauptsraße 16 (kurzer Abstecher vom Styrian Iron Trail bzw. Erzwanderweg

Unterkunft Vordernberg/Präbichl:

Infrastruktur Vordernberg:

  • Ärzte: Dr. Erwin Wurm, Tel.: +43 3849 21944, 8794 Vordernberg, Hauptstraße 90
  • Lebensmittelgeschäft: Nah & Frisch; Hausladen „Schwarzer Adler“ (Fr. 9.00 – 17.00 Uhr)
  • Bankomat: bei Nah & Frisch

Sehenswürdigkeit Vordernberg:

  • Hochofenmuseum Radwerk IV, Tel.: +43 650 3372 097, 8794 Vordernberg, Peter-Tunner-Straße 2
  • Erzbergbahn, +43 664 5081 500, 8794 Vordernberg, Hauptstraße 140, www.erzbergbahn.at

Einkehr unterwegs:

  • derzeit leider geschlossen - Hirn Alm, Tel.: +43 3847 2407, 8793 Hafning bei Trofaiach, Krumpen 60

Einkehr Trofaiach:

  • Gasthaus Unterdechler, Tel.: +43 3847 2225, 8793 Hafning bei Trofaiach, Mautgasse 4, www.gasthaus-unterdechler.sto.io
  • Cafe Maier, Tel.: +43 3847 34032, 8793 Trofaiach, Pulverstraße 1, www.cafe-maier.at
  • Cafe Schrittwieser, Tel.: +43 3847 2263, 8793 Trofaiach, Hauptstraße 86
  • Gasthof „Zum Goldenen Ochsen“, Tel.: +43 3847 38444, 8793 Trofaiach, Hauptstraße 57
  • Cafe Gande, Tel.: +43 3847 34033, 8793 Trofaiach, Raiffeisenplatz 1

Unterkunft Trofaiach:

Infrastruktur Trofaiach:

  • Ärzte: Dr. Stefan Rieder,  Tel.: +43 3847 2336, 8793 Trofaiach, Kehrgasse 43a
  • Dr. Heinz Tesar, Tel.: +43 3847 3241, 8793 Trofaiach, Hauptstraße 93
  • Apotheke: Maria Hilf Apotheke, Tel.: +43 3847 2247, www.apotheke-mariahilf.com
  • Lebensmittelgeschäft: Billa Plus
  • Bankomat: Sparkasse, Raiffeisenbank

Sehenswürdigkeiten Trofaiach:

  • Stadtmuseum Schloss Stibichhofen, Tel.: +43 699 1300 5202, 8793 Trofaiach, Rebenburggasse 2, www.schloss-stibichhofen.at
  • Erlebnisbad Trofaiach, Tel.: +43 3847 2255, 8793 Trofaiach, Badgasse 2

Einkehr unterwegs:

  • SB-Automat 24-Stunden Ab-Hof-Verkauf Bleyer Wolkersdorf, Tel.: +43 676 4352 071, 8793 Trofaiach, Laintal 21
  • Gasthaus Mossauer, Tel.: +43 3847 3194, 8793 Laintal 56

Einkehr St.Peter-Freienstein:

  • Freiensteinerhof, Tel.: +43 3842 25116, 8792 St. Peter-Freienstein, Traidersbergstraße 14, www.freiensteinerhof.at
  • Zur Stub´n, Tel.: +43 664 3890 002, 8792 St. Peter-Freienstein, Hauptstraße 13

Unterkunft St.Peter-Freienstein:

  • Freiensteinerhof, Tel.: +43 3842 25116, 8792 St. Peter-Freienstein, Traidersbergstraße 14, www.freiensteinerhof.at

Infrastruktur St. Peter-Freienstein:

  • Ärzte: Dr. Susanne Scholtes-Domian, Tel.: +43 3842 25390, 8792 St. Peter am Freienstein, Traidersbergstraße 17
  • Lebensmittelgeschäft: Billa
  • Bankomat

Sehenswürdigkeiten St. Peter-Freienstein:

  • Wallfahrtskirche Maria Freienstein, Tel.: +43 3847 2453, 8792 St.Peter-Freienstein,
  • Freiensteinweg 7, Öffnungszeiten: Sa. – So. 14:00 – 17:00 Uhr, www.kirche-vordernbergertal.at
  • Schloss Friedhofen, Tel.: +43 3842 22922, Traidersbergstraße 14, 8792 St. Peter-Freienstein

freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarte, WK 041, Hochschwab - Veitschalpe - Eisenerz - Bruck an der Mur

Wanderbuch "Styrian Iron Trail" im Büro TV Erzberg Leoben bzw. bei den Beherbergungsbetrieben erhältlich

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Peter-Freienstein (604m)

morgens
sonnig
13°C
5%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
19°C
60%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
15°C
75%
0 km/h
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind jederzeit möglich.
morgens
großteils bewölkt
12°C
85%
0 km/h
mittags
weather.icon.66
15°C
85%
5 km/h
abends
weather.icon.66
13°C
85%
0 km/h
Bald sind die Wolken dicht und die anfänglichen Schauer gehen in Dauerregen über.
01.06.2024
großteils bewölkt
9°C 18°C
02.06.2024
sonnig
9°C 21°C
03.06.2024
nebelig
11°C 19°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Zölzboden | Markus Leitner | © TV ERZBERG LAND
Erzberg Leoben leicht Geöffnet
Strecke 6,4 km
Dauer 3:00 h

Murmeltierwanderung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
erzwanderweg_img_3515936 | Ute Gurdet | © Marktgemeinde Vordernberg
Vordernberg leicht Geöffnet
Strecke 7,1 km
Dauer 2:30 h

Erzwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kreuzteich | Silvia Breitenegger | © FVV  Tragöß - St. Katharein
Erzberg Leoben leicht Geöffnet
Strecke 3,6 km
Dauer 1:00 h

Rund um den Grünen See

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Leopoldsteinersee | Michael Weberberger | © Steiermark Tourismus/Michael Weberberger
Eisenerz mittel Geöffnet
Strecke 20,9 km
Dauer 8:00 h

Etappe 13 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Eisenerz - Hochschwab Sonnschienalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Marienklamm in Tragöß | Michaela Muster | © FVV  Tragöß - St. Katharein
Erzberg Leoben leicht Geschlossen
Strecke 2,7 km
Dauer 0:50 h

Marienklamm in Tragöß

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Pfarrkirche Tragöß | Michaela Muster | © FVV  Tragöß - St. Katharein
Erzberg Leoben mittel Geschlossen
Strecke 2,1 km
Dauer 0:45 h

Lieglsteig

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Richtung Hiaslegg | Michaela Muster | © FVV  Tragöß - St. Katharein
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 1:45 h

Wanderung aufs Hiaslegg