Hochmölbinghütte | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Hochmölbinghütte | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH

Hochmölbinghütte

Geöffnet
Hier kommt alles zusammen was einen perfekten Wandertag ausmacht. Landschaft, Aussicht und Hütteneinkehr und als Draufgabe ist der Gipfel des Reidling nicht weit für ein Gipfelfoto.
GOTT SEI DANK. Wandere auf Forst- und Waldwegen übers Schönmoos und die Langpoltenalm zum "Gott-sei-Dank-Bankerl". Kleine Rast und weiter geht´s zur traditionsreichen Hochmölbinghütte. Am selben Weg oder über Liezener Hütte und Hochtor zurück.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
13,0 km
Strecke
5:00 h
Dauer
688 hm
Aufstieg
688 hm
Abstieg
1763 m
Höchster Punkt
1129 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von der Ennstalbundesstraße (B320) in Wörschach abfahren. Im Ort Richtung Wörschachberg abbiegen, hinauf bis zur Oberkogler-Alm und weiter bis Schönmoos fahren. 

Vom Parkplatz Schönmoos marschierst Du ein kurzes Stück den Forstweg entlang, biegst der Markierung folgend rechts ab und wanderst über Wald- und Forstwege mäßig bergauf, vorbei am Einstieg Hochtausing, bis zur Langpoltenalm.  Kurz nach der Alm und dem dahinterliegenden Gatter wendest Du dich rechts und wanderst über einen steileren Steig bis zum "Gott-sei-Dank-Bankerl". Hier solltest Du den herrlichen Ausblick genießen, ehe Du rechts weg, diesmal flach, zur bewirtschafteten Hochmölbinghütte gehst. Zurück geht´s am selben Weg oder über das wunderschöne Hochmoor zur Liezener Hütte und über das Hochtor, steiler bergab, zur Langpoltenalm. Du kommst wieder auf den Aufstiegsweg, auf dem Du zurück zum Ausgangspunkt marschierst. 

Tipp: Wenn Du ein motivierter Wanderer bist, dann kannst Du auch die Tausingrunde mit dieser Tour verbinden, indem Du über die Bärenfeichtenalm und Schneehitzalm auf zum Langpoltner Klamml steigst, wo der Steig weiter zur Hochmölbinghütte kreuzt.

 

Auf der Hochmölbinghütte kannst Du auch gut übernachten, www.hochmoelbinghuette.at

 

 

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nur bis Wörschach Ort möglich. Hinauf auf den Wörschachberg verkehrt leider kein Bus.

Kostenloser Parkplatz bei Schönmoos. 

 

Tourismusinformation: www.schladming-dachstein.at

Tourismusblog: www.derbergdastal.at

 

Tourismusverband Schladming-Dachstein 

Ramsauerstraße 756

8970 Schladming

T: +43 3687 23310

info@schladming-dachstein.at

Müll auf Wiesen und Wegen können Berg und Tal gar nicht riechen. Nimm ihn bitte mit. Land- und Forstwirtschaft sind für Berg und Tal wichtige Partner. Sie gestatten Dir, viele ihrer Wege zu begehen und zu befahren. Sei Dir bewusst, nur ein gutes Miteinander gewährleistet auch in Zukunft Dein Freizeitvergnügen.

 

 

 

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Liezen (657m)

morgens
13°C
0%
5 km/h
mittags
23°C
30%
5 km/h
abends
17°C
60%
5 km/h
Zumindest zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte steigt die Schauerneigung.
morgens
14°C
55%
5 km/h
mittags
20°C
50%
15 km/h
abends
17°C
45%
5 km/h
Die morgendlichen Regenschauer ziehen ab, es wird zumindest zeitweise sonnig.
18.05.2022
8°C 21°C
19.05.2022
5°C 28°C
20.05.2022
10°C 28°C
Spiegelsee Reiteralm | © photo-austria / Christine Höflehner

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tressenstein Gipfelkreuz | Tanja Kerschbaumer | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Pürgg-Trautenfels mittel Geöffnet
Strecke 7,9 km
Dauer 3:00 h

Tressenstein ab Schloss Trautenfels

Traumhafte Aussicht auf Liezen | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 8,3 km
Dauer 3:00 h

Rote Wand Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Plötscherhütten | Roland Gutwenger | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 22,3 km
Dauer 8:00 h

Mölbegg Weg von Aigen

Blick Richtung Ennstal | Manfred Polansky | © Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Schladming-Dachstein mittel Geschlossen
Strecke 11,0 km
Dauer 4:30 h

Etappe 06 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Hochmölbinghütte - Wörschach

so geht's los | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 9,8 km
Dauer 3:00 h

Mitterbergrunde - Lassing

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Johanneskapelle am Hohenberg | Melanie Kraxner | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Bezirk Liezen leicht Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 2:30 h

Kulmrundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Kulm von seiner "sanften" der Stainacher Ansicht | Christoph Lukas | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Schladming-Dachstein leicht Geöffnet
Strecke 9,4 km
Dauer 3:00 h

Kulmgipfel