ÖBB Railjet | © ÖBB | Werner Grill

Mobilitätsangebote

Rad & Bahn, die ideale Kombination. Schnell, bequem und umweltfreundlich. Die Reise zum Startpunkt Ihrer Reise am Ennsradweg und wieder retour will gut geplant sein – ob mit Zug, Bus, Auto oder Flugzeug. Ganz gleich, mit welchem Verkehrsmittel es in den Urlaub am Ennsradweg gehen soll – der Ennsradweg ist ans Verkehrswegenetz bestens angebunden. Ganz entspannt ist die Anreise mit der Bahn oder dem Bus. Aber auch ans internationale Straßennetz und durch den Flughafen Salzburg, der unweit des Einstiegs in den Ennsradweg bei Flachau liegt, ist der Ennsradweg bestens aus allen Herren Länder erreichbar.


Ganz ohne Stress und Stau in den Urlaub fahren und sich innerhalb der Steiermark bewegen. Mit der Bahn fängt der Urlaub schon während der Anreise an. Die unzähligen Zugverbindungen aus Europa bringen einen günstig, schnell und entspannt zum Murradweg. Nähere Informationen zu den Verbindungen der ÖBB erhalten Sie beim Call Center der Österreichischen Bundesbahnen unter Tel. +43 5 1717. Die Radfahrer Hotline in Deutschland ist unter +49 1805 151415 erreichbar. Tipp: Für alle Gäste aus Deutschland bietet sich das Europa-Spezial-Ticket ab € 39,- an.

Rad und Bahn lassen sich am Ennsradweg gut kombinieren. In den Zügen der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) können Räder mitgenommen werden. Bitte jedoch zu beachten, dass der Platz dafür begrenzt ist. Nähere Informationen über den Radtransport finden Sie hier. Eine interessante Verbindung bietet sich auch an, wenn Sie in Steyr über den Steyrtalradweg nach Klaus an der Pyhrnbahn radeln und dann mit der Pyhrnbahn retour nach Selzthal fahren, wo Sie den Bahnanschluss Richtung Schladming/Radstadt haben. Ideal zur Planung und Fahrplanabfrage eignet sich die Verkehrsauskunft der Verbundlinie.

Innerhalb der Steiermark stellen die Radlertickets der Verbundlinie, einer Vereinigung der steirischen Mobilitätsanbieter, die ideale Kombination für alle Radfahrer dar. Diese speziellen Tickets, die für alle Radurlauber und Ausflügler entwickelt wurde, bieten ein umfassendes Service für die Reise innerhalb der Steiermark. Details dazu finden Sie hier.

Im Fernverkehr (Railjet, Intercity, Eurocity sowie Nightjet) müssen Sie einen Platz für Ihr Fahrrad reservieren. Die Reservierung kostet online EUR 3,-. Beim ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5 1717 und an den ÖBB Ticketschalter zahlen Sie dafür EUR 3,50. Bitte beachten Sie: Fahrräder mit einer Reifengröße von mindestens 29 Zoll, Tandems, Liegeräder und Fahrradanhänger können nur in speziellen Gepäckabteilen transportiert werden. Dafür sind Reservierungen online nicht möglich. Um einen bestmöglichen Ablauf garantieren zu können beachten Sie bitte auch, dass die Haltezeiten der Züge kurz sind. Informieren Sie sich deshalb bitte rechtzeitig über die Position des Fahrrad-Transportwagens und nehmen Sie bitte Gepäckstücke (beispielsweise Packtaschen) rechtzeitig vor dem Eintreffen des Zuges von Ihrem Fahrrad ab. Die ÖÖB bitte im Falle eines kurzfristig notwendigen Schienenersatzverkehrs um Verständnis, dass in Bussen keine Fahrräder mitgenommen werden können.

Zudem bieten die ÖBB in Österreich auch den Transport von Fahrrädern als Haus-Haus-Gepäck PLUS an. Das Fahrrad (keine E-Bikes) wird von zu Hause abgeholt und direkt an das Reiseziel geliefert. Die Kosten betragen pro Rad EUR 39,-! Die Buchung erfolgt bei allen größeren Bahnhöfen oder unter der Telefonnummer +43 (0)5 1717. Jedes mit Haus-Haus-Gepäck PLUS transportierte Gepäckstück ist automatisch mit EUR 800,- versichert! Auch aus Deutschland kann das Rad (im Karton verpackt) als Kuriergepäck vorausgesandt werden. Die Kosten betragen EUR 39,40 pro Rad. In diesem Preis ist die Haus-Abholung und -Zustellung sowie die Verpackung enthalten. Idealerweise das Rad bereits eine Woche vorher aufgeben! Der Haus-zu-Haus-Service von/nach Deutschland kann vor der Hinreise bei allen DB-Verkaufsstellen oder für die Rückreise in Österreich unter der Tel.+49 180 6996633 vereinbart werden.

