Auszeit im Thermalwasser | © Steiermark Tourismus Auszeit im Thermalwasser | © Steiermark Tourismus

Der ultimative Thermenguide - Teil 1

  • 7 Minuten Lesezeit
  • Abenteuer für Groß & Klein, Winter, Grünkraft Steiermark
Die Steiermark verzeichnet ganze neun Thermen – jede mit ihren eigenen Besonderheiten und Angeboten. Damit man bei der Vielfalt den Überblick behält, erklären die Geschäftsführer der Thermen, was ihre Einrichtung hervorhebt. Im ersten Teil: Heiltherme Bad Waltersdorf, H2O Therme Bad Waltersdorf und Rogner Bad Blumau.

Die richtige Therme zu finden, die haarscharf auf einen passt, ist oftmals gar nicht so einfach. Ist es dort laut oder leise, für Kinder geeignet oder nur für Erwachsene, wie ist das Essen, wie ist der Wellnessbereich? Damit Sie eben jene Unterscheidungen machen können, wurden den steirischen Thermen-Geschäftsführern dieselben fünf Fragen gestellt, denn sie wissen am besten, was ihr Haus auszeichnet. So können Sie die Therme auswählen, in der Sie sich wunderbar aufgehoben fühlen.

Heiltherme Bad Waltersdorf - für Ruhe und Entspannung

In Bad Waltersdorf und drum herum sind gleich mehrere Thermen angesiedelt, denn hier sprudelt es nur so vor quellfrischem Thermalwasser. Die Heiltherme ist unter anderem bekannt für ihre entspannende Atmosphäre und hat bis in den späten Abend hinein geöffnet, sodass sie auch bei Mondschein im wohligen Wasser zur Ruhe kommen können. Der Geschäftsführer Gernot Deutsch erzählt, was seine Therme ausmacht.

1.       Was ist das Besondere an Ihrer Therme?

Die Heiltherme Bad Waltersdorf hat sich auf die Bedürfnisse erholungssuchender Gäste spezialisiert. Liebevoll wird unsere privat geführte Therme noch immer als „Quelle der Ruhe“ bezeichnet. Gästen bieten wir eine enorme Thermalwasserbecken-Vielfalt mit sieben verschiedenen Becken, wie z.B. Gymnastik-, Massage, Schwimm- und Sportbecken. Täglich quellfrisches Thermalwasser sorgt für die einzigartige Wasserqualität in allen Becken. Erstmals kamen in der Heiltherme Unterwasserfahrräder und der Barfußparcours zum Einsatz.
 

2.       Welches ist Ihr liebstes Platzerl in der Therme?
Für mich ist es eine Lieblingstour. Sie beginnt mit 30 Minuten Schwimmen im Sportbecken, danach entspanne ich im Massagebecken und abschließend geht es in die finnische Gartensauna. Im Winter genieße ich dann sehr gerne unsere Ruheoase „Kaminzauber“. Das knisternde Kaminfeuer und die wohlige Wärme sind für mich Genuss pur.
 

3.       Was essen Sie im Thermenrestaurant am liebsten?
Ganz klar steirisch. Hier ist unser Thermenrestaurant mit der einzigartigen „TSM®-Kulinarik“ sehr spezialisiert. TSM® steht für Traditionell Steirische Medizin®. Die Kraftquellen aus der Natur rund um die Heiltherme Bad Waltersdorf sind dabei die Basis für die kulinarischen Genüsse. Und weil Lebensmittel am gesündesten sind – und außerdem am besten schmecken – wenn sie frisch vom Feld kommen, sind die Hauptzutaten hierfür saisonal und stammen von benachbarten Familienbetrieben, die wir persönlich kennen. Mein Favorit ist die „Steirer Schüssel“ mit herrlichen Produkten aus unserer Gegend - Käferbohnen, Rettich, Vogerlsalat, Zwiebel, Ei, Geselchtes, Kren, Paprika, Kernölmarinade und Bauernbrot. Und an kühlen Tagen darf eine kräftigende Suppe wie z.B. die oststeirische Kürbis-Cremesuppe mit gerösteten Kürbiskernen nicht fehlen. Das könnte ich jeden Tag essen.
 

