Am Straßegg | © Steiermark Tourismus/Leo Himsl Am Straßegg | © Steiermark Tourismus/Leo Himsl

Etappe 23 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Fischbach - Am Straßegg

Geöffnet

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" führt uns von Fischbach, dem höchstgelegenen Bergdorf der Oststeiermark, durch wunderschöne Wälder und kleine Almen Richtung Naturpark Almenland. Ein großer Teil der Tour ist ident mit dem Mariazeller Wallfahrtsweg - daher werden uns auch immer wieder Pilger und Wallfahrer unterwegs begegnen, die auf dem Weg nach Mariazell sind, den größten Marienwallfahrtsort Mitteleuropas.

In der Steiermark hat das Wandern Tradition. Hier finden sich mit 8 von insgesamt 10 Weitwanderwegen des Österreichischen Alpenvereins die meisten Österreichs und weben eines der dichtesten Wegenetze im Alpenraum. Auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" bewegen wir uns sogar auf zwei dieser erwähnten Fernwanderwege, dem Mariazeller Weg 06 und dem Zentralalpenweg 02, der von Hainburg an der Donau bis nach Vorarlberg führt. Die Landschaft der Etappe: Schatten spendender Wald wie es der Name der Region - Waldheimat - verspricht, und dazwischen immer wieder kleine Almen oder Lichtungen, die einen dazu verleiten so richtig die Seele baumeln zu lassen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
14,2 km
Strecke
5:00 h
Dauer
679 hm
Aufstieg
512 hm
Abstieg
650 m
Höchster Punkt
480 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Wir starten im idyllisch an der Südseite der Fischbacher Alpen gelegenen Dorf Fischbach, das schon oftmals zum schönsten Gebirgsdorf der Steiermark gewählt wurde. Vorbei am Badeteich wandern wir hier in der Region Joglland-Waldheimat zunächst entlang von Wiesen und vorbei an schönen Gehöften zum Wegkreuz Waisenschmied. Ab hier tauchen wir in den Wald der Fischbacher Alpen ein um immer leicht bergauf wandernd bald die Herrnalm zu erreichen, deren Hütte nur zum alljährlichen Herrnalmfest am Pfingstmontag bewirtschaftet ist.

Von nun an folgen wir auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" dem Mariazeller Weg 06 und Zentralalpenweg 02, wobei wir in entgegengesetzter Richtung zum klassischen Wallfahrtsweg gehen, da die Pilger von Süd nach Nord wandern und wir gen Süden ziehen. Die Wegführung ist nun durchwegs die gesamte Zeit dem Kamm entlang mit recht geringen Höhenunterschieden. Am Ende der Tour erwartet uns einer der bekanntesten Gastgeber der Oststeiermark, der Stroßeggwirt (Tel. +43 3171 260). Der Seniorchef ist nicht nur ein begnadeter Musikant auf seiner Harmonika, sondern liest seinen Gästen auch jeden Wunsch von den Augen ab. Und ganz nebenbei: Auch für die Gäste hat der Straßegg-Wirt immer ein paar Musikinstrumente gerichtet - so können wir vielleicht unsere verborgene, musikalische Ader entdecken!? Die Teufels-Geige, die Waschbrett-Gitarre oder die große Sack-Trommel liegen immer parat und warten nur, dass jemand drauf spielt. So werden wir auch schon auf die nächste Etappe, die uns in den Naturpark Almenland bringt, eingestimmt.

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

In Fischbach steht am südlichen Ende des Ortes eine kleine Park & Ride Anlage zur Verfügung.

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus: Tel. +43 316 4003450, www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen:

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com

TV Oststeiermark, Tel. +43 3113 20678, www.oststeiermark.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Gasen (830m)

morgens
8°C
30%
10 km/h
mittags
13°C
5%
15 km/h
abends
9°C
0%
10 km/h
Es wird ein zumindest zeitweise sonniger und meist trockener Tag.
morgens
7°C
0%
10 km/h
mittags
14°C
0%
5 km/h
abends
9°C
0%
5 km/h
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.
05.10.2022
7°C 19°C
06.10.2022
10°C 20°C
07.10.2022
10°C 18°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Roseggers Geburtshaus | Steininger | © unbekannt
Sankt Kathrein am Hauenstein mittel Geöffnet
Strecke 15,0 km
Dauer 5:00 h

Christmetten Rundweg

Sepp Reitbauer | © Robert Schafferhofer
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 5,6 km
Dauer 1:45 h

Strallegg Lechner Graben - Wildbachlweg

WEGArt Objekt auf der Stanglalm | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Krammer
Krieglach mittel Geöffnet
Strecke 17,6 km
Dauer 7:15 h

Wanderung Alpl - Stanglalm - Krieglach

blühende Bergwiesen rund um Fischbach | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Fischbach leicht Geöffnet
Strecke 7,2 km
Dauer 2:30 h

Fischbacher Spazierweg

Märchenwiese Fischbach | Marianne Dornhofer | © Tourismus Fischbach
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,4 km
Dauer 0:45 h

Rundweg Märchenwiese Fischbach

Teufelstein | Kathrin Karelly | © Gemeinde Fischbach
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 26,7 km
Dauer 9:15 h

Wanderung Alpl - Teufelstein - Stanglalpe - Alpl

wunderschöne Aussicht | Robert Schafferhofer | © Gemeinde Strallegg
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 5,9 km
Dauer 1:45 h

Fernblickweg