Stalingradkapelle | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal Stalingradkapelle | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal

Stalingradkreuz-Kohlanger-Rastanger-Weg

Geöffnet
Bis zum Bauhof und dann bergauf nach Ritzmannsdorf, weiter zur Stalingradkapelle und zum Kohlanger. Über Rastanger und Tachenberg zurück zum Ausgangspunkt.
RÜCKBLICK MIT AUSBLICK. Über Ritzmannsdorf und einen Hohlweg zur Stalingradkapelle. Unbedingt Pause mit Wow-Ausblick einlegen. Gut gestärkt schaffst Du den etwas steileren Anstieg über Kohlanger mit links. Über Rastanger und Tachenberg zurück ins Tal.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
11,7 km
Strecke
4:30 h
Dauer
720 hm
Aufstieg
718 hm
Abstieg
1355 m
Höchster Punkt
650 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

In Wörschach oder Trautenfels von der Ennstalbundesstraße (B320) abbiegen und weiter bis nach Aigen ins Ortszentrum fahren. 

Eine Wanderung hoch über Aigen mit grandiosen Weitblicken. Ausgehend vom Tennisplatz gehst Du der Markierung folgend nach Ritzmannsdorf, weiter auf einem Hohlweg zur Stalingradkapelle und noch einmal bergauf zum Kohlanger. Ab da geht es gemütlicher weiter, über Rastanger nach Tachenberg und wieder nach Aigen zurück zum Ausgangspunkt. 

Wegnummer: 9

Den Ausblick von der Stalingradkapelle über Berg und Tal aufsaugen und genießen - einfach großartig.

Mit dem Bus 940/941 bis zur Haltestelle "Putterersee". In der Nähe befindet sich auch der Ausgangspunkt der Wanderung.

Busfahrplan: www.verbundlinie.at

Der nächstgelegene Bahnhof Stainach-Irdning befindet sich in Stainach 6 Kilometer von Aigen entfernt.

Bahnfahrplan: www.oebb.at

Großer und kostenfreier Parkplatz am Ausgangspunkt.

Tourismusinformation: www.schladming-dachstein.at

Tourismusblog: www.derbergdastal.at

Tourismusverband Schladming-Dachstein

Ramsauerstraße 756

8970 Schladming

T: +43 3687 23310

info@schladming-dachstein.at


Müll auf Wiesen und Wegen können Berg und Tal gar nicht riechen. Nimm ihn bitte mit. Land- und Forstwirtschaft sind für Berg und Tal wichtige Partner. Sie gestatten Dir, viele ihrer Wege zu begehen und zu befahren. Sei Dir bewusst, nur ein gutes Miteinander gewährleistet auch in Zukunft Dein Freizeitvergnügen.

Galerie

Wie wird es die Tage

Aigen im Ennstal (652m)

morgens
13°C
0%
0 km/h
mittags
24°C
0%
5 km/h
abends
23°C
0%
5 km/h
Morgendliche Wolkenreste verschwinden, es wird ein sehr sonniger Tag.
morgens
16°C
5%
0 km/h
mittags
27°C
0%
5 km/h
abends
24°C
10%
5 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
04.07.2022
14°C 26°C
05.07.2022
14°C 24°C
06.07.2022
13°C 24°C
Spiegelsee Reiteralm | © photo-austria / Christine Höflehner

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Die Wörschachklamm - wildromantisch und beeindruckend | Christoph Lukas | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 5,2 km
Dauer 3:00 h

Spechtensee - durch die Wörschachklamm

Hochmölbinghütte | Roland Gutwenger | © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 13,0 km
Dauer 5:00 h

Hochmölbinghütte

Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 10,6 km
Dauer 3:30 h

Spechtensee über die Leistenalm

Ein paar Zentimeter reichen schon für winterliche Stimmung. | Christoph Lukas | © Tourismusverband Grimming-Donnersbachtal
Schladming-Dachstein leicht Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 1:20 h

Winterwandern Pürglitz Runde

Bundeslehranstalt Raumberg mit Grimming & Schloss Gumpenstein | Clemens Egger | © Clemens Egger
Schladming-Dachstein leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:00 h

Raumberg-Rundweg

Stainach-Pürgg leicht Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 4:00 h

Alter Kirchweg und Naturlehrpfad

Alm-Kulinarik auf der Schrabachalm | Schladming Dachstein - TVB Grimming-Donnersbachtal | © Planneralm - Tom Lamm
Schladming-Dachstein mittel Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 4:30 h

Planner-Almaweg