Bequem retour mit dem Bus mit Habersatter Reisen, Huber Reisen oder Hubner Reisen

  • Radshuttle von Habersatter Reisen von Enns nach Radstadt oder Flachau: Abfahrt jeden Sonntag von Mai bis Oktober um etwa 11:00 Uhr in Enns nach Vereinbarung, Ankunft in Radstadt etwa 14:30 Uhr, in Flachau etwa 14:40 Uhr, Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, Gruppen von 6-8 Personen können auch an allen anderen Wochentagen abgeholt werden! Diverse Ein- und Ausstiege entlang des Ennsradweges möglich - Preise auf Anfrage. Voraussichtliche Abfahrts-/Ankunftszeiten: z.B. Steyr 11:30 Uhr, Großraming 12:15 Uhr, St. Gallen 12:45 Uhr, Admont 13:05 Uhr, Liezen 13:25 Uhr oder Schladming 14:10 Uhr. Buchung nur gegen Voranmeldung bis jeweils Freitag 17:00 Uhr möglich! Hinweis: in den Monaten Juli und August wird der Transfer schon ab 2 Personen angeboten!
  • Radshuttle von Huber Reisen von Enns und Admont nach Radstadt (auf Anfrage auch in die umliegenden Orte): individuell oder Sammeltransfer ab 6 Personen
  • Rad-Shuttle von Bus & Taxi Hubner zwischen Admont und Schladming/Ramsau am Dachstein: Jeden Mittwoch wird von 18. Mai bis 14. Oktober 2018 ein Rückholtransfer (Mindestteilnehmerzahl 6 Personen) in der Urlaubsreion Schladming-Dachstein (Ennsradweg-Abschnitt Schladming/Ramsau am Dachstein - Admont) inklusive Rad-Transport angeboten. Die Buchung muss bitte vorab bis jeweils Dienstag 17:00 Uhr erfolgen! Die Kosten finden Sie hier, die Abfahrtszeiten sind um etwa 16.00 Uhr in Admont / Stiftsparkplatz und um etwa 16.45 Uhr in Irdning, die Ankunft ist um etwa 17:30 Uhr in Schladming und um etwa 17:50 Uhr in Ramsau am Dachstein. Tipp: der Rad-Shuttle ist mit der Sommercard kostenlos! Nähere Informationen unter Tel. +43 3687 81227-0.

Rad & Bahn – eine gelungene Kombination im Ennstal zwischen Radstadt/Schladming und Selzthal/Admont. Eine Strecke mit dem Fahrrad, eine Strecke mit dem Zug: So genießen Sie den herrlichen Ennsradweg je nach Lust und Laune. Die Regionalzüge der ÖBB nehmen Räder mit und fahren mindestens alle zwei Stunden durch das Ennstal. Von Schladming geht es über Stainach, Liezen und Selzthal und wieder zurück. Das Ein- und Aussteigen ist im Bezirk Liezen an mehr als 15 Bahnstationen möglich. Tickets erhalten Sie über die ÖBB App, online auf oebb.at oder an den ÖBB-Ticketautomaten an den Bahnstationen. Spar-Tipp: Das Ticket für das Fahrrad kostet bei kurzen und mittellangen Strecken nur EUR 2,-! Für Kleingruppen bietet sich auch das günstige Pauschalangebot „Einfach-Raus-Radticket“ an. Infos: oebb.at/steiermark.

Im Gesäuse wenige Kilometer nach Admont führt die Route auf einem längeren Teilstück der Straße und ist daher für Kinder ungeeignet. Hier wird eine „Huckepack-Verkehr-Möglichkeit“ angeboten: Es können grundsätzlich auf allen ÖBB Postbuskursen der Linie 910 und 912 mit dem Fahrradsymbol bzw. mit dem Vermerk "Fahrradmitnahme begrenzt möglich" bis zu 5 Fahrräder transportiert werden. Der Tarif ist entfernungsunabhängig und am Besten direkt zu erfragen, Kinderfahrräder sind frei. Informationen und  Reservierungen unter +43 810 222 333 (täglich von 6 bis 22 Uhr). Details zum Fahrplan finden Sie hier. Eine weitere Möglichkeit für die Strecke St. Gallen - Mooshöhe stellt der Radtransfer des Gasthofs Hensle dar, nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Tel. +43 3632 7171.

An- und Abreise mit dem Auto: Der Startpunkt des Ennsradweges ist bequem mit dem Auto über die A10 Tauernautobahn oder die B320 Ennstal Bundesstraße erreichbar – Detailplanung auf www.maps.google.com

BUS-BAHN-BIM APP DER VERBUNDLINIE

Mit BusBahnBim ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich) können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. Wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS)

 

Hier gehts zum App Store für das iPhone

Hier gehts zum Google Play Store für Android Handys

ÖBB Scotty mobil – die App für Öffis

Mit Scotty mobil greifen Sie jederzeit auf aktuelle Fahrplaninformationen zum öffentlichen Verkehr zu und können Ihre Route planen. Die App ist kostenlos für alle gängigen Smartphones, Tablets und Betriebssysteme erhältlich.

Bei der Abfrage können Sie individuelle Einstellungen vornehmen und sich etwa nur Zugverbindungen mit Fahrradmitnahmemöglichkeit anzeigen lassen.

Informationen und Download: oebb.at/scotty

 

Mobilität vor Ort

So kommen Sie an Ihr Ziel