4.       Gibt es noch Empfehlungen für Ihre Thermengäste?
Alle, die sich sportlich betätigen wollen, können dies mit einem entspannten Thermenbesuch in der Heiltherme verbinden. Ein Fitnessraum mit modernsten Geräten und Queenax-Zirkeltraining steht Gästen bei uns zur Verfügung. Für kulinarische Genüsse empfehle ich das Thermenrestaurant „Quellblick“, das auch für à la carte-Besucher ein heißer Tipp ist. Und natürlich unsere TSM®-Gesundheitsoase – hier dreht sich alles um die individuelle Gesundheit, Entspannung und Schönheit.
 

5.       Und welche Neuigkeiten gibt’s bei Ihnen?
Das beliebte Gesundheitsprogramm, das Gästen täglich in der Heiltherme geboten wird, wurde um neue Programme erweitert. Im direkt angeschlossenen Quellenhotel erstrahlt alles im neuen Glanz – von der Lobby, über die Rezeption, neue Terrasse, neue Bar uvm.
Weiters können unsere Gäste künftig Wald- und Weinpfade innerhalb unseres Areals erkunden und an eigens errichteten Picknickplätzen pausieren und die Natur genießen.

Zur Info:
Heiltherme Bad Waltersdorf
Thermenstraße 111, 8271 Bad Waltersdorf
www.heiltherme.at
Mo-Do u. Sa. von 8.30 bis 22 Uhr, Fr. bis 23 Uhr, So. bis 21 Uhr

H2O Therme Bad Waltersdorf – das Familienparadies

Die dezidierte Kindertherme macht ihrem Namen alle Ehre und bietet Rutschen, riesige Wasserbälle, etliche Pools, Animationsprogramme und vieles mehr. Hier wird also für Spaß für die ganze Familie gesorgt und es eignet sich ideal für einen kurzen Familienurlaub oder Tagesausflug. Und während sich die Kleinen austoben, genießen die Eltern das wohltuende Thermalwasser. Der Geschäftsführer Christian Rotter erzählt:

1.       Was ist das Besondere an Ihrer Therme?

In unserer Therme sind die Kleinen ganz groß, denn bei uns stehen Kinder im Mittelpunkt. Spaß und Action ist mit unserem vielfältigem Animationsprogramm immer garantiert. Egal ob Babys, Kinder oder Erwachsene, bei uns kommt jeder auf seine Kosten.
 

2.       Welches ist Ihr liebstes Platzerl in der Therme?
Mein Lieblingsplatzerl ist der Hotel-Lobbybereich, mit einem Kaffee und Blick auf unseren Thermenaußenbereich und die HopiHo Hotel-Spielewelt.
 

3.       Was essen Sie im Thermenrestaurant am liebsten?
Ich esse am liebsten den Grillteller mit Röstgemüse im Familienrestaurant – liebevoll zubereitet von unserem Küchenchef Seppi.
 

4.       Gibt es noch Empfehlungen für Ihre Thermengäste?
Ich kann auf jeden Fall eine Massage- oder Kosmetikbehandlung in unserem SPA-Bereich empfehlen, und natürlich gibt es auch eigene Behandlungen für unsere kleinsten Gäste.
 

5.       Und welche Neuigkeiten gibt’s bei Ihnen?
Bei uns in der Therme gibt es stets Neuigkeiten und etwas zu erleben. Das Meerjungfrauenschwimmen, welches mehrmals wöchentlich stattfindet, das Schnuppertauchen sowie unsere Schwimmkurse für Babys und Kinder sind einige Highlights in unserem Animationsprogramm. In Kooperation mit "F.I.T" finden in den Sommerferien aufgrund der hohen Nachfrage heuer auch in den Herbstferien "Fit & Fun Diätcamps" für Kinder und Jugendliche statt. Zusätzlich dazu gibt es meist einmal im Monat auch den FIT Familien- und Gesundheitstag in der Therme.

Zur Info:
H2O Hotel-Therme-Resort
Sebersdorf 300, 8271 Bad Waltersdorf
www.hoteltherme.at
So.-Do. von 9 bis 21.30 Uhr, Fr. u. Sa. von 9 bis 22 Uhr

Rogner Bad Blumau – das Gesamtkunstwerk

Schon von außen fällt auf, dass das Rogner Bad Blumau keine gewöhnliche Therme ist. Die Gestaltung durch den weltweit bekannten Künstler Friedensreich Hundertwasser zieht jährlich zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an. Auch innen geht es imposant weiter, denn die Vulkania® Heilquelle sprudelt mit einzigartigen 104°C direkt aus dem Erdmantel und bereitet eine Badetemperatur von mindestens 37°C, sowie einem Salzanteil von 17,6 g pro Liter. Damit ist die Quelle mit dem Meerwasser aus der Blauen Lagune in Island vergleichbar. Der Geschäftsführer KR Robert Rogner sen. erzählt.

