Kapelle und Gipfelkreuz am Hochwechsel | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat Kapelle und Gipfelkreuz am Hochwechsel | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat

"alpannonia" - Zubringer: Vorau - Mönichwald - Hochwechsel

Geöffnet

Vom UNESCO Weltkulturerbeort Semmering oder vom Höhenluftkurort Fischbach bis an den Rand der pannonischen Ebene bei Köszeg führt ein Weg voller Abwechslung und Attraktionen der Natur: alpannonia®.

Es besteht auch die Möglichkeit den alpannonia Weg, wie in diesem Fall, in Vorau oder Mönichwald zu starten und von dort aus auf den 1743 m hohen Hochwechsel zu wandern. Von dort führt der Hauptweg weiter nach Mönichkirchen, Hochneukirchen, Bernstein, Oberkohlstätten und schließlich zum Ziel, nach Köszeg.

Diese Tour startet beim einzigen noch aktiven Augustiner Chorherrenstift der Steiermark in Vorau, mit der imposanten Bibliothek und Sakristei. Danach geht es über die sanft-hügelige Landschaft des Jogllands weiter nach Mönichwald, das auch an der Steirischen Blumenstraße liegt. Übrigens: Sowohl das Stift Vorau als auch die Gemeinde Mönichwald feiern heuer, im Jahr 2013, ihr 850-jähriges Jubiläum.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
19,5 km
Strecke
7:45 h
Dauer
1398 hm
Aufstieg
352 hm
Abstieg
1743 m
Höchster Punkt
564 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Informationen: www.at.map24.com
  • Wir starten beim Chorherrenstift in Vorau und gehen durch den Markt
  • Danach verlassen wir Vorau und gehen in die Nachbarsgemeinde Riegersberg
  • Nach rund 3 Stunden Gehzeit erreichen wir den ort Mönichwald
  • Danach folgen wir dem Wanderweg 07, bis zum Gasthof Schwengerer
  • Über die Mönichwalder Schwaig und den Brennerwald wandern wir bis zur Kaltwiesenhütte
  • Jetzt kommen wir zum letzten Anstieg
  • Nach 3,5 Stunden haben wir das Wetterkoglerhaus am Hochwechsel erreicht

Vorau ist wohl das Kulturzentrum des Jogllandes - besuchen Sie das einzigartige Augustiner Chorherrenstift, das Freilichtmuseum oder machen Sie sich auf eine Reise durch die unterirdischen Gänge Sub Terra Vorau!

Mit der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) bis Bahnhof Rohrbach. Von dort mit dem Bus oder Taxi nach Vorau.

Mehr Informationen www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Parkplatz sind beim Stift Vorau vorhanden.

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Joglland - Waldheimat

8255 St. Jakob im Walde

Kirchenviertel 24

Tel.: +43 3336 20255

www.joglland-waldheimat.at

www.oststeiermark.com

joglland-waldheimat@oststeiermark.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Vorau (675m)

morgens
11°C
0%
5 km/h
mittags
20°C
0%
0 km/h
abends
14°C
0%
5 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
morgens
10°C
0%
0 km/h
mittags
18°C
0%
10 km/h
abends
12°C
0%
5 km/h
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.
08.10.2022
8°C 20°C
09.10.2022
7°C 16°C
10.10.2022
5°C 17°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Blick von Bratlalm nach Wenigzell | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Wenigzell mittel Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 2:00 h

Wanderweg Wenigzell Nr. 916: Wenigzell - Schacherbauer Kapelle

alpannonia Markierung | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Waldbach-Mönichwald mittel Geöffnet
Strecke 16,5 km
Dauer 6:15 h

"alpannonia" - Zubringer: Waldbach - Hochwechsel

Hochwechselstraße und Kapelle | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Wenigzell schwer Geöffnet
Strecke 24,3 km
Dauer 8:00 h

"alpannonia" - Zubringer: Wenigzell - St. Jakob im Walde - Hochwechsel

Waldboden | Reisenegger Martin, Wenigzell | © Reisenegger Martin, Wenigzell
Wenigzell mittel Geöffnet
Strecke 6,3 km
Dauer 2:00 h

Wanderweg Wenigzell Nr. 913: Wenigzell - Kreuzwirt

Wenigzell | Johann Zugschwert | © Unbekannt
Wenigzell mittel Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:45 h

Wanderweg Wenigzell Nr. 913: Wenigzell - St. Jakob im Walde- Kraftpfad

Wenigzell Richtung Heimathaus | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Wenigzell schwer Geöffnet
Strecke 2,6 km
Dauer 1:00 h

Wanderweg Wenigzell Nr. 920: Wenigzell - Toter Mann