Ennstalehütte | © TV Gesäuse Ennstalehütte | © TV Gesäuse

Hocherb/ Mühlbach - Ennstalerhütte

Open

Der Anstieg vom NORDEN auf die Ennstalerhütte

entlang des Mühlbaches talweinwärts und abschließend auf markierten Steigen über den Hohen Bärensattel bis zur Ennstaler Hütte , von der man eine wunderschöne Aussicht auf das Buchsteinmassiv und die Gesäuseberge hat.

Dieser Zustieg zur Ennstalerhütte von der Nordseite ist länger als über den Tamischbach, lohnt aber als Auf- oder Abstiegsvariante auf alle Fälle durch die liebliche, waldreiche Landschaft.

Characteristics

Technique
Level of fitness
Result
Scenery

Best season

January
February
March
April
November
December

The tour in numbers

medium
Level of difficulty
6,6 km
Route
4:00 h
Duration
929 hm
Ascent
2 hm
Descent
1541 m
Highest point
612 m
Lowest point

Map & downloads

More information

From the A9 "Pyhrnautobahn" take exit 67 "Ardning" and continue on the B146 to Ober-Hall. At the roundabout turn onto the B117 and via Weng im Gesäuse to St. Gallen. Before St.Gallen turn left in the direction of Grossreifling.

At the highest point on the Erbsattel, you can see the Kassegg Castle on the right and a little later the turning on the hiking trail is on the right.

Vom Parkplatz Mühlbach folgen wir der Forststraße bis zur Abzweigung Richtung "Kleiner Buchstein". Da dieser zwar eine stolze Bergpersönlichkeit ist, aber Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert, wählen wir lieber den bequemen Weg, der in einem Bogen nach links in den Wald hinauf führt. Ein einsames Jagdhaus liegt am Weg, dann hier und dort ein Rascheln, Vogelstimmen, die vor uns Fremdlingen warnen und immer wieder lohnende Ausblicke. Nach endlosen Kurven mündet die Forststraße schließlich in einen Steig, der uns bis zum Bärensattel führt, wo wir bald auf den Steig aus Richtung Tamischbach treffen. Noch ein letzter steiler Anstieg, dann endlich eine Ruhebank. Wir packen unsere Getränke aus, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Dann machen wir uns auf den Weg, einem bequemen Felsensteig, der uns stetig leicht bergauf zu einer weiteren Wegkreuzung bringt. Wir lesen den Schilderwald und treffen auf den Weg, der von Gstatterboden heraufführt, Richtung Westen geht der Steig Richtung Luckerter Mauer und zum "Teufelsteig", dem Klettersteig auf die Tieflimauer. Wir aber nehmen die letzte Hürde und hören schon von der Sonnenterrasse der Ennstalerhütte Stimmengewirr und Lachen. Die Hüttenwirte begrüßen uns herzlich, Neuigkeiten werden ausgetauscht und schließlich genießen wir das Gamsgulasch auf der Terrasse - die Aussicht auf den Buchstein, der frisch angezuckert vor uns thront, belohnt uns für die Mühen des Aufstiegs.
spend the night at the Ennstal Hut and the next day connect the Tamischbach Tower (easy tour) in 1 1/2 hours

or the Tieflimauer on the normal route (difficult tour) or the Teufelsteig via ferrata

by train and bus only to St.Gallen

By train or bus to Liezen. From there, continue with the Postbus to St. Gallen (bus stop "St. Gallen Hauptplatz").

Timetable information is available at ÖBB and ÖBB Postbus.

Parkplatz Mühlbach-Ennstalerhütte
Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

 

www.gesaeuse.at

 

Gallery

What the weather will be like

Admont (635m)

Morning
15°C
30%
10 km/h
Noon
20°C
45%
15 km/h
Night
17°C
50%
10 km/h
Mostly cloudy with sunny spells, rainshowers mainly in the afternoon and evening.
Morning
13°C
10%
5 km/h
Noon
20°C
20%
10 km/h
Night
17°C
10%
5 km/h
Early clouds will clear to leave the region with a dry and sunny day.
19.05.2022
5°C 27°C
20.05.2022
12°C 29°C
21.05.2022
13°C 24°C

Nearby accommodation options

Continue to search

You may also be interested in

Recommended tours

Hesshütte | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Leoben challenging Open
Route 16,2 km
Duration 8:09 h

Through the Hartelsgraben over the Sulzkar to the Heßhütte and to Johnsbach

unterhalb des Gipfels | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Alpenregion Nationalpark Gesäuse challenging Open
Route 18,3 km
Duration 7:15 h

Gr. Maiereck

unser Ziel der Kl. Buchstein | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Alpenregion Nationalpark Gesäuse challenging Open
Route 10,9 km
Duration 6:00 h

Kleiner Buchstein vom Hocherb(Mühlbach) - Eisenzieher

Am Tamischbachturm | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Liezen challenging Open
Route 12,4 km
Duration 6:12 h

Via the Tamischbach to the Ennstalerhütte and the Tamischbachturm

unser Ziel die Alm | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Liezen medium Open
Route 9,9 km
Duration 4:15 h

Zinödlberground St.Gallen

Accessible by public transport
Der Planspitz von der Peternscharte | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Johnsbach challenging Open
Route 13,5 km
Duration 7:00 h

Via the Wasserfallweg to the Planspitze and via the Heßhütte down to Johnsbach