1.       Was ist das Besondere an Ihrer Therme?

Ein wahres Highlight unserer Anlage ist der Vulkan Strombolino. Auf einem Flug von Sizilien nach Hause sind wir zufällig bei schönem Wetter über den aktiven Vulkan Stromboli bei Neapel geflogen. Mein Pilot wurde beauftragt, tiefer, also auf Sichtflug, zu gehen. Ich war von diesem Vulkan so fasziniert, dass ich kurzerhand beschloss, so einen will ich auch. Ich ließ also ein Miniatur-Abbild des Vulkans in unserer Vulkania® Badelandschaft mit 10 Metern Höhe errichten. Ein besonderer Höhepunkt für unsere Gäste ist der Ausbruch des Vulkans zu nächtlicher Stunde. Zwei Mal pro Woche, Mittwoch und Samstag, bricht er aus. Während man im sanften Heilwasser schwebt, kann man das kugelrote Spektakel erleben.

Das Gesamterlebnis aus all diesen Erlebnissen und Highlights sucht seinesgleichen. Zahlreiche Awards und Auszeichnungen bestätigen unseren Erfolg. 2020 zum Beispiel wurde das Rogner Bad Blumau von den Thermengästen des Landes bereits zum 6. Mal in Folge zur mit Abstand beliebtesten Therme Österreichs gewählt. Action, Lärm und Rutschen sucht man bei uns aber vergeblich, denn bei uns geht es um Erleben, Genießen und Erholen.
 

2.       Welches ist Ihr liebstes Platzerl in der Therme?
Mein liebster Platz in unserer weitläufigen Anlage ist das Herzstück der märchenhaften Wasserwelt, der Vulkania® Heilsee. Das Vulkania® Urmeer ist so einzigartig wie die Anlage, in der es zu finden ist. Der natürliche Salzgehalt des Vulkania® Heilwassers lässt Sie wortwörtlich schweben. Wassertemperaturen von der Nordsee bis zur Südsee sorgen ganzjährig für Badefreuden, unabhängig von Wetterlaunen.
 

3.       Was essen Sie im Thermenrestaurant am liebsten?
Unser Haus bietet unterschiedlichste Restaurants und Bars. Mein Lieblingsplatz ist unser à la Steak Restaurant „GenussReich“ und meine persönliche Empfehlung ist das Chateau Briand, ein doppeltes Simmentaler Filetsteak. Dazu passen am besten unsere hausgemachten Mamas Frittas und die Sauce „Café de Paris“.
 

4.       Gibt es noch Empfehlungen für Ihre Thermengäste?
Die Krönung eines jeden Aufenthaltes ist der Besuch in unserem mehrfach ausgezeichneten Spa. Ankommen, zur Ruhe finden und einfach entspannen. Das geht am besten bei einer wohltuenden Massage mit wertvollen Blütenessenzen und pflegenden Ölen. Auch in unserem Spa ist „Leben im Einklang mit der Natur“ unser Credo. Wir verwenden nur Naturkosmetik. Besondere Highlights dabei sind unsere hauseigene Pflegelinie mit Vulkania® Heilwasser und unsere selbst hergestellten Vollsonnenauszugsöle. Spürbar anders.
 

5.       Und welche Neuigkeiten gibt’s bei Ihnen?
Das Rogner Bad Blumau ist Wirtschaftsimpulsgeber der Region und Vorreiter in Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz. In den kommenden Monaten werden auch weitere Projekte realisiert. Wir investieren derzeit in eine Photovoltaikanlage und bauen ein Haus mit Lebensraum für unsere MitarbeiterInnen. Unser Ziel ist es, in den nächsten zwei Jahren klimaneutral zu werden. Außerdem gilt es gespannt zu bleiben, denn zu unserem 25-jährigen Jubiläum im nächsten Mai werden wir weitere Highlights und Neuerungen für unsere Gäste verkünden.

Zur Info:
Rogner Bad Blumau
Bad Blumau 100, 8283 Bad Blumau
www.blumau.com
täglich von 9 bis 23 Uhr

Und damit bleibt uns nur mehr übrig, Ihnen viel Spaß und eine gute Erholung zu wünschen. Fröhliches Baden!